Aktuelles

[Kaufberatung] Neuer PC mit Monitor für WQHD, Frage insbesondere bzgl. GraKa

Dave82

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
25.10.2020
Beiträge
6
Hallo miteinander,

nach 4,5 Jahren steht ein neuer PC für den Corona-Winter an. Gleichzeitig würde ich gerne auf einen 27" WQHD Monitor aufrüsten, um mein Spieleerlebnis auf ein neues Niveau zu heben.
Bisher haben meine neuen PCs immer so 500-700 Euro (ohne Monitor) gekostet - dieses Budget muss ich wohl für das Projekt auf 1000-1300 Euro inkl. Monitor erhöhen.
Ich habe mich schon mit der Zusammenstellung beschäftigt und möchte diese gerne optimieren/diskutieren bzw. mir Anregungen holen. Insbesondere bei der GraKa hadere ich noch mit mir, da ich erstens noch nie so viel für eine GPU ausgegeben habe und zweitens der aktuelle Favorit zwar vielerorts empfohlen wird, ich aber häufig von Problemen bzgl. Treiber, Lautstärke und Hitze gelesen habe. Das verunsichert mich.

Gerne beantworte ich noch die Eingangsfragen:

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
JA !
Flugsimulator 2020, Red Dead Redemption 2, Metro: Exodus, Diablo 4, Baldurs Gate 3, Guild Wars 2

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
nur sehr am Rande, hobbymäßig

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Overclocking betreibe ich selber nicht, wenn dann sollte das ein Bauteil gleich werksseitig haben oder sehr simpel sein.
Leise und nicht zu warm wären schön, muss aber nicht geräuschlos sein.
Beleuchtung/Modding spielt keine Rolle.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
27" WQHD => neuer Monitor ist noch Teil des Projekts, siehe Teileliste. Frequenz sollte mind. 100 Hz sein.

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)
Die alten Teile kann ich eher nicht mehr sinnvoll einbauen - gebe ich daher in der Familie weiter.

6. Wie viel Geld möchtest du auszugeben?
1000-1300 Euro inkl. Monitor

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
jetzt

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
selber bauen ist ok

9. Möchtest du mit dem PC Streamen? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
nein



Folgende Favoriten stehen aktuell zur Diskussion:

CPU: AMD Ryzen 5 3600 (oder 3600x) => separater Lüfter notwendig? evtl. Cooler Master Hyper 212X?)
GPU: AMD Radeon RX 5700XT (oder RX 5700, oder Geforce 2060 SUPER) => Beim Thema Graka tue ich mich aus o.g. Gründen noch am schwersten und bin für Tipps dankbar.
RAM: Corsair Vengeance 16GB DDR4 3200 Mhz
MoBo: Asus Prime B550M mit PCIe 4.0
Netzteil: Corsair VS550
SSD: Crucial MX500 1TB

Monitor: iiyama G-Master Red Eagle ( Amazon Link )
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

lx

Enthusiast
Mitglied seit
11.04.2008
Beiträge
255
Für Gaming wird hier immer Ryzen 5 3600 empfohlen. Lüfter ist notwendig wenn für dich geringe Lärmemission wichtig ist. Ob's der Cooler Master wird oder was anderes ist deine Sache. Im 30€ Bereich gibt's viele gute Alternativen wie bequiet Pure Rock 2 oder Arctic Freezer 34 Duo.

Was Graka angeht, die 5700XT ist auf dem Papier gut, und die Sache mit den Treibern ist auch besser geworden. Trotzdem würde ich sagen, wenn du bedenklos zocken willst und nicht warten willst, dann hol dir eine Nvidia GPU.

Aber jeder wird dir sagen, gerade jetzt ist es ein ungünstiger Zeitpunkt eine GPU zu kaufen. Am 28. wird die Big Navi vorgestellt, am Tag darauf die 3070 released. Willst du wirklich 400€ für eine längst überholte Karte zahlen?

Hast du dich bewusst für ein µATX Board entschieden? Ein Gehäuse fehlt noch bei deiner Auflistung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dave82

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
25.10.2020
Beiträge
6
Meinst du, dass die GraKas günstiger werden, wenn Ende Oktober die neuen Modelle kommen? Die ganz aktuellen Modelle kommen halt nicht in Frage, weil das das Budget sprengt.
Und was heißt "längst überholt"? Für maximal 400 Euro (das ist meine Schmerzgrenze für die GPU) geht halt nichts aktuelleres, oder? Sonst gerne :)

Das Board habe ich aus einer Empfehlung (glaube von Gamestar.de) für die Kombination mit der Graka und der CPU... dass das ein spezielles Format ist, war mir nicht bewusst.
Gehäuse habe ich folgendes:
Nanoxia Deep Silence 3
Passt das zusammen oder mache ich da was falsch? (Deshalb bin ich ja hier :-))
 

Gubb3L

Enthusiast
Mitglied seit
18.01.2012
Beiträge
9.325
Meinst du, dass die GraKas günstiger werden, wenn Ende Oktober die neuen Modelle kommen? Die ganz aktuellen Modelle kommen halt nicht in Frage, weil das das Budget sprengt.
Und was heißt "längst überholt"? Für maximal 400 Euro (das ist meine Schmerzgrenze für die GPU) geht halt nichts aktuelleres, oder? Sonst gerne :)
Natürlich werden die dann günstiger. Die Shops werden versuchen die alten Karten noch so schnell es geht los zu werden bevor die neuen in die Regale kommen.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
43.022
Ort
Hessen\LDK
kommt sehr auf die verfügbarkeit der neuen modelle an ob die "alten" grafikkarten günstiger werden.
wenn die 3070 bzw das gegenstück von amd hier ausreichend auf dem markt komme, ist da vielleicht was denkbar.

käme bei der grafikkarte auch ein gebrauchtkauf in frage?

aus deiner liste würde ich in jedem fall ein besseres netzteil kaufen, das corsair ist jetzt nicht so überzeugend und so eine zusammenstellung verdient auch ein ordentliches netzteil!
alternativen: be quiet! Pure Power 11 CM 500W oder Seasonic Core GM 500W
 

lx

Enthusiast
Mitglied seit
11.04.2008
Beiträge
255
Also wenn du max. 1300 ausgeben willst, inkl. Monitor, dann ist schon was drin für die GPU.

1 x MSI B550-A Pro (7C56-002R) <----- 0815 Board aber reicht für deine Zwecke
1 x Kingston A2000 NVMe PCIe SSD 1TB, M.2 (SA2000M8/1000G) <----- nimm diese NVMe statt der MX Crucial SATA SSD
1 x Seasonic Focus GX 550W ATX 2.4 (FOCUS-GX-550) <----- besseres Netzteil
1 x AMD Ryzen 5 3600, 6C/12T, 3.60-4.20GHz, boxed (100-100000031BOX)
1 x be quiet! Pure Rock 2 Black (BK007) <----- hier kannst du auch was anderes nehmen, je nach Geschmack
1 x Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (CMK16GX4M2B3200C16)

Mit dieser Konfig bist du bei 522€ + 280€ für Monitor, damit hast du knapp 500€ für eine GPU frei. Das reicht für eine 2070 Super, oder bei Glück und Verfügbarkeit, die 3070 FE.
 

Dave82

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
25.10.2020
Beiträge
6
kommt sehr auf die verfügbarkeit der neuen modelle an ob die "alten" grafikkarten günstiger werden.
wenn die 3070 bzw das gegenstück von amd hier ausreichend auf dem markt komme, ist da vielleicht was denkbar.

käme bei der grafikkarte auch ein gebrauchtkauf in frage?

aus deiner liste würde ich in jedem fall ein besseres netzteil kaufen, das corsair ist jetzt nicht so überzeugend und so eine zusammenstellung verdient auch ein ordentliches netzteil!
alternativen: be quiet! Pure Power 11 CM 500W oder Seasonic Core GM 500W
Graka habe ich noch nie gebraucht gekauft. Kommt mir irgendwie riskant vor, da die Leute tendenziell vielleicht eher "Montagsmodelle" oder gar beschädigte weiter verkaufen...?

Danke wegen den Netzteilen... da bin ich wirklich nicht festgelegt auf ein bestimmtes. :-)
 

lx

Enthusiast
Mitglied seit
11.04.2008
Beiträge
255
Bedenke auch dass du einen 1440p Monitor kaufst, für Spiele wie RDR 2 ist eine 2060 Super zu schwach auf der Brust um in den vollen Genuss deines Monitors zu kommen.
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
1.899
Ort
Chiemgau
Zum Thema Monitor noch kurz: Solltest du noch Zeit haben, würde ich in nem guten Monat noch nach Black Friday Angeboten schaun.

Der iiyama G-Master ist zwar solide, aber ich hab mir z.B. vor 2 Wochen beim Prime Day nen Acer 27" WQHD mit 144 Hz, IPS Panel und Freesync Premium für läppische 253 € geholt und bin echt begeistert (hatte auch Glück in der Panellotterie was Pixelfehler und Backlight-Bleeding betrifft)
 

Dave82

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
25.10.2020
Beiträge
6
Bedenke auch dass du einen 1440p Monitor kaufst, für Spiele wie RDR 2 ist eine 2060 Super zu schwach auf der Brust um in den vollen Genuss deines Monitors zu kommen.
Bei meinem Budget muss ich leider Kompromisse eingehen. Dass auf der Auflösung noch nicht alles in höchsten Details möglich sein wird, ist mir bewusst.
Aber lieber WQHD auf 27" mit mittleren - hohen Einstellungen als mein bisheriger 21"er und 1080p in Ultra Einstellungen :-)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Zum Thema Monitor noch kurz: Solltest du noch Zeit haben, würde ich in nem guten Monat noch nach Black Friday Angeboten schaun.

Der iiyama G-Master ist zwar solide, aber ich hab mir z.B. vor 2 Wochen beim Prime Day nen Acer 27" WQHD mit 144 Hz, IPS Panel und Freesync Premium für läppische 253 € geholt und bin echt begeistert (hatte auch Glück in der Panellotterie was Pixelfehler und Backlight-Bleeding betrifft)
Ist natürlich ein Argument
Meinst du den hier?

Beitrag automatisch zusammengeführt:

oder bei Glück und Verfügbarkeit, die 3070 FE.
Was ist das? Von einer 3070 FE habe ich noch nichts gehört.
EDIT: Ach die kommt erst noch raus...deshalb. Hatte bisher nur die 3080 und 3090 bei Alternate gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
1.899
Ort
Chiemgau

Dave82

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
25.10.2020
Beiträge
6
Den Monitor kann ich ja u.U. auch hinterher schieben zum PrimeDay. Bei den anderen Komponenten dürfte wohl der PrimeDay weniger bringen, oder wie sind da Eure Erfahrungen?
 

Paul Powell

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
254

:d also da hättest du eine geile Kombi - klar gibts bald neue Teile, und die Preise könnten noch fallen.

Mit Option Ryzen Gen 4 und big navi nachzurüsten bei Bedarf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
1.899
Ort
Chiemgau
Prime Day war schon, du meinst Black Friday ;)

Also ich hab mir vor 3 Jahren mal eine Kiste da zusammengebaut (ist bei mir günstig, weil ende November auch mein Weihnachtsgeld kommt) und hab ca. 120 € gespart bei nem PC für um die 1000€. Warn halt immer so Kleckerbeträge (mal hier 10 €, da 20, glaub beim Gehäuse waren es sogar 40€) aber in der Summe machts dann doch was aus, wenn man viel kauft.
 

Dave82

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
25.10.2020
Beiträge
6
ok überzeugt. Ich warte mal noch ca. 1 Monat ab, um die neue Graka Generation auf dem Markt zu haben und ggf. den Black Friday zu nutzen.
Ich glaube dann könnte man das Thema hier mal parken und ich melde mich nochmal in ein paar Wochen.
Danke Euch schonmal !!
 
Oben Unten