Aktuelles

Neues Aorus H1-Headset von Gigabyte angekündigt

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
21.035
aorus.jpg
Gigabyte kündigt mit dem neuen Aorus H1 ein neues Suround-Sound-Headset an das sich in erster Linie an die Bedürfnisse klassischer Spieler richten und qualitativ hochwertigen Hörgenuss bieten soll. Um dies zu realisieren, soll das Aorus H1-Headset genau wie das Aorus H5 aus der H-Serie über den 50 mm-Beryllium-Treiber verfügen und darüber hinaus mit virtuellem 7.1-Surround-Sound ausgestattet sein.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Madz

Miles are my Meditation
Mitglied seit
17.12.2002
Beiträge
61.860
Sieht ein bisschen wie die alten AKg Hörer aus, aber es bleibt ein Gamerheadset und damit die Empfehlung vom Kauf Abstand zu nehmen und Audioexperten wie AKG, Beyerdynamic, Shure, Hifimen oder auch Sennheiser zu vertrauen. Gamerheadsets von PC Marken waren und sind zu 99% Schrott mit geplanter Obsoleszens.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
40.154
Ort
Hessen
hab mir vor 2 wochen ein logitech g733 aus mm mitgenommen um kabellos (prio1) und so bequem wie möglich (prio1,1) abends ne runde zu zocken

ich hab im mm jedes corsair, logi, asus, jbl, und co aufgesetzt und keines war dabei was auch nur ansatzweise an das g733 rangekommen ist was die passform anging.

slebs tdas gpro x war schlechter.

klang war hier wirklich nicht so wichtig solange es nicht klingt wie ausm gulli. und das tut es nicht. fürs zocken ist mir der Klang völligst ausreichend. will ich musik hören nehm ich den 1990 pro.

fürs zocken das logi und das erfüllt meine anforderung ohne probleme

RGB bleibt aus und surround ebenfalls. :)
 

JackA

Urgestein
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
8.375
Ort
Oberbayern
Darum habe Ich mir bei Amazon das Mpow Air 2.4G geholt. 28€ um wireless am Laptop zocken zu können ist ein Gedicht. Klang ist absolut in Ordnung in Wiedergabe und Aufnahme.

Gamerheadsets von PC Marken waren und sind zu 99% Schrott mit geplanter Obsoleszens.
Wobei sich das Verhältnis immer mehr verschiebt. Schon seit Jahren gibt es mittlerweile einige empfehlenswerte Gaming-Headsets, die kein Kernschrott sind und teilweise auch auf guten Hifi-Kopfhörern basieren. Ich finde nur immer die Aussage zum Schmunzeln: Wäre es ein Hifi-Kopfhörer mit extra Mikrofon = sehr gut; ist es der selbe Hifi-Kopfhörer, aber das Mikrofon ist fest dran gebaut = Kernschrott... für mich unverständlich.
Takstar Pro 80 -> HyperX Cloud
Takstar Pro 82 -> Coolermaster MH751
Takstar HI2050 -> QPad QH85
DT 770 -> QPAD 1339 / MMX 300
Custom One Pro -> Custom Game
etc. etc.
Und die reinen Gaming-Firmen schlafen ja auch nicht. Die sehen ja, was am Markt immer besser ankommt und wenn das Hifi-Kopfhörer mit Mikro sind, dann schauen die, dass sie möglichst den Wünschen gerecht werden, sonst fehlen die Kaufzahlen.
DT 770 <-> Razer Blackshark V2
DT 770 <-> Corsair HS 70 Wireless
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten