Aktuelles

Neuer Monitor gesucht

Castamir

Member
Thread Starter
Mitglied seit
31.03.2020
Beiträge
35
Ich bin aktuell auf der Suche nach DEM Monitor zum Surfen, für Office oder zum Zocken schlechthin. Als Grafikkarte kommt eine 1080 Ti zum Einsatz.

Ich habe meinen 32“ Zoll AOC mit WQHD VA Panel mit 144 Hz im Bekanntenkreis verkaufen können.
Mein Sitzabstand von Stirn zu TFT beträgt 82 cm. Ca.

Mir ist es egal ob der nächste ein IPS oder VA Panel hätte.

ich bin mir nur unschlüssig, ob ich für schärferes WQHD zurück auf 27“ gehe, und irgendwann einen zweiten Monitor daneben stelle, oder gleich auf 34“ mit UWQHD gehen sollen könnte.
Hab hier ein Video gefunden von so einem Zenchilli Typen. Was meint ihr dazu?


ich bin offen für alle Vorschläge und Meinungen was andere Geräte betrifft.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Castamir

Member
Thread Starter
Mitglied seit
31.03.2020
Beiträge
35
keiner eine Idee?
Kommt schon Leute, einen Rat müsst ihr doch haben 😃
 

Powerplay

Well-known member
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
15.541
Ort
Gifhorn
System
Desktop System
Schrotthaufen
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 9 3900x
Mainboard
Asrock X570 Taichi
Kühler
EK Velocity
Speicher
4x8GB DDR3200CL14 TridentZ RGB@ 3800CL14
Grafikprozessor
RTX2080Ti@2010/8000
Display
Philips Momentum 43" mit Service Menü Tweak
SSD
2x1TB SSD + 1x250GB SSD
HDD
Opt. Laufwerk
Soundkarte
Asus Essence STX
Gehäuse
Corsair 900D
Netzteil
Silverstone 1000Watt aus der Steinzeit
Keyboard
habe ich
Mouse
G903
Betriebssystem
Win10 Pro.
Monitor schlecht hin gibt es halt nicht...
Das ist halt alles immer mit Kompromissen behaftet.
 

Castamir

Member
Thread Starter
Mitglied seit
31.03.2020
Beiträge
35
Ja ich weiss, das man Kompromisse eingehen muss. Aber was denkst du über den oben genannten Monitor?
Ich bin ja auch am hin und her überlegen, wie das wohl ist, wenn man von 32" wieder runter auf 27" geht?
WQHD ist ja ein guter Kompromiß für viele Grafikkarten, und UWQHD soll auch noch meist zu wuppen sein.
Ich denke jetzt auch mal verstärkt an die ppi, die man bei den Monitoren immer wieder mal erwähnt.
So gesehen war es auch wohl supoptimal das ich mit wqhd auf 32" gearbeitet und gespielt habe, das waren dann wohl nur 91 ppi.
Bei 27" wqhd oder 34 uwqhd erreicht man wohl die gewohnten 109 ppi. Also Abstand, Auflösung und Schärfe in einem bei vielen Empfehlungen was ich so las.
Das macht doch schon mal Hoffnung wie ich finde.
Bloss bei 32" könnte man inzwischen auch schon auf 4K gehen, wie es einige gesagt haben.
Ich bin auch überall am schauen, es gibt hier wohl einen richtigen Experten hier, der soll asus 1889 heisen oder so ähnlich oder eisvogel196, wo ich das las, weiss ich gerade nicht,
Soll aber sehr sehr erfahren sein und vielleicht kann der mir einen guten Tipp geben.
 

Fanat1x

Member
Mitglied seit
11.01.2012
Beiträge
250
Ich habe seit gestern https://www.hardwareluxx.de/index.p...itsdisplay-mit-geschwungener-oberflaeche.html den Nachfolger, also den C34H892.
Komme von einem FHD 24er mit 60 HZ und IPS.

Ja, die Farben sind nicht so kräftig wie beim alten, dafür ist das schwarz schöner und die Bildschirmfläche sowieso.
Ich habe bei meinem nur ein defktes Pixel und kann keine ungleichmäßige Ausleuchtung feststellen. Spiele CSGO, Anno usw. Auch in CSGO finde ich den Monitor echt brauchbar! Habe aber auch keinen Vergleich zu was schnelleren- komme von 60 Hz.

VG
 

bugiz

Active member
Mitglied seit
28.11.2005
Beiträge
2.486
Was war denn überhaupt der Grund, dass du deinen alten Monitor verkauft hast? Einfach der Drang, mal wieder was Neues zu haben/auszuprobieren?
Ich kann dir nur soviel sagen: Lass dich nicht von Aussagen zur vermeintlich perfekten DPI etc. irritieren. Ob das Bild für dich scharf genug ist, hängt maßgeblich vom Sitzabstand und deinem subjektiven Empfinden ab. Es gibt keine perfekte Lösung, die alle User gleichermaßen zufriedenstellt.
Solltest du auf eine höhere Auflösung wechseln wollen, musst du ja auch zwangsläufig mit Leistungseinbußen rechnen (sofern du nicht auf eien stärkere Grafikakrte wechseln willst). Ob du mit weniger FPS auskommst bzw. ob es für dich ok ist, Details in Games runter zu schrauben, hängt wiederum von den persönlichen Vorlieben ab.

Ich persönlich bin vor kurzem auf 21:9 und 144Hz gewechselt und finde es genial (andere hingegen können damit nichts anfangen).
asus 1889 hat bestimmt viel Fachwissen aber auch gleichermaßen einen sehr hohen Anspruch. Ob dir seine Meinung weiterhilft : ???
 

Colonel Faulkner

Active member
Mitglied seit
24.10.2009
Beiträge
743
Ich bin auch überall am schauen, es gibt hier wohl einen richtigen Experten hier, der soll asus 1889 heisen oder so ähnlich oder eisvogel196, wo ich das las, weiss ich gerade nicht,
Soll aber sehr sehr erfahren sein und vielleicht kann der mir einen guten Tipp geben.
Ja, Asus, keine Sorge - auch dieser Fakeaccount von dir wird bald Geschichte sein.
 

Castamir

Member
Thread Starter
Mitglied seit
31.03.2020
Beiträge
35
Ich bin nicht asus1889. Nur zur Klarstellung.
Ich wusste nicht das es schlimm ist, sich hier nach Leuten zu erkundigen.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
17.278
Ort
Exil
System
Desktop System
Todesstern
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
MO-RA3 420 LT white und ALC 280er Radi mit XPX pro Aura RGB Eisblock Kühler mit AM4-Kit D5Next Pumpe
Speicher
Corsair Dominator 4x8 32 GB 3600/1800 cl16 oder G Skill 2x816GB 3800/1900
Grafikprozessor
AMD Sapphire Nitro+SE 5700XT
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10
Vielleicht hilfreich:

Ansonsten ist Dell/Alienware immer eine solide Wahl
 

Scrush

Well-known member
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
35.900
Ort
Hessen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i9 9900K
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro
Speicher
32GB Corsair Vengeance 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus RTX 2080 Super
Display
Dell AW3420DW, Dell U2414h
SSD
Samsung 960evo 250gb, 850 250gb, 840 500gb,
HDD
WD Red 3TB
Gehäuse
LianLi PC011 Dynamic
Netzteil
Be-Quiet Straight Power 11 650W CM
Keyboard
Varmilo VA69M
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Vivaldi
super. er sucht aber ein ips/va ^^
 

Castamir

Member
Thread Starter
Mitglied seit
31.03.2020
Beiträge
35
Was war denn überhaupt der Grund, dass du deinen alten Monitor verkauft hast? Einfach der Drang, mal wieder was Neues zu haben/auszuprobieren?
Ich kann dir nur soviel sagen: Lass dich nicht von Aussagen zur vermeintlich perfekten DPI etc. irritieren. Ob das Bild für dich scharf genug ist, hängt maßgeblich vom Sitzabstand und deinem subjektiven Empfinden ab. Es gibt keine perfekte Lösung, die alle User gleichermaßen zufriedenstellt.
Solltest du auf eine höhere Auflösung wechseln wollen, musst du ja auch zwangsläufig mit Leistungseinbußen rechnen (sofern du nicht auf eien stärkere Grafikakrte wechseln willst). Ob du mit weniger FPS auskommst bzw. ob es für dich ok ist, Details in Games runter zu schrauben, hängt wiederum von den persönlichen Vorlieben ab.

Ich persönlich bin vor kurzem auf 21:9 und 144Hz gewechselt und finde es genial (andere hingegen können damit nichts anfangen).
asus 1889 hat bestimmt viel Fachwissen aber auch gleichermaßen einen sehr hohen Anspruch. Ob dir seine Meinung weiterhilft : ???
welchen Monitor hast du denn jetzt geholt?
Ich hab meinen Monitor verkauft weil ich dafür noch einen guten Kurs bekommen habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

bugiz

Active member
Mitglied seit
28.11.2005
Beiträge
2.486
LG UltraGear 34GL750-B

Ist allerdings nicht lieferbar, erst in mehreren Wochen verfügbar oder maßlos überteuert (siehe Preisentwicklung bei Geizhals). Hatte das Glück, den bei Otto für 350 zu bekommen

 
Oben Unten