NPU für Embedded und Industrie: AMD präsentiert die Ryzen Embedded 8000 Series

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
113.002
Anfang Dezember stellte AMD die Ryzen-Mobile-Prozessoren der 8000-Serie vor. Diese haben nun auch den Weg in in den Embedded- und Industriebereich geschafft. Die voranstellende Acht kennzeichnet die Modelle als solche, die für das Jahr 2024 vorgesehen bzw. in diesem vorgestellt wurden. Eine neue Mikroarchitektur gibt es hier nicht. Allerdings hat AMD den Takt der NPU um 60 % gesteigert und damit auch die dazugehörige Leistung.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
"Neben den schnellen Zen-4-Kernen und der NPU bieten die Prozessoren noch ein De- und Encoding von AV1, H.264 und H.265 in Hardware über die integrierte GPU"

Sehr schön ! (y)
 
Ja Mobile Prozessoren. Für den Bereich insgesamt viel zu hoher Verbrauch und schon deswegen nicht passiv machbar. Was fehlt sind die C-Kerne und Modelle wie der N100 der Konkurrenz. Aber die NPU ist ja so wichtig, die vielen Anwendung dafür...
 
Es geht hier aber um industrial und embedded Systeme. Nicht irgendwelche Notebooks.
Für embedded und industrial sind die CPUs echt zu gebrauchen.
0815 Alukühler drauf und für etwas Luftbewegung sorgen. Fertig. Die Leistung ist bombastisch.
Falls kein Lüfter gewollt, wir haben einige industrial Ausführungen von i7 CPUs im Serverraum stehen, komplett passiv gelöst, aber irrelevant da klimatisierte Umgebung...
 
"Neben den schnellen Zen-4-Kernen und der NPU bieten die Prozessoren noch ein De- und Encoding von AV1, H.264 und H.265 in Hardware über die integrierte GPU"

Sehr schön ! (y)
So lange es die Software unterstützt.
Ich hab ja hier mal eine AMD-Karte (RX 7600) getestet, die immerhin H264/265 kodieren kann, aber Handbrake hat den Encoder nicht unterstützt. Nur H.264 ging. Da sind nVidia und Intel besser unterstützt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Es hat auch niemand bezweifelt, daß die Karte das kann! Es geht darum, ob der Encoder von der jeweiligen Software auch benutzt wird.
 
Es geht darum, ob der Encoder von der jeweiligen Software auch benutzt wird.
Möglicherweise bis du für deine Meinung über Ryzen 8000 Encoding nicht die Referenz.
1712197118285.png

 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh