Noblechairs: Neuer HERO Gaming-Stuhl im Elden-Ring-Design

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
113.003
noblechairs_(1).jpg
noblechairs hat jetzt den Gaming-Schreibtischstuhl HERO in der Elden-Ring-Edition der Öffentlichkeit vorgestellt. Dabei ziert die Rückenlehne eine Stickerei mit vielen Elementen, die sich in Elden Ring entdecken lassen. Der Original-Schriftzug findet sich auf Vorder- und Rückseite. Goldene Ornamente schmücken die perforierte schwarze Oberfläche. Der gesamte Stuhl ist in einer schwarz-goldenen Farbgebung gehalten.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Alle die planen sich von Noblechairs einen Stuhl zu holen, sollten dringend auf die schlechte Sitzposition achten. Die Sitzfläche ist vergleichbar wie bei einem Autositz stark nach hinten abfallend, das geht gar nicht. Ich hab meinen Hero TX zurückgeschickt, denn ergonomisch Sitzen ist damit nicht möglich.
 
Alle die planen sich von Noblechairs einen Stuhl zu holen, sollten dringend auf die schlechte Sitzposition achten. Die Sitzfläche ist vergleichbar wie bei einem Autositz stark nach hinten abfallend, das geht gar nicht. Ich hab meinen Hero TX zurückgeschickt, denn ergonomisch Sitzen ist damit nicht möglich.
das ist seit JAHREN bekannt.
alleine dass hardwareluxx dafür eine news macht, ist sehr doof
 
Alle die planen sich von Noblechairs einen Stuhl zu holen, sollten dringend auf die schlechte Sitzposition achten. Die Sitzfläche ist vergleichbar wie bei einem Autositz stark nach hinten abfallend, das geht gar nicht. Ich hab meinen Hero TX zurückgeschickt, denn ergonomisch Sitzen ist damit nicht möglich.
Naja, das erübrigt sich etwas wenn man die Rückenlehne einfach leicht nach hinten kippt was man ja kann. Dann ist der Oberkörper wieder im rechten Winkel zur den Schenkeln. Man muss also nicht zwingend wie im Auto sitzen wo man darauf achten muss möglichst gut nach draussen sehen zu können.
 
Naja, das erübrigt sich etwas wenn man die Rückenlehne einfach leicht nach hinten kippt was man ja kann. Dann ist der Oberkörper wieder im rechten Winkel zur den Schenkeln. Man muss also nicht zwingend wie im Auto sitzen wo man darauf achten muss möglichst gut nach draussen sehen zu können.
Dann sitzt Du aber sprichwörtlich Entschuldigung wie auf dem Klo und wenn man am Schreibtisch was macht Lesen Schreiben dann ist es extrem unbequem und man muss sich auch beim kurzen Hinsetzen immer komplett in den Stuhl setzen, da man sonst nur vorn auf der Kante sitzt. Ich bin 1,90 groß und muss den Stuhl fast bis ganz runter stellen um einigermaßen sitzen zu können. Wie gesagt ist nur meiner Erfahrung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dann sitzt Du aber sprichwörtlich Entschuldigung wie auf dem Klo und wenn man am Schreibtisch was macht Lesen Schreiben dann ist es extrem unbequem und man muss sich auch beim kurzen Hinsetzen immer komplett in den Stuhl setzen, da man sonst nur vorn auf der Kante sitzt. Ich bin 1,90 groß und muss den Stuhl fast bis ganz runter stellen um einigermaßen sitzen zu können. Wie gesagt ist nur meiner Erfahrung.
Wenn er weich ist und eine Rückenlehne hat, ist ein Klo ja nicht sooo ungemütlich :d
Ich verstehe natürlich was du meinst. Man hat dann nicht die 90° an den Knien die man bei perfekter Ergonomie haben soll.
"extrem unbequem" ist allerdings wirklich individuelles Empfinden. Ich sitz seit ~4 Jahren auf einem vergleichbaren Stuhl und fand den von Anfang an ganz gemütlich. Umstieg auf einen klassischeren Stuhl erwäge ich nicht, nur auf die nächste Preisklasse, dann mit Synchronmechanik (statt Wippmechanik).
 
Ich habe meinen Hero kürzlich verschenkt. Ohne Synchronmechanik konnte ich da nicht lange drauf sitzen.
Das Kunstleder war auch nicht angenehm. Wenn man darauf die Position leicht ändert, weil man z.B. etwas nach vorne rutscht, bleibt die Hose auf Position - als wenn man auf Gummi sitzt.
Ein Backforce One Plus ist für mich deutlich überlegen.
 
Hab mir auch den Backforce One Plus geholt in All Black und das ist was ganz anderes als der Hero.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh