Nun wohl doch mit 512 Bit: GeForce RTX 5090 mit 32 GB und dreiteiligem PCB

Nvidia spart es sich einen "Gaming High End" Chip zu entwickeln sondern nimmt die GPU´s aus dem Workstation berreich was mehr als klug ist weil die sind mehr als stark genug und so spart sich Nvidia eine Parallele entwicklung und somit 2 Fliegen mit 1 klappe und sie können teildefekte GPU´s super verwerten für 5090 in der Sache war Nvidia schon immer sehr schlau und AMD hat sowas einfach komplett verschlafen was man ja jetzt sieht sondern sie gehen auf Konsolen und Mid Range Karten

AMD hat den Krieg komplett verloren im High End Gaming bereich das fing an bei der 3090 wo sie schon auf dem Absteigenden Ast waren und die 4090 war der letzte Sargnagel für AMD

Und so einen Sprung wie von der 3090 auf 4090 werden so schnell nicht wieder bekommen weil Nvidia keine Konkurenz mehr hat und jetzt nur noch das minimum machen wird um auf platz 1 zu stehen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Alle reden nur von AMD oder Nvidia und vergessen dabei unseren neuen Hoffnungsträger Intel. Vielleicht ist auch das der Grund wieso Nvidia nun solche krassen Änderungen bringt.
 
Ist ARC schon an der 2000er Generation vorbei gekommen?

Letztendlich ist es mir ja egal wer eine Top Grafikkarte baut. Meine nächste wird mehr als 24 GB haben und gebraucht sein. Dauert also noch.

Glaube selbst NVIDIA ist das relativ egal. Die sind nicht mehr die Grafikkartenschmiede für den Hobbybereich. Da geht’s um andere Bereiche.
 
Alter was ein Klopper :ROFLMAO: Keine Pause für PCI-E Slots heutzutage
Welche slots ich seh auf den neuen mobos überwiegend nur 3 slots und davon kannst 1 vieleicht benutzen.

Wenn man jetzt genau hinschaut hast nur noch 6 pcie Öffnungen am case weil der erste Slot meist für die 1. SSD M.2 draufgeht.
Damit dir Graka noch Luft bekommt 5 slots bleibt nur noch der 1 Slot mit X4 Anbindung wenn Mann Glück hat.

Finde den Trend suboptimal.
 
Hoffe auf September Anfang Oktober das wäre nice.
Endlich wieder mehr Leistung.
 
Ja wird Zeit, allein schon für Steel Nomad lächerliche 120 FPS eine Zumutung :d
 
Die 32 GB VRAM werden nicht gerade billig sein...
 
Der Speicher kostet nicht viel. Die Grafikkarte wird absurd teuer sein, ja.
 
... nur ne kleine Ergänzung. 😅
4 Slot Design wird bestimmt massiv. Da müssen dann unten bestimmt 4 Beinchen dran, die sich direkt auf den Boden abstüzen, damit sich das nicht so durchbiegt. Wenn dann noch der Steckereingang hinten ist, so wie von dir gewünscht, dann wirds wohl ein Meme Fest.
 
GDDR7 kostet nur einen Bruchteil das teure wird das "3teilige" PCB und die GPU das lässt sich Nvidia wieder vergolden im Preis
 
Aber dieses PCB wird doch nur bei der FE verwendet gehe ich mal von aus. Die anderen Karten sehen bestimmt wieder so aus wie jetzt auch, nur wahrscheinlich volle 4 Slots oder so. Das Nvidia PCB Design ist ja schon seit RTX 30 exklusiv für die FE.
 
Aber dieses PCB wird doch nur bei der FE verwendet gehe ich mal von aus. Die anderen Karten sehen bestimmt wieder so aus wie jetzt auch, nur wahrscheinlich volle 4 Slots oder so. Das Nvidia PCB Design ist ja schon seit RTX 30 exklusiv für die FE.
40cm 4Slot :ROFLMAO:
Die hat ja schon 4 Slot und knapp 36cm :fresse:

 
RTX5090 - eine Grafikkarte wie ein Neugeborenes.
50cm Lang und 3,5 Kilogramm schwer.

Interessant ist jedenfalls der Ansatz mit dem mehrteiligen PCB, wobei ich mir die Schnittstellen ein wenig problematisch vorstelle wenn ich an das Theater mit dem 12VHPWR Stecker Murks denke. Der Saft muss ja an alle 3 Teile und da sind weitere Steckverbindungen sicher das Optimum...
 
Ach, gleich drei mal den 12V-2x6-Stecker dran und fertig. Pro PCB einer.
 
Man könnte ja auch einfach einen neuen Stecker einführen. 1x 2 MW oder so. Schon wäre man aller Sorgen enthoben.
 
Einfach nen xt60 oder xt90 stecker, dann ist Ruhe.
 
RTX5090 - eine Grafikkarte wie ein Neugeborenes.
50cm Lang und 3,5 Kilogramm schwer.

Interessant ist jedenfalls der Ansatz mit dem mehrteiligen PCB, wobei ich mir die Schnittstellen ein wenig problematisch vorstelle wenn ich an das Theater mit dem 12VHPWR Stecker Murks denke. Der Saft muss ja an alle 3 Teile und da sind weitere Steckverbindungen sicher das Optimum...
Meiner Meinung nach ne fragwürdige Blaupause von Wccftech, jedoch hängen die PCBs tatsächlich noch zusammen und der 12VHPWR wird sicherlich bleiben davon ist auszugehen.
 
Man könnte ja auch einfach einen neuen Stecker einführen. 1x 2 MW oder so. Schon wäre man aller Sorgen enthoben.

ITM.1123.p.30-31%20-%20Ad%20Ed%20Staubli-MCS-connector-front-real.jpg


 
Zuletzt bearbeitet:
Und wie soll das funktionieren
Die liste macht keinen Sinn nvidia wird definitiv nicht gddr6x und gddr7 mischen da der imc nicht beides kann. das wird zu groß und das Si ist das einzige in einer gpu das nicht mit dem node shrinkt demzufolge wird man diesen sogar verkleinern und dann gddr7 nutzen
gb207 96bit 384gb/s
gb206 128bit 448gb/s
gb205 160bit 560gb/s
gb203 256bit 896gb/s
gb202 320bit 1120gb/s
Nix anderes macht Sinn

Die 512bit können von einen sli Testdesign sein das mehrere chips über den neuen interconnect sind.
das wird definitiv nicht am desktop kommen somit dürfte das gb203 in 2 chips verbunden sein also 256bit mal 2
Daher bin ich mir sicher das dies kein gb202 ist den dafür fehlt einfach der platz da man auf n5 bleibt.
512bit mit 192sm ergeben 950mm²
 
Was die machen? Nichts. Es sieht nicht so aus als ob AMD und Intel in dem Segment vorhaben sich zu platzieren. So wie bei der letzten Generation auch nicht.
AMD hat den High End Bereich nicht knacken können, aber untätig waren sie mit der 7000'er Reihe damals auch nicht. AMD hat über die Jahre einiges aufgeholt und ist eine Alternative. Intel wird zwar noch ein paar Jahre hinterherhinken, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Sie dürfen eben beide nicht nachlassen. Wie die Preisgestaltung sein wird, wird man sehen. Auf jeden Fall haben die hoch gehaltenen Preise für Grafikkarten den Grafikkartenherstellern und der Chipproduktion durch die Pandemie und Miningboom massiv in die Hände gespielt. Jetzt kommt der nächste Hype: KI-Beschleunigung. Und da bin ich gespannt, was sich im Grafikkartensegment bzgl. Integration KI/NPU Anbindung tut. Ich lasse mich überraschen. Dieses Jahr neues System, Grafikkarte nächstes Jahr.
 
AMD hat den High End Bereich nicht knacken können, aber untätig waren sie mit der 7000'er Reihe damals auch nicht. AMD hat über die Jahre einiges aufgeholt und ist eine Alternative. Intel wird zwar noch ein paar Jahre hinterherhinken, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Sie dürfen eben beide nicht nachlassen. Wie die Preisgestaltung sein wird, wird man sehen. Auf jeden Fall haben die hoch gehaltenen Preise für Grafikkarten den Grafikkartenherstellern und der Chipproduktion durch die Pandemie und Miningboom massiv in die Hände gespielt. Jetzt kommt der nächste Hype: KI-Beschleunigung. Und da bin ich gespannt, was sich im Grafikkartensegment bzgl. Integration KI/NPU Anbindung tut. Ich lasse mich überraschen. Dieses Jahr neues System, Grafikkarte nächstes Jahr.
Seit den letzten Monaten ist Intel eigentlich auch Gaming alltags tauglich. Zumindest was moderne Games angeht. Zero Day Treiber hängen sie ganz klar hinterher ich gehe dort davon aus, dass wie es bei AMD mal gewesen ist das man halt bis zu 4 Wochen warten muss bis Bugs gefixt wurden sind, damit es rund läuft.
Bei AMD sind die Treiber auch nicht schlechter als bei Nvidia.
Das Problem ist das allgemeine Verfahren in der Branche und exklusive Deals die den Grafikkarten Herstellern das Genick brechen.
Ein AMD Entwickler hat mal vor einigen Jahren in einem Interview erklärt, das sie froh sind wenn sie 10-14 Tage vor Release den Release Build zur Verfügung bekommen um die Treiber zu optimieren.
Teilweise haben sie erst am Release Tag erst zugriff auf die Software bekommen und dann können die natürlich nicht zaubern.

Der Zustand den man mal vor über 10 Jahren hatte, das Games zum launch entweder mit Nvidia oder AMD gar nicht oder nur mit sehr vielen crashes/bluescreen etc. abstürzt sind ist schon lange vorbei.
Auch dank DX11/DX12 und Vulcan, sind beide mit ihren Treibern höchst kompatibel nur die Performance kann teilweise noch stark variieren ohne Optimierungen.

Wenn Intel in einen ähnlichen Zustand kommt, kann man die auch "brainless" jedem Hobby Gamer empfehlen.
 
Was die machen? Nichts. Es sieht nicht so aus als ob AMD und Intel in dem Segment vorhaben sich zu platzieren.
Das ist doch eine inhaltsleere Meinung. Ich bin immer dabei AMD, natürlich auch Intel und Nvidia, zu kritisieren und Radeon 7000 kann nur deswegen so teuer sein, weil Nvidia noch krasser sich in der Preisgestaltung positioniert. Schließlich zahlen die Kunde anscheinend gerne.
Aber die leere Meinung, AMD würde nichts machen, ist doch unüberlegt. Und weil AMD aus deiner Perspektive nichts macht, erklärt Lisa Su, wie es weiter geht bei AMD.
Radeon 7000 ist sicherlich irgendwo falsch abgebogen, es wurden also Fehler gemacht. Und ob AMD langsam oder schneller eine stärkere Konkurrenz sein wird, kann man auch gerne diskutieren. Aber leere Meinungen sind eben ohne Inhalt.

Und wenn AMD und Intel zu Nvidia aufschließen können, werden die Preise trotzdem oben bleiben und steigen.
 
Das ist doch eine inhaltsleere Meinung. Ich bin immer dabei AMD, natürlich auch Intel und Nvidia, zu kritisieren und Radeon 7000 kann nur deswegen so teuer sein, weil Nvidia noch krasser sich in der Preisgestaltung positioniert. Schließlich zahlen die Kunde anscheinend gerne.
Aber die leere Meinung, AMD würde nichts machen, ist doch unüberlegt. Und weil AMD aus deiner Perspektive nichts macht, erklärt Lisa Su, wie es weiter geht bei AMD.
Radeon 7000 ist sicherlich irgendwo falsch abgebogen, es wurden also Fehler gemacht. Und ob AMD langsam oder schneller eine stärkere Konkurrenz sein wird, kann man auch gerne diskutieren. Aber leere Meinungen sind eben ohne Inhalt.

Und wenn AMD und Intel zu Nvidia aufschließen können, werden die Preise trotzdem oben bleiben und steigen.
Kritik? Welche Kritik?
Es kann doch eine legitime Entscheidung sein sich auf einen bestimmen Markt zu fokussieren. Wenn AMD der Meinung ist, sie wollen Low und Mid bespielen weil dort der Gewinn größer ist... warum denn nicht? Ich habe nicht geschrieben ob sie nicht wollen oder nicht können. Nur das es so war und vermutlich auch wieder so sein wird.

Ich habe den Eindruck AMD möchte auch gar nicht. Fiat wird auch irgend wann beschlossen haben keine 100k Autos zu produzieren. Das ist doch vollkommen okay. Das heißt nicht, dass Fiat keine guten 15k Autos bauen kann. Das heißt nur, dass sie an einem Punkt ihrer Geschichte gesagt haben: Das ist mein Markt und das, dass ist nicht mein Markt. So wie Porsche irgend wann gesagt hat: 10k Autos sind nicht unser Markt.
 
Nein AMD hat einfach viele neue Technologien wie DLSS und RT und co zu sehr verschlafen und sind seit dem nur Hinterher gelaufen und im High End bereich waren sie schon lange abgeschlagen gegenüber Nvidia kein wunder das sie dann aufgeben und sagen Ne dann lass lieber im Mid Range bereich das geld holen weil im High End bereich sehen sie kein land

Wobei AMD den Vorteil ihrer Konsolen APU hat alla PS5 und Handheld dort scheffeln sie viel Geld was Nvidia wiederum komplett verschlafen hat
 
Aber den Stromverbrauch nicht vergessen, denke mal 1200-1500 W pro Std!
Das wird seehr teuer werden!! :unsure:
Ich würde dann den Rechner offen lassen und die Füsse an die Öffnung stellen dann hätte ich ne prima Fussheizung und könne mir die Heizpantoffeln sparen! :haha: :banana: :d
 
Zuletzt bearbeitet:
Wobei AMD den Vorteil ihrer Konsolen APU hat alla PS5 und Handheld dort scheffeln sie viel Geld was Nvidia wiederum komplett verschlafen hat
Auch nicht mehr so ganz. AMD konzentriert sich scheinbar auf das Datacenter Geschäft. In der Gaming Sparte sind sie im Vergleich zu den Vorjahren auf dem absteigenden Ast. Es ist aber verständlich, warum sie das aktuell so machen. Der AI Hype darf nicht verpasst werden.

Ich vermute dass NVidia das ganz ähnlich macht. Vielleicht ist es wirklich so, dass die 5090 große Teile der Profi Hardware wiederverwenden kann. Ich fürchte auch deshalb wirklich brutale Preise. Brutaler als das was wir von der 4090 gesehen haben. Ich bin sehr gespannt was das wird und was einem versprochen wird. Es könnte sogar sein, dass sie diesmal eine 50:50 Werbestrategie für die 5090 fahren und extra nochmal den Creator Part als besonderen Vorteil hervorheben. Würde mich beim aktuellen Hype nicht wundern.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh