Aktuelles

[Sammelthread] NVIDIA GeForce RTX 2080 (TU104-400A) Sammelthread + FAQ

Trill

Active member
Mitglied seit
03.07.2012
Beiträge
2.865
Ort
NRW
Es bleibt dabei, ich glaube du wirst das auch so sehen, 78 Grad mit Wasser ist viel zu viel. Die GPU bekommt keinen richtigen Kontakt zum Kühlerboden, der Kühler liegt irgendwo auf, ist schief oder sonst was, nen Bauteil im Weg, irgend so etwas. Mach doch mal mit normaler Wärmeleitpaste nen Anpressdrucktest, also einfach mal schauen, wie viel Paste rausgedrückt wird. Ein Tipp ist immer nen Stück Papier zwischen GPU und Kühler legen und schauen, ob man das noch leicht rausziehen kann. Evtl. probierst du es testweise auch mal mit normaler Paste.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

n0iz4

Member
Mitglied seit
03.10.2016
Beiträge
44
Es bleibt dabei, ich glaube du wirst das auch so sehen, 78 Grad mit Wasser ist viel zu viel. Die GPU bekommt keinen richtigen Kontakt zum Kühlerboden, der Kühler liegt irgendwo auf, ist schief oder sonst was, nen Bauteil im Weg, irgend so etwas. Mach doch mal mit normaler Wärmeleitpaste nen Anpressdrucktest, also einfach mal schauen, wie viel Paste rausgedrückt wird. Ein Tipp ist immer nen Stück Papier zwischen GPU und Kühler legen und schauen, ob man das noch leicht rausziehen kann. Evtl. probierst du es testweise auch mal mit normaler Paste.
Natürlich ist das zu hoch. Die Idee mit der normalen WLP hatte ich auch. Man konnte aber deutlich sehen, dass der Kühler kontakt zur GPU hatte, werde ich trotzdem jetzt ausprobieren.
Melde mich gleich zurück

- - - Updated - - -

Und da bin ich wieder.. Ich hab ja schon viel erlebt und ausprobiert - Von Niveacreme als WLP über selbstgefräste Wasserkühler bis hin zur Jack Daniels Flasche als AGB... aber sowas, Junge.

Fehler ist gefunden -> War definitiv das Flüssigmetall!

Ich konnte das LM sehr leicht von der GPU entfernen, also schließe ich darauf das 1. kein guter Übergang hergestellt werden konnte und 2. wahrscheinlich die Oberfläche vom DIE nicht Plan ist.
Wundert mich wirklich, da ich schon so häufig auf Grafikkarten LM verwendet habe, ohne letztere Probleme :hmm:

Der Teufel steckt mal wieder im Details, ich kann es immer noch nicht glauben... Nun ja, Temps liegen nun bei rund 47°C (non OC - Last) was deutlich angenehmer ist.
Danke für eure Hilfe!
 

Trill

Active member
Mitglied seit
03.07.2012
Beiträge
2.865
Ort
NRW
Na, das ist ja schon mal was. Dennoch, wenn das mit LM nicht klappt, dann ist der Anpressdruck zu niedrig bzw. es ist ein regelrechter Spalt zwischen GPU und Kühler. Die Frage ist hier, ist der Kühler richtig gefertigt oder wurde sich hier vermessen. Das es am Die liegt, das kann ich mir nicht vorstellen, die Wasserkühlerhersteller machen zu Beginn ja gerne mal ein paar Fehler - hm
 

Cippoli

Active member
Mitglied seit
09.08.2006
Beiträge
4.835
@n0iz4

Vielleicht lag der Kühler auch nur nicht sauber auf dem Die. Da die TU104er keinen Spacer um den Die haben muss man bei der Montage wohl ganz besonders vorsichtig sein und die Schrauben immer schön gleichmäßig fest anziehen. Eine kleine Unwucht kann da viel ausmachen.
 

brasillion

Active member
Mitglied seit
30.01.2006
Beiträge
11.086
Ort
NRW
Meine RTX 2080 ist heute auch angekommen. Läuft anständig und ist auch leise. Es handelt sich dabei um die Asus Dual Oc. OC habe ich noch nicht wirklich probiert. Grafikfehler habe ich aber auf jeden Fall nicht :d.
 

meckswell

Active member
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
8.363
Sehr schön, das ist jetzt bestimmt deutlich leiser und kühler. Wieviel °C hat der Umbau gebracht?

Edith: Du hast ja die Trio, die hat ja schon einen sehr guten Kühler. Da wird der Unterschied wahrscheinlich nicht mehr so groß sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

speedy55

Active member
Mitglied seit
16.08.2011
Beiträge
3.590
Der Trio-Kühler hat mit seinen drei Lüftern unter Last bei ~75 Grad deutlich wahrnehmbar seine Arbeit verrichtet.
Ohne Kopfhörer echt nervig :fresse2:. Immerhin habe ich bei der Karte kein Spulenfiepen!
Nach dem Umbau beträgt die Temp. ~65 Grad, wobei die SW3 Lüfter selbst unter Volllast deutlich leiser sind.
Der Boost beträgt 1950 Mhz. Der Wert wird auch konstant gehalten.
Die rechte Seite der Backplate wird halt mit dem MSI Kühler verschraubt.
Hier musste ich erstmal für die Befestigung Muttern bestellen :asthanos:.
 
Zuletzt bearbeitet:

doodly

Active member
Mitglied seit
15.06.2006
Beiträge
2.424
Komisch, auf meiner 1080ti Lightning, auf der ja der gleiche Kühler sitzt, gab es nie Geräusche...
 

[W2k]Shadow

Active member
Mitglied seit
22.09.2007
Beiträge
22.271
falls es wen interessiert: auf MF im Mindstar sind 2080er für 819€ verfügbar.
 

Scarface23

Active member
Mitglied seit
17.07.2011
Beiträge
1.230
Ort
Weisendorf
Frage in die Runde vielleicht schon oft gestellt! Lohnt sich ein 1zu1 Tausch von 1080ti auf 2080 ohne Zuzahlung?
Danke im Voraus

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 

m@tti

ModaretorLuxus LuxxerHardware Hans-Peter
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
07.04.2008
Beiträge
29.818
Ort
Hoywoy(heimat)
viele sagen jetzt, wegen dem VRAM lohnt es sich nicht. Aber interessehalber würde mich das auch interessieren. Was ein dämlicher Satz. :fresse:
 

sledhammer

Active member
Mitglied seit
03.02.2007
Beiträge
1.687
Ohne eine Zuzahlung auf eine max. OC 2080 Version in bestimmten Spielen und schneller in DirextX12.
Was man so liest..........
Der neue GDDR6 Speicher soll die fehlenden 3GB ausgleichen durch eine bessere Kompression.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cippoli

Active member
Mitglied seit
09.08.2006
Beiträge
4.835
Frage in die Runde vielleicht schon oft gestellt! Lohnt sich ein 1zu1 Tausch von 1080ti auf 2080 ohne Zuzahlung?
Danke im Voraus
Kommt drauf an. Wenn du die nächsten Monate in Raytracing und DLSS reinschnuppern willst dann würde ich sagen ja, ansonsten eher nicht.
 

webmi

Active member
Mitglied seit
27.02.2013
Beiträge
14.192
ein 1:1 tausch einer gebrauchten 1080ti auf eine neue 2080 würd ich sofort machen, ohne mit der wimper zu zucken
 

sledhammer

Active member
Mitglied seit
03.02.2007
Beiträge
1.687
Aber nur ohne Selbstbeteiligung. Ich lese die 2080 OC in Test in bestimmten Spielen mal 10Fps schneller und der min Fps. Für 300Euro bezahle ich diese Mehrleistung doch nicht.
 

Thunderburne

Active member
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
9.492
Ort
WOB
Gestern hab ich Scum in 4K gezockt nach etwa 1.5Std. waren mal eben 9.8GB im Ram Tendenz steigend.
Never ever würde ich alls 4K User dieses downgrade machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Scarface23

Active member
Mitglied seit
17.07.2011
Beiträge
1.230
Ort
Weisendorf
Hmm weiss nicht was ich machen soll wegen dem Tausch wäre auch eine Asus. Ich habe ne Asus Strix 1080 ti

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 

sledhammer

Active member
Mitglied seit
03.02.2007
Beiträge
1.687
Beim Forza Horizon 4 Test steht

Forza Horizon 4 - Sehr hohe Performance möglich, Schluckauf bei zu wenig Grafikspeicher
Die GTX 1080 Ti überlässt die ersten beiden Plätze an Nvidias neue Turing-Generation, liegt aber nur unbedeutend hinter der RTX 2080.

Kommt drauf an. Wenn du die nächsten Monate in Raytracing und DLSS reinschnuppern willst dann würde ich sagen ja, ansonsten eher nicht.
Wegen dem ja, dann ist aber wieder die Leistung der 2080 in den Kinderschuhen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thunderburne

Active member
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
9.492
Ort
WOB
Ja ich würde die 1080 Ti behalten habe mir am Montag eine gebraucht Ftw Hydro Cooper 1080Ti für 650 geschossen.
Da ich vorher schon mit der GTX 1080 in 4K ins V Ram Limit gelaufen bin.
Wen dann die 2080Ti oder sein lassen so würde ich für mich Entscheiden.
 
Zuletzt bearbeitet:

webmi

Active member
Mitglied seit
27.02.2013
Beiträge
14.192
Gestern hab ich Scum in 4K gezockt nach etwa 1.5Std. waren mal eben 9.8GB im Ram Tendenz steigend.
Never ever würde ich alls 4K User dieses downgrade machen.
du als langjähriger nutzer hier solltest den unterschied zwischen belegt und gebraucht aber doch kennen

SCUM ist mit seinem memory leak evtl auch nicht DER titel, wenns um vram usage geht... ;)
 

Thunderburne

Active member
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
9.492
Ort
WOB
du als langjähriger nutzer hier solltest den unterschied zwischen belegt und gebraucht aber doch kennen

SCUM ist mit seinem memory leak evtl auch nicht DER titel, wenns um vram usage geht... ;)
Ja eben weil ich schon lange dabei bin.
SCUM war nur ein aktuelles Beispiel für deutlich mehr Titel.
Meine GTX 1080 hat da nicht aus Spaß Nachlade ruckler Produziert wen der AB mir auch den Anschlag zusätzlich angezeigt hat und der immer wieder den RAM frei machen musste für ein Paar hundert MB um nachladen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

DDbom

Active member
Mitglied seit
10.10.2016
Beiträge
1.959
Ort
Im Norden
Hat der der gute Thunderburne zuviel an der Konsole gspielt die letzten Jahre xD
 

editor

Member
Mitglied seit
10.12.2014
Beiträge
113
Ort
NRW
Frage in die Runde vielleicht schon oft gestellt! Lohnt sich ein 1zu1 Tausch von 1080ti auf 2080 ohne Zuzahlung?
Danke im Voraus

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Mit etwas Menschenverstand und wenn man sich reale Benchmarks anschaut wo die 1080ti auch oftmals schneller ist, lohnt es sich definitiv nicht.RTX bring da auch nichts, es sei denn, man spielt mit niederigen Frameraten. Für 100-150 € weniger als die 1080Ti wäre das wohl was anderes, aber so bestimmt nicht. Für die Zukunft sehe ich auch weiterhin die 1080Ti vorne, da sie mehr Speicher hat. Dann lieber den Aufpreis zur 2080Ti bezahlen. Dann merkt man auch einen Unterschied.
 
Zuletzt bearbeitet:

DDbom

Active member
Mitglied seit
10.10.2016
Beiträge
1.959
Ort
Im Norden
warte doch erstmal ein bissel. Was machen eig die Tensor Cores der karte ? Nichts zur zeit oder ?
Heute ist grad der 3. Treiber raus.

Die 1080ti ist am ende und die 2080 grad am Anfang
 
Oben Unten