Aktuelles

Neues Arbeitsnotebook: Xeon-W-11955M, Intel Core i9-11950H oder Xeon W-11855M

tackleberry

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
10.11.2003
Beiträge
2.984
Servus

Ich bekomme ein neues Notebook auf Arbeit. Zur Auswahl stehen vorkonfigurierte Dell Precision 5560 15.6" und Dell Precision 7560 aus dem Intranet...

Ich neige zum Dell Precision 7560 wegen der besseren Konnektivität und weil ich dort 64 GB RAM statt 32 GB RAM wählen kann. Unklar sind mir die Performanceunterschiede zwischen den CPUs.

Das Dell Precision 5560 15.6" gibt es mit Xeon-W-11955M oder mit Intel Core i9-11950H als Upgrade für 5 Euro. :d Nehmen sich die CPUs irgendwas in Sachen Single-Core oder Multi-Core Performance?

Das Dell Precision 7560 gibt es mit Xeon W-11855M und Xeon-W-11955M. Hier würde ich auf jeden Fall den Xeon-W-11955M wegen 8 statt 6 Core haben wollen. Mehr Auswahl gibt's ja eh nicht.

Die einzig verbleibene Konfigurationsoption: Grafikkartenupgrade von RTX A2000 auf A4000 werde ich wahrscheinlich nicht benötigen.

Bin über jeden Input zu 5560 vs. 7560 und den CPUs dankbar.

Intel launcht nicht zufällig gerade neue Mobile CPUs und in in 1-2 Monaten kommen deutlich leistungsstärkere Modelle auf den Markt? AMD gibt's leider nicht im Konfigurator.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
30.975
Ort
Rhein-Main
5560 ist ein ultrabook. Wenn du Performance auch abrufen willst und nicht nur kurze Spitzen hast ist das das falsche Gerät.

Ich hab hier ein 7540 mit 6er i7-9850h, quadro rtx3000, 32gb RAM und 1tb SSD. Das läuft denn ganzen Tag unter Last mit GPU Anteil.

Neue Geräte mit neuer Hardware kommen in der Regel in Q2 eines jeden Jahres.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten