Nostalgiedeluxx: Ein Bericht zur letzten Retro-LAN in Bonn

Wow , sehr cool das so viele noch Aktiv im kleinen Rahmen Lan's veranstalten, das hätte ich nicht gedacht. Andererseits sind die ja auch so dermaßen unterm Radar wenn die im Freundeskreis stattfinden, das man davon nichts mitbekommen kann :)

Weiter so!

Die Idee mit dem Beamer und/oder Retro Konsole finde ich auch Klasse! Das fänd ich auch sehr cool, zur Entspannung mal ne Runde Mario Kart oder so 🤔

Die Dritte Lan hat mal wieder sehr viel Spaß gemacht und weitere werden folgen! :d


Danke für die Blumen @XibariS !
Mittlerweile liebe ich diese Barebones einfach.
Soo viel Power auf so kleinem Raum. Und das Problem das die Grafikkarten keine Luft bekommen kann man mit einem Fenster leicht beheben :d
Auf der Lan ist noch der viel zu teuer erworbene 3,4Ghz 1Mb Prescott eingezogen und mit etwas schubsen hab ich die 13k Punkte im 3DMark 03 noch geknackt 🤣
Ich muss unbedingt mal versuchen die X850 Pro zu flashen ob die letzten Pipes dann frei werden.
 

Anhänge

  • IMG-20240303-WA0002.jpeg
    IMG-20240303-WA0002.jpeg
    716 KB · Aufrufe: 48
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Mittlerweile liebe ich diese Barebones einfach.
Soo viel Power auf so kleinem Raum.
Ich möchte erwähnen, dass es auch andere (sehr günstige) Möglichkeiten für mini-PC und Win XP gibt. Die Thinclients von HP, Dell und Fujitsu - ausgerüstet mit einer AMD APU - sind perfekt für Spiele von 2000-2003, weil deren iGP je nach Auflösung und Spiel grob einer 9800 Pro bis X800 entspricht. Mit Glück für unter 20€ verfügbar, passiv gekühlt und seeeehr sparsam. Meist mit mSATA oder SATA Port ausgerüstet und damit für eine SSD geeignet. Günstiger kann man 20 Jahre alte Spiele nicht zocken.

Zusammen mit einem kleinen TFT (15" oder 17" in 5:4) ist so ein LAN Setup theoretisch sogar in einem Rucksack verstaubar :bigok:

EDIT:
Die Lösung ist natürlich nicht so kultig wie ein Shuttle oder ein großer Tower PC, das sollte auch klar sein. Ich sehe es eher als pragmatischen Ansatz und günstigen Einstieg für Leute, die spontan rückfällig werden und keine Lust haben wochenlang alte Hardware aus der Zeit zu suchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
@Tzk
Es muss ja von 2000-2005 sein 😉
Von Shuttle selber gab es passende Rucksäcke und Taschen.

Diese Lan hab ich Dank @keeel83 mit CRT gespielt, ich muss schon sagen das läuft viel flüssiger als die TFT s aus der Zeit.
Ich halte jetzt ausschau, ganz gemütlich, nach meinem damaligen CRT. Das war ein iiyama LS902UT / Vision Master 1451.
 
+1, niewieder TFT auf ner Retro. CRT ist soooooviel krasser vom Bild und von der Darstellung. Viel flüssiger und direkter. Das habe ich nun selber testen können. TFT kommt mir nicht mehr mit😁👍🏻
 
Ich habe auf alle TFTs auf der LAN geschaut und alle sahen relativ "ruckelig" aus trotz 75Hz im direkten Vergleich. Beim CRT mit 75Hz-85Hz sieht das aus wie heute auf einem 240Hz G-Sync Monitor. Garkein Vergleich, man kann das auch nicht oder nur schlecht beschreiben, man muss das "fühlen". 😅
 
Ich bin mit meinem VX voll zufrieden. :)
 
Es muss ja von 2000-2005 sein 😉
Ah, da hab ich gepennt. Ist ja "die" LAN mit den alten Maschinen. Dann geht's natürlich nicht.

Was die Diskussion CRT gegen TFT angeht, ja das kann ich nachvollziehen. CRT mit 100Hz flutscht richtig gut, während ein alter TFT natürlich ordentlich Schlieren zieht.
 
nächstes mal dann auch wieder dabei, natürlich mit CRT :d
1709576889221.png
 
Was habt ihr so gedattelt?

CSS
CS1.1
HalfLife Deathmatch
HalfLife Sven Coop
Team Fortress
Unreal Turnament 99
QUAKE III Arena
Age Of Empires 2
War Craft 3 Tower Defense?
Need for Speed Underground 2
Need for Speed III
Battlefield 1942
SERIOUS SAM - The First Encounter im Coop
 
Cs war mein erstes Spiel mit dem 1. PC...auf meiner ersten LAN, Fazit: Fresse poliert bekommen und danach nie mehr das Spiel angefasst.
Bei Unreal und Quake war ich schnell orientierungslos und mir wurde schwindlig.
BF 42 und Mods war DASS Game für mich. Habe es seit der Demo über Jahre, auch später in einem Clan, gezockt.
NFS war auch genial.
Sam sowieso.
Wir haben auch immer wieder Flatout und Destruction Derby gedattelt.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh