[Kaufberatung] Neuer PC für Selbstständigkeit und gelegentliches Gaming (Dell/Alienware?)

TwentyOneEight

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2012
Beiträge
291
Hallo zusammen,

für mein Gewerbe benötige ich einen neuen PC der auch etwas Leistung hat. Am wichtigsten ist hier der Support. Ich habe mich daher für Dell / Alienware entschieden. Ich möchte hier auch keine Diskussion über die Sinnhaftigkeit der Alienware PC's. Dass ich für weniger Geld mehr bekommen könnte, wenn ich selber was zusammenstelle, ist mir vollkommen bewusst. Bei Dell habe ich aber einen vor Ort Service. Es ist absolut wichtig, dass der PC möglichst geringe Ausfallzeiten hat. Trotzdem bin ich für alternative Vorschläge offen.

Aktuelle Konfiguration: Alienware Aurora R13 Konfiguration

Ich nutze das System in erster Linie zum Arbeiten. Da ich hin und wieder auch mal ne Runde WoW Spiele, ist meine Frage, ob das System WoW in 4k Auflösung schafft.
Ansonsten müssen Photoshop, Premiere und Illustrator flüssig laufen. Mein in die Jahre gekommenes Macbook Pro kommt da langsam an seine Grenzen.


1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
Ja, WoW Classic (WOTLK) und Retail

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Ja, Photoshop, Illustrator und Premiere.

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Nein.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
2x 4k Dell UltraSharp 27 Zoll (bereits vorhanden)

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
Nein.

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
3000 € maximal

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
August 2022

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Vorzugsweise Komplett-PC

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Nur Desktop Freigabe über Skype / Google Meet



Vielen Dank.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.346
Ort
Rhein-Main
Trotzdem bin ich für alternative Vorschläge offen.
... Normteile und ein lokales Systemhaus?
... Das kritische sind am ehesten Daten, also on site backup und Cloud backup.
... Der PC ist der wahrscheinlich unproblematischste Teil. Zur Not einfach in den Laden gehen und ne neue Kiste kaufen. Aber was ist mit den Daten...?
... Lieber Geld in eine Backup Software/Lösung stecken.
 

anderl1969

Experte
Mitglied seit
11.12.2015
Beiträge
59
Da Dell die Alienware-Marke explizit als Gaming-PCs positioniert, könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass das FA den nicht anerkennt.
 

TwentyOneEight

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2012
Beiträge
291
Da Dell die Alienware-Marke explizit als Gaming-PCs positioniert, könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass das FA den nicht anerkennt.
Nahezu alle Firmen die Games entwickeln auch wenn es nur der Cinematics Typ ist nutzen Alienware PC's zum Arbeiten. Das überlasse ich ohnehin meinem Steuerberater. Wenn ich einen Porsche GT3 lease und den als Firmanwagen nutze geht das ja schließlich auch obwohl es sich hier um einen Rennwagen handelt.

Für Speicher / Backups habe ich hier bereits 2 Raid 5 NAS Laufwerke und eine Cloud Lösung am laufen.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.346
Ort
Rhein-Main
Dann würde ich zu einem lokalen Schrauber gehen und dort einen PC kaufen.
Dann kannst du beliebig alles tauschen und bist nicht auf den proprietären Kram von dell angewiesen.

Bei Notebooks die eh immer Einzelstücke sind mag das Sinn ergeben, bei PCs macht es einfach keinen Sinn.
 

TwentyOneEight

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2012
Beiträge
291
Dann würde ich zu einem lokalen Schrauber gehen und dort einen PC kaufen.
Dann kannst du beliebig alles tauschen und bist nicht auf den proprietären Kram von dell angewiesen.

Bei Notebooks die eh immer Einzelstücke sind mag das Sinn ergeben, bei PCs macht es einfach keinen Sinn.
Da stimme ich dir zu. Das war auch mein erster Gedanke. Ich kenne die Branche gut und kann daher sagen, dass es hier im Umkreis von 50km keine kompetente Firma gibt, der ich das zutrauen würde. Vom Support mal ganz abgesehen. Ich wohne sehr ländlich und die nächste größere Stadt ist Dortmund und 80km entfernt.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.346
Ort
Rhein-Main
Dann wird der dell Service am Ende der Welt auch nicht besser sein. Die machen ein bisschen Rätselraten und Ferndiagnose und dann werden Teile getauscht.
Wenn sie die Teile nicht haben, oder beim falschen Techniker liegen, wartest du.

Dann Verlass dich auf Amazon Business und next day delivery für Normteile im defekt Fall. Schrauben musst du dann halt selber.

Und den PC kannst du bei einem beliebigen integrator bestellen. Dubaro, Agando, Mindfactory, ...
 

anderl1969

Experte
Mitglied seit
11.12.2015
Beiträge
59
Nahezu alle Firmen die Games entwickeln auch wenn es nur der Cinematics Typ ist nutzen Alienware PC's zum Arbeiten. Das überlasse ich ohnehin meinem Steuerberater. Wenn ich einen Porsche GT3 lease und den als Firmanwagen nutze geht das ja schließlich auch obwohl es sich hier um einen Rennwagen handelt.
Keine Ahnung, woher Du Deine steuerrechtlichen Kenntnisse nimmst. Aber grundsätzlich darfst Du davon ausgehen, dass das FA einen Zusammenhang zw. Art des Gewerbes und den geltend gemacht werdenden Betriebsausgaben erwartet. Ist dieser Zusammenhang nicht offensichtlich, wird das FA einen Nachweis fordern.
Aber Dein Steuerberater wird Dir das ausführlich erläutern können.
Dass Du in der Spieleentwicklung tätig bist, hatte ich anhand Deiner gestellten Anforderungen nicht erkannt - mein Fehler.
 

TwentyOneEight

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2012
Beiträge
291
Keine Ahnung, woher Du Deine steuerrechtlichen Kenntnisse nimmst. Aber grundsätzlich darfst Du davon ausgehen, dass das FA einen Zusammenhang zw. Art des Gewerbes und den geltend gemacht werdenden Betriebsausgaben erwartet. Ist dieser Zusammenhang nicht offensichtlich, wird das FA einen Nachweis fordern.
Aber Dein Steuerberater wird Dir das ausführlich erläutern können.
Dass Du in der Spieleentwicklung tätig bist, hatte ich anhand Deiner gestellten Anforderungen nicht erkannt - mein Fehler.
Belassen wir es dabei. Die Diskussion hier geht komplett am Thema vorbei.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten