NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop: Das neue Mobile-Flaggschiff im Test

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
78.850
Nachdem man bereits die ersten Notebooks mit mobiler GeForce-RTX-40-Grafik seit der letzten Woche vorbestellen konnte, sollen die ersten Geräte mit NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop und GeForce RTX 4080 Laptop ab morgen verfügbar sein. Pünktlich zum Marktstart konnten wir dem neuen mobilen Flaggschiff kräftig auf den Zahn fühlen und dieses in Verbindung mit einem Razer Blade 16 testen. Wie sich NVIDIAs neue GeForce-Generation im Alltag schlägt, das erfährt man in diesem Hardwareluxx-Artikel auf den nachfolgenden Seiten.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

drakrochma

Enthusiast
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
4.599
Ort
Mainz-KH
Wenn die Effizienz im Laptop genau so gut ist wie im Desktop, dann könnte die Karte echt gut werden.
Hab momentan ne 3060 im Laptop und bin damit schon zufrieden.
Bitte eine 4070 als Lenovo Legion pro mit 32gb RAM, i5-13500 und 2*4 tb SSD :)
1500€ wäre okay ;)
 

roblala

Profi
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
138
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Wenn die Effizienz im Laptop genau so gut ist wie im Desktop, dann könnte die Karte echt gut werden.
Hab momentan ne 3060 im Laptop und bin damit schon zufrieden.
Bitte eine 4070 als Lenovo Legion pro mit 32gb RAM, i5-13500 und 2*4 tb SSD :)
1500€ wäre okay ;)
Den Legion "pro" wird es wohl laut irgendeiner News nicht mehr so geben.
Bin aber auch gespannt auf die Neuen von Lenovo.
~130W 4070 mit nem hellen 300Hz FHD Panel wäre top. Da würden mir 2000€ aus der Tasche fallen.

@ Artikel:
Bei den ersten aufgerufenen Preisen über 4000€ bleib ich noch 2 Jahre auf der lahmen 2080 Super MAX-Q sitzen...

"Eine Kennzeichnung der TGP-Werte bleibt aus Transparenzgründen weiterhin Pflicht – immer mehr Hersteller verpflichten sich zur Angabe dieser Kennzahlen."
Bin mal gespannt, fand es die letzten Gens einfach nur verwirrend und nervig. Zumal die Artikeldaten in den OnlineShops entsprechend schlecht geführt waren.
 
Zuletzt bearbeitet:

ultiNaT3

Experte
Mitglied seit
06.10.2013
Beiträge
713
Ort
Leipzig
128bit Bus bei der 4070 ist schon traurig. :fresse:
Selbst die 3060 mobile hat 192bit. Und 1060 mobile.
Hoffentlich kann der Cache da einiges auffangen, ansonsten seh ich da bei höheren Auflösungen schwarz.
 

Bitmaschine

Enthusiast
Mitglied seit
01.03.2013
Beiträge
1.769
.... ohne 10 Tastatur, kein 17 Zoll, abgespeckter Speicherinterface bei den kleineren Versionen, 5000 - 6000 Euro für Flaggschiffe.... da kann ich mir eine komplette Wohnungseinrichtung kaufen. Geht's noch? :hust:
 
Mitglied seit
13.03.2021
Beiträge
109
Ort
Europa
Das sich so eine GPU RTX4090 nennen darf ist schon fast als mutwillige Täuschung einzustufen, aber darum wirds wohl auch gehen.
Egal ob da am ende Laptop steht, das Laptop muss wohl dahinter stehen weil man sich so Juristisch absichern kann, den 0815 Nutzer wirds dennoch gut täuschen.
Bei den enorm hohen Preise die Nvidia in letzter zeit ausruft, verwundert es mich das sie noch immer zu solchen mitteln greifen müssen.
Wie geht das weiter, vor allem wenn der Abstand immer größer wird, wird in zwei Generationen eine (nennen wir sie mal) RTX6090 Laptop nur mit einer LowEnd Karte im Desktop mithalten können, hmm.
Diese 4090 Laptop würde sich aber gut als RTX4060 mit 12GB im Desktop machen, ach vergesst es, wäre zu Kundenfreundlich - dafür ist Nvidia nicht bekannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

freakyd

Banned
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
4.566
Ort
Traunstein
Bin gespannt auf Lenovo 5 Pro mit 4080/90.
2k auf 16" ist perfekt. G-Sync. Will ich nicht
Mehr missen :love:

Den überteuerten Razor Müll kauft keiner
mit Verstand :shot:
 

MotDaD

Profi
Mitglied seit
01.04.2021
Beiträge
64
Zumindest bei Razer starten selbst die 4060er-Modelle erst bei 2.700$ (vor Steuern) :banana:
 

xdave78

Enthusiast
Mitglied seit
27.02.2012
Beiträge
750
Ort
%SystemRoot%
4.999€ für die Performance auf dem Niveau eines 2020 Gaming PC der oberen Mittelklasse ist schon hart - selbst für Enthusiasten.
 

