Aktuelles

Neuer Ryzen Embedded R1102G und R1305G brauchen nur 6 bzw. 10 W

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
7.365
AMD stellt mit dem Ryzen Embedded R1102G und R1305G zwei neue Embedded-Modelle vor, die nur zwei Zen-Kerne bieten, sich aber auch mit 6 bzw. 8 bis 10 W zufrieden geben. Wir sprechen hier allerdings noch von der originalen Zen-Architektur der ersten Generation. Also den in 14 nm gefertigten Zen-Kernen. Zusammen mit der integrierten Grafikeinheit auf Basis der Vega-Architektur handelt es sich demnach um Dali-Chips.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
3.189
Wa reichen die in 14nm gefertigten chips von glofo wohl alleine nicht aus um die abnahmeverträge zu erfüllen, was bedeuten könnte, dass die nachfrage hinter amds erwartungen liegt. Theoretisch
 

forenleser0815

Enthusiast
Mitglied seit
15.03.2006
Beiträge
562
Oh, klingt ja fast nach Konkurrenz für den Intel Pentium J5040, gut das ich es mit meinen kleinen Homeserver nicht eilig habe. Eigentlich war ja ein ASRock J5040-ITX geplant, mal gucken wann es ITX Boards mit 4 SATA Anschlüssen auf Ryzen Basis gibt mit 10 Watt.

EOlKyGhXsAAv7mW41.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Seelbreaker

Enthusiast
Mitglied seit
28.11.2010
Beiträge
594
Ist aber auch sauschwierig an solche Boards zu kommen und die Preise sind dann auch sho happig, zumal man ja noch DDR4 S0-Speicher braucht welcher momentan - wie alle technischen Komponenten - langsam teurer wird...

Der Udoo Bolt wäre nett, hat aber nur eine Netzwerkkarte.
Der iBASE IB918F mit dem 1605B + Kabel, Heatsink und Netzteil liegt bei ca. 500 Euro ob da noch Steuer draufkommen oder nicht erfahre ich morgen. Aber da der Distri direkt nach dem Firmennamen gefragt hat dürfte das nochmal 100 Euro teurer werden :(

Das AsRock Teil und das Sapphire FS-FP5V konnte ich bisher nicht finden :(

Echt schade!
 

DTX xxx

Experte
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
1.794
Wa reichen die in 14nm gefertigten chips von glofo wohl alleine nicht aus um die abnahmeverträge zu erfüllen, was bedeuten könnte, dass die nachfrage hinter amds erwartungen liegt. Theoretisch
Das ist nicht theoretisch, sondern eine aus deinem Baugefühl gewachsene Behauptung. Behauptung deswegen, weil es dir noch nicht einmal gelungen ist dieses Bauchgefühl zu erklären. Zudem wird niemand in der Lage sein, auch du nicht, deiner Behauptung ein Gewicht zu geben.
Deiner Behauptung könnte man ein unbedeutendes Gewicht zukommen lassen, wenn AMD erst jetzt für diesen Markt für eingebettete Systeme beitreten würde. Doch AMD ist schon länger in diesem Bereich tätig und bietet jetzt eben die Zen Architektur an. Jaguar zB wird somit ersetzt. Für diesen Bereich ist es wichtig, so billig wie möglich diese Chips zu produzieren. Das geht natürlich nur mit der günstigen 14nm Produktion und nicht mit einer 7nm Produktion für Hochleistungschips.
Insofern könnte man deine Behauptung ins Gegenteil umdrehen und behaupten. AMD hat eine noch höhere Abnahme bei Glofo bestellt, damit man eine hohe Nachfrage abdecken kann.

Der Sinn und Zweck von eingebetteten Systemen zeigt doch schon, dass es nicht um Hochleistungschips geht. Da ist dein Bauchgefühl auf einer völlig falschen Fährte.
 

Seelbreaker

Enthusiast
Mitglied seit
28.11.2010
Beiträge
594
Das ASRock Board war eigentlich für das Q1 2020 (welches ja noch nicht zu ende ist) angedacht, wird sich jetzt jedoch dank Corona sicher weiter verzögern.
Ach sieh an. Ich hatte damals via Sapphire nach dem Board angefragt und mir wurden ein paar Distris genannt, aber da hieß es immer nur B2B.... Gut prinzipiell könnte ich mir für 50 Euro n Kleinstgewerbe anmelden, aber dann habe ich nen bürokratischen Rattenschwanz, welcher mir wegen nem Mainboard doch etwas zuviel ist :-)
 

DTX xxx

Experte
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
1.794

Neo52

Enthusiast
Mitglied seit
06.04.2010
Beiträge
2.096
Ort
Leipziger Umland
krass, seit wann gibt es wieder DFI-Platinen? :unsure:
 

sch4kal

Experte
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
2.274

Mo3Jo3

Experte
Mitglied seit
01.08.2017
Beiträge
2.618
Ort
ganz im Westen
Sehr Nais,
hoffe die wandern schnell in neue Nasˋ bei Syno und QNAP. Die ganzen alten Goldmont CPUs da drin müssten locker übertrumpft werden.
 
Oben Unten