Aktuelles
  • Hallo Gast, heute Nacht ab ca. 0 Uhr stehen geplante Wartungsarbeiten am Server von Hardwareluxx an. Es wird eine kurze Downtime von ca. 20 bis 60 Minuten geben.

[Kaufberatung] Neuer PC für Bildbearbeitung und Gaming - 1.500€

CoreSwitcher

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.06.2005
Beiträge
624
Hi zusammen,

auch wenn die Hauptkomponenten meines PCs schon seit ziemlich genau 9! Jahren noch immer ihren Dienst verrichten, ich aber bei den Hauptaufgaben des Rechners doch nur noch semi Spaß habe und aktuellere Spiele gar nicht mehr laufen, bräuchte ich mal wieder Euren kompetenten Rat für eine längst fällige Neuanschaffung. :) Ich versuche, thematisch immer am Ball zu bleiben und die Threads hier zu inhalieren, bin mir aber doch im Gesamt-Setup aktuell zu unsicher:

Primär soll der PC für Bildbearbeitung genutzt werden.
Zusätzlich möchte ich auch aktuellere Spiele spielen können, ohne aber alles komplett aufdrehen zu müssen. (Eine Überlegung ist hier, vorübergehend die alte GraKa noch zu verwenden (GTX 660OC, 2GB RAM), bis die Preise etwas stabiler werden. Ich vermute aber, dass das ein unnötiger Flaschenhals für das neue System wäre.)
Allgemein möchte ich einmal ausreichend Geld in die Hand nehmen, um dann auch wieder für ein paar Jahre "sorglos" damit arbeiten und spielen zu können.

Von den aktuellen Komponenten kann ich abgesehen von den bereits vorhandenen SSDs und dem opt. LW vermutlich nichts mehr verwenden, daher bräuchte ich ein Rundum-Sorglos-Paket.
Gerne inkl. neuem Tower, da ich unsicher bin, ob mein aktueller Midi von Lian Li (Modelnummer finde ich leider grad nicht) die großen GraKas unterbringen kann.

Fragebogen:

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?

  • Ja, gelegentliches Spielen von COD Warzone / Vanguard, PUBG, Elden Ring, Planet Zoo (für die Kids ;))
2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
  • Hauptnutzung des PCs für Bildbearbeitung in Lightroom Classic und Photoshop, gelegentlich auch Videoschnitt
3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
  • Intel / NVIDIA - basiert
  • 32GB RAM
  • 1xSSD für System, 1xSSD für Games, (Weitere SSDs für Lightroom-Katalog und Daten - ggf. aus aktuellem Bestand)
  • Tower benötigt kein Fenster, Belechtung etc.
  • möglichst leise Luftkühlung
  • möglichst stromsparend
4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
  • 2 x 27" Dell S2721DS (WQHD 2.560 x 1.440) - FreeSync 75Hz
5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
  • Opt. BD-LW
  • Festplatten:
    • Crucial M4-CT256M4SSD2 256 GB
    • SanDisk SSD PLUS 480GB Sata III
6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
  • ca. 1.500 € - Spielraum vorhanden
7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
  • Ab sofort
8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
  • Selber bauen
9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)?
  • Nein
Ich bin auf Eure Tipps und Hinweise gespannt! :)

Gruß Core
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Falo999

Enthusiast
Mitglied seit
08.08.2016
Beiträge
2.572
Hallo,

An GPU würde ich die 3060 TI empfehlen aktuell ab 600€ zu bekommen, das ist für WQHD halt eigentlich die Einsteigerkarte.
Da du ja eher ältere Spiele und dann auch wie du schreibst nicht immer die besten Einstellungen brauchst könnte man auch über eine 3060 nonTI nachdenken.
Diese hat allerdings rund 30% weniger Leistung und kostet derzeit rund 500€, das müßtest du dir halt überlegen.

Mit den Gehäuse habe ich das Problem das ich dir keines empfehlen kann weil eigentlich alle aktuellen Gehäuse keinen Slot mehr für ein Laufwerk hat.
Du solltest evtl. mal nachdenken ob du wirklich den Slot noch gebrauchst.

Wichtig ist das das Gehäuse einen guten Airflow zuläßt also am besten keine komplettgeschlossenen Front, dann bleibe der PC auch recht leise.

Hier mal eine Liste der Gehäuse die noch einen Laufwerksslot haben:

Hier mal ein Vorschlag für den PC:

Mit Gehäuse liegt man bei etwa 1200€.

SSD nimmt man eigentlich keine extra SSD mehr für OS/Games weil man normal auch nicht wir früher mal zwischendurch sein OS neu installiert.
Deswegen habe ich eine 1TB M2 SSD genommen.
Wobei das Budget auch noch eine 2. SSD möglich macht.

Als Netzteil habe ich ein 500Watt mit Gold zertifizierung genommen das hat auch kein Kabelmangment (CM) sprich die Kabel sind fest am Netzteil und können nicht abgenommen werden.
(gehen so aber auch nicht Verloren !!!)
Für 7€ mehr gibt es das aber auch mit CM wenn dir das lieber ist.


CPU habe ich dir den 12400 als normal und als 'F' Version reingestell, die F hat KEINE eigenen GPU und kann nur mit einer externen GPU betrieben werden.
Bei den normalen 12400 hast du halt eine GPU mit drin die für Bildbearbeitung und Office auch komplett ausreichen würde.
Und evtl. versuchst du es ertsmal wirklich noch mit der alten 660OC weil funktionieren würde die und ob dir die Leistung reicht kannst nur du entscheiden.
 
Zuletzt bearbeitet:

CoreSwitcher

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.06.2005
Beiträge
624
Hi @Falo999 ,

Megagut - Danke für die schnelle Rückmeldung und für die Hinweise!

Dein vorgeschlagenes Setup klingt schon richtig gut - auf dem 1. Blick sieht es passend aus und deckt sich auch mit dem, was ich "hier und da" schon recherchiert habe.

Und Du hast total Recht, das opt. LW brauche ich vermutlich gar nicht mehr. War mir nicht so bewusst, dass aktuelle Gehäuse das nicht mehr vorsehen. Das aus Deinem Vorschlag gefällt mir - da verzichte ich auch gern auf unnötige Laufwerke. Guter Hinweis auch bzgl. der SSD - ist doch lang her seit dem letzten PC-Kauf. :P

Wahrscheinlich würde ich dann auch Deinem Tipp folgen und erstmal die alte GraKa weiter nutzen, bis ich ein gutes Angebot für eine 3060 TI finde.

Ich gehe die Punkte noch mal durch und poste das finale Setup ggf. nochmal - Danke für den Moment! :)
 

Falo999

Enthusiast
Mitglied seit
08.08.2016
Beiträge
2.572
Das Pure Base 500DX ist derzeit sowas wie die Universal empfehlung , kommt mit 3* 140mm Pure Wing Lüfter hat dezentes RGB und super Airflow.
Gefühlt ist das 500DX allerdings derzeit in jeder 2. Konfig drin also nichts wenn du was 'besonderes' willst.


Als Board habe ich das MSI Pro-B660 A drin was eigentlich zu teuer ist für so einen Rechner aber halt grundsolide und es gibt die letzten Zeit einige Probleme mit günstigeren B660 Boards.
Da könnte man auch zur not nochmal den Rotstift ansetzen , aber empfehlen würde ich das nicht.

Edit:
Zu der Liste noch das 1700 Mounting kit für den CPU Kühler hinzugefügt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten