Aktuelles

NVIDIA GeForce RTX 3000: Keine dedizierten Max-Q-GPUs, Notebook-Hersteller können die TGP und Features selbst bestimmen

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
30.713
nvidia.jpg
NVIDIA bestätigte, dass man in Zukunft lediglich drei Notebook-Grafikchips anbieten werde, namentlich die GeForce RTX 3080 Laptop-GPU, die GeForce RTX 3070 Laptop-GPU sowie die GeForce RTX 3060 Laptop-GPU. Im Gegensatz zu früheren Generationen verzichtet NVIDIA also bewusst auf eine Max-Q- und Max-P-Variante. Die gibt den Notebook-Herstellern zwar größere Freiheit bei der Konzeption der eigenen Laptops, macht den Kauf für Kunden allerdings deutlich undurchsichtiger. 
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Elmario

Urgestein
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
5.064
Damit hat man die Anzahl der nicht lieferbaren GPUs doch schon deutlich verringert!
 
Oben Unten