Aktuelles
  • Die besten Deals von Media Markt und Saturn haben wir für Euch in unseren News zusammengefasst. Viel Spaß beim Shoppen!

Neues Dell Notebook - Auswahlhilfe

aCryLato

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2019
Beiträge
7
Hallo zusammen,


war ja vor Ewigkeiten das ich das letzte mal hier war, musste mich neu registrieren. xD


Welches dieser beiden Notebooks würdet ihr bevorzugen?


Vergleich | Dell Deutschland



Es wird ein geschäftliches Notebook sein, welches ich auch privat nutzen darf und werde. Es wird bestimmt so 12-16h am Tag laufen, privat/geschäftlich.

Mir gefällt 14" gut von der Größe her, aber das XPS mit 15" hat einen so schmalen Rahmen, dass ich auch das in Betracht ziehe. Wiegt auch nur 200 Gramm mehr.

Einsatzort: im Unternehmen an Dockingstation am Arbeitsplatz, zu Hause Stand Alone Lösung, Notebook + Netzteil im Wohnzimmer auf Couch
Einsatzzweck: Office, Surfen, Streamen, Filme schauen, Gaming vll. mal Counterstrike wenns hoch kommt ;)
Gewünschte Anschlussausstattung: HDMI, LTE für Rufbereitschaft, Dockingstation Anschluss, FullHD


Es kann auch ein ganz anderes von Dell sein, wenn es unter 1800€ kostet.
Danke!

lg aCryL
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

aCryLato

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2019
Beiträge
7
Vergleich | Dell Deutschland


Das XPS hat kein mobiles Breitband integriert.
Dann sieht der Vergleich wohl eher jetzt so aus. (siehe Link)

Das Latitude 7400 ist das high end Gerät, das 5401er etwas günstiger zu haben.
Das 7400er hat keinen RJ-45 Anschluss mehr, muss man über Dockingstation oder USB-C Adapter anschließen.
Aber ist dafür leichter und besser verarbeitet.
 
Zuletzt bearbeitet:

aCryLato

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2019
Beiträge
7
Ist das eigentlich schlimm wenn kein mobiles Breitband integriert ist? Oder kann ich auch einfach jedes mal einen Hotspot mit dem Handy machen. Läuft eh über den gleichen Vertrag mit zwei SIM-Karten. Sollte doch reichen für ein paar mal Rufbereitschaft im Jahr?
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
24.375
Ort
Rhein-Main
Sollte reichen, hab ich zu UMTS Zeiten (10 Jahre her) auch so gemacht mit nem iphone 4.
 

NasaGTR

Experte
Mitglied seit
12.05.2013
Beiträge
7.914
Separate LTE Hotspots/Sticks sind fast immer deutlich billiger als wenn es im Notebook mit verbaut wird und du hast mehr Auswahl, falls die Treiber für das was fest verbaut kacke sind.
 

aCryLato

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2019
Beiträge
7
okay, dann ist kein mobiles Breitband integriert kein Ausschlusskriterium.

Also welcher soll's werden?

Unbenannt.PNG

Wie würdet ihr euch entscheiden?
 
Zuletzt bearbeitet:

aCryLato

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2019
Beiträge
7
OK, und Hersteller unabhängig bis 2000€, was empfiehlt ihr mir da? Voraussetzung Docking Station Kompatibilität, bzw. siehe erster Post.
Meine Kollegen bestellen sich nämlich gerade einfach nen MacBook Pro für 2500€
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
24.375
Ort
Rhein-Main
OK, und Hersteller unabhängig bis 2000€, was empfiehlt ihr mir da? Voraussetzung Docking Station Kompatibilität, bzw. siehe erster Post.
Meine Kollegen bestellen sich nämlich gerade einfach nen MacBook Pro für 2500€

Selbst Schuld wer sich überteuerte, verklebte und verlötete Scheiße kauft.
Ich würd mir nen Dell Latitude / Precision oder ein Thinkpad T480/490 oder ein HP Elitebook kaufen - in der Reihenfolge. Ich mag die HP Tastaturen nicht.
 

aCryLato

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2019
Beiträge
7
Hab jetzt den hier angefragt:

Dell
Latitude 7400
14 Zoll
Intel i5-8365U Prozessor
Windows 10 Pro (64 Bit), Deutsch, Englisch
1 x 16 GB, DDR4
M.2-PCIe-NVMe-SSD-Laufwerk (Klasse 40), 512 GB
Integrierte Intel® UHD 620 Grafikkarte
14,0-Zoll-FHD-Bildschirm (1.920 x 1.080), blendfrei, keine Touch-Funktion

+ Dockingstation WD19 oder WD19TB (Thunderbold ist etwas zukunftssicherer)
+ Dell USB-C Mobile Adapter – DA300

Laltitude 7400 i5

Übrigens ohne integriertes Breitband-Modul für eine SIM Karte, aber das kann ich nachträglich selber einbauen, hat mir ein Dell Techniker nahegelegt. Ist viel günstiger das nachträglich selber einzubauen.

Falls da noch nen Haken ist oder ein Tipp parat, nur zu. :-)
 

docsnydor

Enthusiast
Mitglied seit
12.08.2008
Beiträge
631
Das wird auch mein neuer Laptop. Genau in der Konfig ;-)

Falls du das noch nicht wusstest: Latitude 7400 und Latitude 7400 2-1 sind 2 völlig unterschiedliche Geräte. Den 7400 gibts in Alu und in Carbon. Abgebildet wird meistens die Alu-Variante. Was nun besser ist, weiß ich nicht - > vermutlich nur Geschmackssache.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
24.375
Ort
Rhein-Main
Bei Nachrüsten WWAN unbedingt abfragen ob die Antennen immer vorinstalliert sind und ob es eine Whitelist im Bios gibt (es werden nicht beliebige Modelle erkannt).
Alternativ Dell Homepage nach Treibern abchecken welche WWAN module die üblicherweise verbauen.

Bezüglich Dockingstation:
Meine erfahrung mit den USB3 Docks sind meh. Hab hier noch eine alte Standarddock für mein Precision M7510, die Kollegen mit den 7520ern haben USB3 Docks und sind laufend am fluchen.
 

aCryLato

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2019
Beiträge
7
Gibt's da Bilder von? Alu vs. Carbon, was soll ich nehmen? Alu hab ich auf der HP gesehen, chices silber.

Und mit der USB3 Dock die Probleme macht meinst du die WD19TB , also soll ich lieber die WD19 nehmen?
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
24.375
Ort
Rhein-Main
Also meine Dock ist eine uralte: Dell PR02X
die neuen bei den Kollegen sind: Dell K16A
 

frankNfurter1701

Enthusiast
Mitglied seit
05.01.2010
Beiträge
3.722
Carbon ist in der Regel hochwertiger und widerstandsfähiger als Alu. D. h. kleine Stöße werden ignoriert, während im Alu eine Beule bleibt! Bevor sich Carbon verformt muss einiges passieren...
 
Oben Unten