Aktuelles

Nintendo Switch: Stylus und Gerüchte über neue Konsole

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
4.272

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Tzk

Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
15.134
Ort
Koblenz
Die überarbeitete Switch und die Lite kamen ja erst diesen Herbst. Warum sollte man nun nach weniger als 3 Jahren am Markt bereits ne Switch 2 hinterherschieben? Ne Pro macht da mehr Sinn, glaube ich aber auch nicht so recht dran.
 

Elmario

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.646
Ja, ein paralleles Pro-Modell wäre sicher sinnvoller, als die Software-Library zu zersplittern. Vielleicht möchte Nintendo ja seine Marktmacht wiederherstellen? ;)
 

kleiner Krieger

Enthusiast
Mitglied seit
15.04.2007
Beiträge
265
4k auf der Switch? Wunschdenken. Kann mir absolut nicht vorstellen, dass das kommt. Bei der nächsten Konsolengeneration vielleicht. :d
 

kaiser

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2003
Beiträge
13.008
Ort
Augsburg
Ich hätte gerne eine einfach nur stationäre Switch. Die ich einfach ins Sideboard stellen kann. Und nicht neben den Fernseher stellen muss. Und dazu am besten noch ne Änderung an Nintendos Online DRM, damit man auf 2 Konsole die selben digitalen Games installieren kann.
E: Jetzt wo es die Switch Lite gibt kann man ja nichtmehr argumentieren, dass dann der Name nichtmehr passt
 
Zuletzt bearbeitet:

Elmario

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.646
Verstehe nicht ganz, was ihr damit meint: Die Switch ist doch gerade dafür konzipiert, dass man sie mitnehmen kann und anstecken, wo man möchte. Wozu braucht man dann die Spiele auf einer 2. Konsole?
 

kleiner Krieger

Enthusiast
Mitglied seit
15.04.2007
Beiträge
265
@Elmario
Vermutlich meinen sie, dass sie z.B. Mario World über einen 3DS gekauft haben und dass sie das jetzt nicht auf der Switch spielen können, sondern dort erneut kaufen müssen.
 

kaiser

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2003
Beiträge
13.008
Ort
Augsburg
@Elmario
Vermutlich meinen sie, dass sie z.B. Mario World über einen 3DS gekauft haben und dass sie das jetzt nicht auf der Switch spielen können, sondern dort erneut kaufen müssen.
Natürlich nicht. Ich meine, dass ich meine gekauften Games doch bitte auf jeder Switch Konsole spielen kann, bei der ich mich mit meinem Account einlogge. Aktuell wird ein gekauftes Spiel an die Konsole gebunden.
Damit ich es auf ner anderen Spielen kann muss ich erst auf der Konsole das Spiel deinstallieren und die Lizenz freigeben. Sehr dumm gemacht. MS und Sony schaffen es ja auch. Und MS und Sony geben einem auch eine primäre Konsole, auf der jeder Account meine Spiele spielen darf.
 

Elmario

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.646
Und warum nimmst du dann nicht die eine Switch mit, anstatt eine andere zu verwenden?
 

kaiser

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2003
Beiträge
13.008
Ort
Augsburg
Weil ich zwischen 2 Wohnungen nicht immer die Switch mitnehmen will. Besonders nur um stationär an Fernsehern zu spielen. Des ist immer so ein Geschiß die Switch und den Dock abzubauen. Weil die Kabel ja nicht einfach nur im Dock eingesteckt werden sondern man erstmal den Deckel umklappen muss.
Da bevorzuge ich doch lieber 2 Konsolen, weil es einfach bequemer ist. Und ne stationäre wäre halt gut. Kein Akku der einfach nur kaputt geht, weil dauerhaft Strom drauf ist. Kein Display was beim Transport verkratzen kann.
Und 80€ für nen 2ten Dock zu zahlen ist wucher dafür, dass ich immernoch transportieren muss. Da zahle ich doch lieber 170€ extra drauf und krieg dafür nen weiteren Controller und Konsole.

Aber somit hab ich halt 2 PS4s, 2 XBOX Ones und nur 1x Switch. Die ich nicht sehr sehr selten transportiere :fresse:
 

Hyrasch

Banned
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
2.644
Wenigstens die 1080p samt 30/60 fps zu halten wäre ein Anfang; dann noch das gammlige lcd austauschen und gut ist. Würde mir dann auch eine kaufen ;)
Aber da deren Hauptzielgruppe im Kindesalter ist und diese fps-Zahlen und Bildqualität nicht inreressieren haben die Beschäftigten keinen Druck.
Solch eine Zielgruppe die keine hohen Anforderungen stellt hätte wohl gern jedes Unternehmen :d
 

Elmario

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.646
Die meisten Nintendo-Käufer die ich kenne sind eher langjährige Spieler, mit hohen Anforderungen an die Spiele, eben über Grafik hinaus. Die, die keine Lust haben auf den 1000. generischen OpenWorld-Clone, Online-Shooter usw.
Wenn ich Mario als Character nicht mindestens genauso verabscheuen würde, wie damals Michael Hengst von der Powerplay, dann würde ich wahrscheinlich auch Nintendo spielen :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Flatsch

Urgestein
Mitglied seit
12.09.2006
Beiträge
13.798
Ort
Berlin ist Vorort davon
Verstehe nicht ganz, was ihr damit meint: Die Switch ist doch gerade dafür konzipiert, dass man sie mitnehmen kann und anstecken, wo man möchte. Wozu braucht man dann die Spiele auf einer 2. Konsole?


Ich bin oft unterwegs in anderer Stadt, meine Frau könnte dann zu Hause trotzdem zocken. Deswegen einfach eine zweite Switch ermöglichen... muss ja nicht mal gleichzeitig funktionieren, wenn sie Spiel 1 und ich Spiel 2 spiel reicht ja
Und warum nimmst du dann nicht die eine Switch mit, anstatt eine andere zu verwenden?

Weil das Gepäck spart und die Konsole schonen würde

Wenigstens die 1080p samt 30/60 fps zu halten wäre ein Anfang; dann noch das gammlige lcd austauschen und gut ist. Würde mir dann auch eine kaufen ;)
Aber da deren Hauptzielgruppe im Kindesalter ist und diese fps-Zahlen und Bildqualität nicht inreressieren haben die Beschäftigten keinen Druck.
Solch eine Zielgruppe die keine hohen Anforderungen stellt hätte wohl gern jedes Unternehmen :d

Oh da hat jemand Frust und keine Ahnung
Deswegen verkauft sich die Switch ja so schlecht und keiner will sie haben

Freundliche Grüße :)
 

Hyrasch

Banned
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
2.644
Ach Flatsch. Wie oft sich das Teil verkauft ist mit ehrlich zu sein egal ^^
Warum es sich so toll verkauft - einen Grund habe ich ja bereits gennant. Die Kinder als Zielgruppe sterben halt nicht weg.
Ändert nichts an der Tatsache dass man mit einer etwas leistungsfähigeren Switch noch mehr verkaufen könnte und noch Spiele entwickeln könnte die noch mehr Spaß machen :)
 

P0ng1

Enthusiast
Mitglied seit
01.04.2006
Beiträge
3.633
Ort
Österreich
Ändert nichts an der Tatsache dass man mit einer etwas leistungsfähigeren Switch noch mehr verkaufen könnte und noch Spiele entwickeln könnte die noch mehr Spaß machen :)
Selten so viel Unsinn gelesen. :eek:

Als ob eine leistungsfähigere Hardware mehr Verkäufe garantieren würde.
Auch, dass die Spiele durch leistungsfähigere Hardware mehr Spaß machen sollen, halte ich für eine sehr "steile These". ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Elmario

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.646
Ich würde das etwas anders ausdrücken:
Man nun wirklich nicht von der Hand weisen, dass es eine Menge Leute gibt, die neue Konsolen nur wegen der Mehrleistung kaufen. Vermutlich trifft das auf die weit überwiegende Mehrheit von Playstation und XBox, Käufern zu. Aber es ist halt nicht Nintendos Weg. Nintendo setzt nun Mal eher auf die Exklusivität des Gameplays, was im Vergleich zum Mainstream eben eine Alternative, ist. Das sagt aber wiederum auch nicht, dass evtl. nicht doch mehr Leute Nintendo kaufen würden, wenn die Leistung der aktuellen Konsolen auf einem Niveau mit der Konkurrenz wären. Es wird sicher einige Leute geben, die den Zwiespalt zwischen innovativem Gameplay auf Nintendo und höherer Leistung kennen, und sich in einem Zwiespalt befinden, weil sie nur eine Konsole kaufen können. Und die könnten sich bei mehr Leistung auf Seiten Nintendos schon mit höäherer Wahrscheinlichkeit für Nintendo entscheiden.
 

Hyrasch

Banned
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
2.644
Man nun wirklich nicht von der Hand weisen, dass es eine Menge Leute gibt, die neue Konsolen nur wegen der Mehrleistung kaufen. Vermutlich trifft das auf die weit überwiegende Mehrheit von Playstation und XBox, Käufern zu. Aber es ist halt nicht Nintendos Weg ...
Korrekt, mehr habe ich auch nicht gesagt.
Ich stelle mir die Nintendo Switch mit einer noch geringeren Leistung vor (Nintendo 64?) und was für Spiele die Entwickler damit kreiren würden, und dann ob sich die Konsole, selbst für die Zielgruppe genauso oft verkaufen würden.
Antwort: Nein. Anforderungen, Vorstellungskraft etc. steigt mit der Zeit. Die kreirten Spiele würden so grotte aussehen, durch die Hardware so beschränkt in gameplay, Funktion, Umfang etc (wie es die switch heute im Vergleich zu xbox, ps und dem pc ist), dass man selbst die Zielgruppe die in ihrem Alter null Anforderungen hat/kennt kaum vom Hocker reißen würde. Und auch die Käufer (Eltern) würden sich irgendwann nach Alternativen Ausschau halten, da zudem Zeitpunkt mehr Alternativen erscheinen würden. IP-Schutz, Mundpropaganda, Werbung, Mario und co. haben sich halt in den Köpfen verankert.
Aber das habe ich alles schon in anderen Switch-News erwähnt, wo dann wieder die ganzen switch-Benutzer herausgekrochen kamen um ihre Switch zu verteidigen ^^

Und Elmario, es sind die nicht nur die Menschen die aus Zwiespalt nur eine Konsole kaufen können/möchten, sondern auch diejenigen die mehrere besitzen (oder sogar einen PC) und dann den Kauf/Sichtweise nach spezifischen Anforderungen rechtfertigen ("Bin jetzt in der Bahn, kann die Switch mitnehmen - super Konsole".
Mich juckt es wirklich nicht ob irgendwer das Teil besitzt oder ncht, noch nehme ich die Diskussion hier persönlich.
Aber gibt ja Menschen wie Flatsch, die amüsanterweise Tatsachen verdrehen (Kauf rechtfertigen) und mit "Frust und keine Ahnung" und "schlicht keine Ahnung" oder "Selten so viel Unsinn gelesen" argumentieren.
Deswegen: "Diskuttiert" mal unter euch, mir bleibt da nur die Ignore-Funktion ;)
Das Diskussions-Niveau ist hier ziemlich niedrig, nur merkt man es anhand der geringeren Beitragsanzahl eher.
 

Flatsch

Urgestein
Mitglied seit
12.09.2006
Beiträge
13.798
Ort
Berlin ist Vorort davon
Sehr schön, also wenn man Tatsachen verdreht und mit wenig Ahnung Behauptungen aufstellt, die sehr gewagt sind, ist man über alles erhaben? Interessant.

Komisch, dass die Switch aktuell mehr gekauft wird als jede andere Konsole... viele PC und konsolenbesitzer trotzdem eine Switch haben...

Klar wäre mehr Leistung geil, weil mehr Spiele umgesetzt werden könnten. Dagegen sagt ja auch keiner was.
Jedoch zeigt eine xbox oder ps4, dass Leistung eben nicht alles ist.
 
Oben Unten