Aktuelles

Neuer PC nach 10 Jahren - 5700G?

LP10

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2010
Beiträge
11
Hallo Forum,

ich möchte meinen aktuellen PC, der Anfang des nächsten Jahres 10 Jahre alt wird, durch einen neuen ersetzen.
Grund für die lange Nutzungsdauer ist, dass das Thema PC immer unwichtiger für mich wurde und der Intel 2500K prima Leistung für fast 1 Jahrzenz geliefert hat.
Den PC habe ich selbst zusammengebaut, seitdem aber nichts dran gemacht außer dem Einbau einer günstigen GraKa und einer SSD.

Wie ich mich kenne werde ich es mit dem nächsten PC ebenso halten.

Für mich wichtig ist eine lange Nutzungsdauer, Upgradesicherheit etc spielen demnach eher keine Rolle. Gebrauchtkauf kommt nicht in frage.

Hin und Wieder spiele ich etwas mit dem PC, aber nur Casual Games ohne besondere Ansprüche. Evtl kaufe ich in der Zukunft eine Grafikkarte um Titel wie Anno spielen können. Dies aber erst in der Zukunft wenn die Preise für die Grafikkarten wieder ein vernünftiges Niveau erreicht haben. Anvisierte Grafikkarte stand jetzt: RX 6700 XT oder vergleichbar.

Der PC soll schlicht sein, ohne Bling Bling und einen einfach Einbau ermöglichen.

CPU

Seit über einem halben Jahr überlege ich welche CPU das richtige für mich wäre. Hier meine Überlegungen dazu:
Ryzen 5600X: Aktuell absolut ausreichend und gutes P/L Verhältnis.
Ryzen 5800X: Soll so heiß werden, daher eher nicht.
Ryzen 5900X: Aktuell ziemlicher Overkill, aber womöglich gut für die Zukunft.
All diese CPU haben keine Grafikeinheit und da ich die überteuerten Preise der GraKa nicht zahlen möchte kommen sie wohl nicht in frage

10700K/11700K: Bin da skeptisch auf Grund des hohen Energieverbrauchs
Integrierte Grafik vorhanden, aber sehr schwach auf der Brust.

Alder Lake: Wundertüte was das wird

Ryzen 5700G: Aktuell mein Favorit um mindestens die Zeit der hohen Grafikkartenpreise zu überbrücken.

Die Frage ist: Was kann man damit vernünftig spielen? Mein Monitor hat eine Auflösung von 2560*1600. Laufen LoL und AoE2 Definite Edition damit einigermaßen?
Funktioniert die CPU out of the box richtig gut oder muss ich da erst im Bios oder mit anderen Tuningprogramm rumwerkeln?

Welche praktische Bedeutung hat es für mich, dass nur PCIE 3.0 und nicht 4.0 unterstützt wird?

Welche CPU würdet ihr mir bei meinem Profil konkret empfehlen? Ist das eine gute/doofe Idee mit dem 5700G?

RAM:
Welchen Ram empfehlt ihr mir? Kenne mich mit den einzelnen Herstellern/ Modellen nicht aus. Für den 5700G sollen höhere Taktraten eine Verbesserung bringen? Reichen 3600 Mhz und CL16?
Ich denke 32GB sollten es werden.

Kühler:
Welcher Luftkühler passt zum 5700G?

Mainboard:
Muss ich auf etwas bestimmtes achten beim 5700G oder kann ich irgendein B550 MB nehmen? Konkrete Empfehlung?

Netzteil:
Welches Netzteil sollte ich verwenden? Ich überlege wie gesagt noch eine zusätzliche Grafikkarte zu verbauen...

Gehäuse:
Ich hätte jetzt spontan etwas wie be quiet! Pure Base genommen?

SSD:
1 GB, wo liegt hier die Empfehlung? 980 PRO, 970 EVO PLUS, WD Black SN850?


Ich bin für Anregungen und Hilfestellungen sehr dankbar.
Mein Fragebogen folgt hier drunter.

Danke
LP10

---------------------------------------

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
Aktuell nur gelegentlich ältere Spiele (LoL, AoE 2 und vergleichbar)
Nach Beruhigung auf dem GraKa-Markt kaufe ich evtl eine RX 6700 XT oder vergleichbar


2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Sporadisch Bildbearbeitung mit Lightroom, aber kein Fokus darauf

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Aus Erfahrung weiß ich, dass ich kein OC betreibe
Der PC soll schlicht, leise und am liebsten OHNE Beleuchtung sein
Der PC soll mehr oder weniger nach dem Aufbau ohne weitere Optimierung oder sonstige Frickelei einsatzbereit sein und gut laufen


4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
Aktuell ein Monitor mit 2560*1600

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)
Mein aktueller PC ist von 2012, also nein

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
Soviel wie nötig, ich zahle keine Wucheraufschläge für Komponenten wie es aktuell bei GraKas der Fall ist.

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
Sofort

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Ich möchte selbst zusammenbauen

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Nein
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
34.339
Ort
Rhein-Main
Deine Anforderungen müsste dein alter PC, ggf. mit ner neueren Grafikkarte zwecks Monitoransteuerung eigentlich locker hinbekommen.

Wenn du jetzt Geld ausgibst - was möchtest du verbessern oder was ist dein Ziel? (ich versteh es noch nicht :))
Wenn man Anno aus den Anforderungen ausklammert sollte es der alte PC doch noch tun?
 

LP10

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2010
Beiträge
11
Nun, auch der i2500K ist inzwischen in die Jahre gekommen und ich habe eine günstige 100-150 Euro Karte von 2012 verbaut.
Die Idee ist es aufzurüsten, aber eben vorerst ohne dedizierte Grafikkarte.
 

r4u$ch

Urgestein
Mitglied seit
10.12.2009
Beiträge
5.865
Ort
Heidelberg
Nun, auch der i2500K ist inzwischen in die Jahre gekommen und ich habe eine günstige 100-150 Euro Karte von 2012 verbaut.
Die Idee ist es aufzurüsten, aber eben vorerst ohne dedizierte Grafikkarte.
Definiere: "eine günstige 100-150 Euro Karte von 2012"

Sollte einer 270X/GTX760 entsprechen?
 

LP10

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2010
Beiträge
11
Ich hab da Radeon R7 200, 1 GB im Kopf...
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
34.339
Ort
Rhein-Main
Ich sag Mal so:
Intel 500€ Liste aus den Beispielkonfigs plus eine 2060 vom Mediamarkt sollte einen gewaltigen Schub bringen ohne überteuert zu sein. Dann bist du knapp unter 1000€
 
Oben Unten