Aktuelles

Neuer Lesertest: Testet das be quiet! Pure Base 500DX mit Light-Wings-Lüftern!

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
40.335
be_quiet_pure_base_500dx_logo.jpg
In Zusammenarbeit mit be quiet! suchen wir ab sofort drei Hardwareluxx-Leser und Community-Mitglieder, die einem aktuellen ATX-Gehäuse und vor allem brandneuen Lüftern des Herstellers bei sich zu Hause kräftig auf den Zahn fühlen wollen und einen umfangreichen Testbericht darüber für unser Forum verfassen möchten. Als Dank für die Mühen darf das Paket nach getaner Arbeit natürlich wieder behalten werden. Wir starten in die Bewerbungsphase.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

paffi

Enthusiast
Mitglied seit
07.04.2008
Beiträge
224
Na dann versuche ich einfach mal mein Glück :)
Ich heiße Andrew, bin 37 Jahre alt und hauptberuflich Netzwerkadmin (LAN, WAN, VoIP, WiFi, Security) bei einem großen Konzern.
Das BeQuiet würde mein Fractal Design Define R5 ersetzen, da es das in meinen Augen moderene Gehäuse darstellt.

Folgende Hardware würde verbaut werden:

i7 6700k @ 4,5 24/7
Corsair H100i
16GB Corsair Vengeance LPX DDR4-300 CL15
Asus Maximus VIII Ranger
MSI RTX 2080 Duke OC
Samsung 850 Pro 256
Samsung 850 Pro 512
Crucial MX500 1TB
Crucial MX500 750GB

Ich würde den Einbau mit Bildern und Kommentaren dokumentieren.
Außerdem würde ich folgende Punkte bewerten:
- Lieferung und Lieferumfang
- Verarbeitungsqualität
- Einbau von Hardware
- innerer Aufbau des Gehäuses
- Kabelmanagement
- Temperaturen bzw. Wärmeabfuhr
- Design außen
- sonstiges

Ich würde mich freuen, wenn ich die Möglichkeit zum Test bekomme.
Viele Grüße
 

Rego123

Enthusiast
Mitglied seit
29.10.2008
Beiträge
269
Hallo,

ich heiße Georg, bin 39 Jahre alt, Vater von drei Kindern und arbeite als Administrator im öffentlichen Dienst. Ich arbeite seit vielen Jahren im IT-Bereich, was auch ebenfalls eines meiner Haupthobbies ist. Hobby also zum Beruf gemacht - mit all seinen Vor- und Nachteilen :sneaky: Einige Erfahrungen bei Produkttestes konnte ich bereits bei AiOs, Monitoren. Druckern. Gehäusen usw. sammeln.

In den letzten beiden Jahren konnte ich einige Gehäuse testen bzw. mein Eigen nennen, ein "be quiet! Pure Base 500DX" war hier ebenfalls schon dabei. Gerne würde ich dieses Gehäuse aber zusammen mit den neuen Lüftern nochmal testen.

Testumfang:
- Unboxing (Lieferumfang, Dokumentation)
- Einbau (nötige Arbeitsschritte, Platzbedarf, Einfachheit)
- RGB-Integration ins bestehende System
- Performance
- Temperaturen

Testsystem:
AMD Ryzen 9 5900X
Alphacool Eisbaer Aurora 360
MSI MPG B550 Gaming Carbon Wifi
G.Skill Trident Z RGB 3600 32GB
AMD Radeon RX 6900XT
Samsung 970 Evo 512 GB
Crucial MX500 2TB
Crucial MX500 2TB
SanDisk Ultra 3D 2TB
SanDisk SSD Plus 1TB
Phanteks Eclipse P500A white

Das Ganze würde ich natürlich mit passenden Fotos und Screenshots dokumentieren.

Liebe Grüße
Georg
 

Jbdiver

Experte
Mitglied seit
12.03.2021
Beiträge
2.016
Ort
BW
Ich muss leider aufgrund von Zeitmangel meine Bewerbung zurückziehen. :cry:

Viel Glück und Spaß den anderen Bewerbern! :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

PapeThePope

Profi
Mitglied seit
29.01.2017
Beiträge
428
Moin,

ich bin Tobias, 24 Jahre alt und mache derzeit eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung.
Ich beschäftige mich schon von klein auf mit Computer Hardware und habe da natürlich auch schon diverse Gehäuse in den Händen gehalten!



Als große Kriterien würde ich angehen:

Verpackung & Darstellung
Wie ist das Gehäuse bei mir angekommen? War es gut verpackt?
Und vor allem: Wie gut wird das Produkt dem Kunden präsentiert?

Einbau / Arbeit mit dem Gehäuse
Hier würde ich zwei Sichten beschreiben. Einerseits meine, als Hardware Enthusiast.
Und auf der anderen die von eher unerfahrenen Personen.
Gerne nehme ich hier auch die Meinungen meiner Freundin auf, welche bisher eher sporadisch mit mir zusammen mal ein wenig an Hardware geschraubt hatte.
Unter dieser Kategorie würde ich auch auf die Punkte Lüfter-/WaKü- Kompatibilität eingehen.

Design
Die Meinung zum Design ist natürlich immer sehr subjektiv. Ich würde hier meine persönliche Meinung zum Gehäuse wiedergeben, vor allem auch in Zusammenhang RGB und vertikaler Montage der GPU. Ich würde hier auf jeden Fall einmal beide Möglichkeiten fotografieren, damit der Leser dann seine eigene Meinung bilden kann.

Temperaturen
Eigentlich einer der wichtigsten Punkte bei Gehäusen, welche in letzter Zeit auch gerne mal in Vergessenheit geraten ist.
Wie sehen die Temperaturen aus, bzw. wie gut ist der Airflow im Gehäuse?
Dafür werden wiederholbare Tests verwendet und die Wasserkühlung zuvor natürlich auf gleiche Temperaturen gebracht.
(Als Vergleichswerte, kann ich hier auch die H510 und H510i Elite von NZXT zeigen)

Zum Schluss würde natürlich noch ein kleines Fazit folgen.

Das Testsystem:
MSI X570 A-PRO
Ryzen 7 5800X
280er AIO WaKü
32GB DDR4-3600 Corsair Vengeance Pro RGB
RX6900XT
500GB WD Black SN750
1000GB KIOXIA
2x 1TB HDD WD Blue
1x 250GB SSD Crucial
Corsair TX750M

Um die Qualität der Fotos zu gewährleisten wird zudem ein iPhone 13 Pro Max verwendet.

Ich würde mich freuen das be quiet! Pure Base 500DX zu testen und wünsche allen anderen Bewerbern natürlich auch viel Erfolg!

Grüße
 

Asbery

Profi
Mitglied seit
13.10.2020
Beiträge
92
Ort
NRW
Guten Tag Hardwareluxx-Redaktion und den be quiet! - Team,

ich bin der Johannes, 22 Jahre jung und Student im siebten Semester des Studiengangs Wirtschaftsrecht.

Mit PCs habe ich aber trotz meines Rechtslastigen Studiums sehr viel zutun, denn schließlich bin ich derjenige in der Clique, der die Ahnung hat!
Ich baue für mein Leben gerne PCs zusammen oder kümmere mich um Software und Hardwareseitige Probleme und Erweiterungen.
Gerne bastele ich auch an sonstiger Elektronik rum, wie z.B. Hifi-Anlagen und nun auch mit Arduino Basteleien, welches durch meine Kenntnisse im 3D Druck (stolzer Besitzer eines Sindoh 3dwox 2x) unterstützt werden!
Über das aktuelle Marktgeschehen im Bereich PC-Technik halte ich mich immer aus Eigeninteresse auf den neuesten Stand, durch Foren oder sonstige Kanäle.

Als Produkttester habe ich bereits im Rahmen von Mindfactory, Office-Partner und auch hier getätigt und habe somit Erfahrungen in diesem Bereich.

Meine Testkriterien sind:

- Unboxing (Verpackung, Lieferumfang)
- Erster Eindruck (Benutzerfreundlichkeit, Betriebsanleitung)
- Einrichtung/Einbau der Hardware
- Qualität (Qualität der Materialien, sowie die Qualität der Konstruktion und der Verpackung,)
- Design (Verarbeitung, Optik, Besonderheiten),
- "Technische Daten" -> Features
- Lautstärke Lüfter (Möglichkeiten der Einstellung, Maximallast, Normallast),
- !!! RGB !!!
- Empfohlene Verbesserungen
- Persönliche Eindrücke
- Zielgruppenempfehlung
und ein abschließendes bewertendes Fazit

Fotos und Screenshots werden selbstverständlich ausführlich und aussagekräftig in guter Qualität getätigt.

Dieses mal habe ich zudem ein hohes Eigeninteresse an dem Gehäuse, da ich mir am Black Friday günstig RAM und eine CPU (Intel 15 10400) geschossen habe und mir selbst nun einen neuen PC bauen möchte und nicht wie sonst für meinen Freundeskreis!.

An die CPU kommt zudem eine Wasserkühlung, nämlich das EK-KIT Classic RGB P240 welches ich ebenfalls bereits zuhause liegen habe!
Die WaKü wird sicherlich sehr schön in diesem Gehäuse zur Geltung kommen :-)

Als Mainboard wird das Asrock b460 steel legend zum Einsatz kommen und mit dem RGB das Innenleben beleuchten!

Aufgrund der aktuellen Markt (und Portmonee)- Situation sitzt eine Grafikkarte leider nicht drin, aber die iGPU sollte erstmal genügen :-)

Mit freundlichen Grüßen
Johannes

Forennickname: Asbery
 
Zuletzt bearbeitet:

roysommer1406

Experte
Mitglied seit
02.12.2013
Beiträge
15
Ort
Bad Tennstedt
Hallo Hardwareluxx-Team!

Na dann will ich auch mal meinen Hut für die Position als Gehäuse-Tester in den Ring werfen.
Ich heiße Roy, bin 39, Familienvater und Angestellter und liebe es einfach PCs zu bauen. Für mich ist das einfach ein schöner Ausgleich. Andere gucken in ein Aquarium und ich lieber in ein Gehäuse mit Glasseitenfenster. :LOL:

Das Gehäuse würde ich hinsichtlich folgender Punkte unter die Lupe nehmen:

- Unboxing und erster Eindruck (Design, Verarbeitung, Verpackung)
- Einbaufreundlichkeit, Kabelmanagement, Platz im Gehäuse
- Airflow, Temperaturen, Lautstärke
- RGB-Beleuchtung und Integration und Steuerung
- Pro / Contra und Fazit

In das Pure Base 500DX würde ich folgende Hardware einbauen:

- ASUS TUF X570 Gaming
- Ryzen 3600x
- Palit Geforce RTX 2080 GameRock Premium
- 32 Gb (4x8) Crucial Ballistix 3600MHz
- Corsair RMX 650W
- Be Quiet! Pure Loop 280mm

Die Teile würden sich prima einfügen. Ich würde mich auf jeden Fall riesig freuen, wenn ich als Tester ausgewählt werden würde.

Liebe Grüße ans Team!

Roy
 

Jbdiver

Experte
Mitglied seit
12.03.2021
Beiträge
2.016
Ort
BW
Oben Unten