SaiBot62

Experte
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
619
Habe noch einen HP Omen 17 Zoll mit 150W RTX 2080 und i9-9980HK. Bald ist wohl mal was neues fällig, da die CPU doch arg limitiert. Eigentlich schade, weil die GPU noch genug Reserven hat für 1080p.
 

derin

Enthusiast
Mitglied seit
30.11.2009
Beiträge
354
An sich guter Test, aber eine Anmerkung zu FG / Frame Generation unter dem Punkt Effizienz

Ich finden der Vergleich Nativ vs DLSS-FG ist extrem irreführend

Man sollte DLSS vs DLSS-FG vergleichen und auch die Percentilen versuchen zu benchen, das gibt ein klareres Bild über den Benefit von FG

FG ist ein interessantes Feature, da ich aber das quasi Äquivalent auf dem TV "Motion Interpolation usw ..." überhaupt nicht abkann bleibe ich skeptisch.
 

JoschiRS1

Experte
Mitglied seit
16.09.2015
Beiträge
733
Also mal Langsam was den Preis angeht. Das haut nicht hin. Hier wird nur oberflächlich was von "gut ausgestattet" gefaselt.

Bei XMG Schenker kostet so ein Brett, inkl. Oasis Wasserkühlung, 4200€. Wer jetzt "150.000" GB SSDs braucht, zahlt natürlich mehr. Aber so 4200 - 4400 € ist der aktuelle Preis wohl. Wie gesagt, MIT Wasserkühlung und 175 Watt für die GPU. Diese leistet dann so viel wie eine Desktop 3090. Das kann sich schon sehen lassen im Laptop.

Ob man nun diesen Preis für ok befindet oder nicht, muss natürlich jeder selbst entscheiden.
Ich mache das nicht mehr mit und bin auf einen Mini ITX PC, samt mobilem 17" Monitor umgestiegen.
Ich habe auch 4000€ bezahlt. Habe aber eben auch eine RTX 4090 drin nebst AIO für die CPU. Es läuft alles kühl und ich kann alles in eine Tasche verstauen und mitnehmen.
 

Gurkengraeber

Legende
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
8.021
Ort
Düsseldorf
Also mal Langsam was den Preis angeht. Das haut nicht hin. Hier wird nur oberflächlich was von "gut ausgestattet" gefaselt.

Bei XMG Schenker kostet so ein Brett, inkl. Oasis Wasserkühlung, 4200€. Wer jetzt "150.000" GB SSDs braucht, zahlt natürlich mehr. Aber so 4200 - 4400 € ist der aktuelle Preis wohl. Wie gesagt, MIT Wasserkühlung und 175 Watt für die GPU. Diese leistet dann so viel wie eine Desktop 3090. Das kann sich schon sehen lassen im Laptop.

Ob man nun diesen Preis für ok befindet oder nicht, muss natürlich jeder selbst entscheiden.
Ich mache das nicht mehr mit und bin auf einen Mini ITX PC, samt mobilem 17" Monitor umgestiegen.
Ich habe auch 4000€ bezahlt. Habe aber eben auch eine RTX 4090 drin nebst AIO für die CPU. Es läuft alles kühl und ich kann alles in eine Tasche verstauen und mitnehmen.
Cool. Welches Gehäuse? Bilder? :)
 

JoschiRS1

Experte
Mitglied seit
16.09.2015
Beiträge
733

Anhänge

  • IMG_20230212_115353.jpg
    IMG_20230212_115353.jpg
    777,3 KB · Aufrufe: 54
  • IMG_20230212_170307.jpg
    IMG_20230212_170307.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 66
  • IMG_20230212_170201.jpg
    IMG_20230212_170201.jpg
    990,5 KB · Aufrufe: 48
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten