Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Neuer Homescooling PC und etwas Zocken

CaptainFuture

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2021
Beiträge
5
1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
Lego Games, Fortnite, Rennspiele etc. Was für 8 Jährige halt noch so vertretbar ist

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Nein

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Nein,nicht zu laut wäre toll und wenn es etwas leuchtet ist es auch schön ;-)

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
HD Sollte mindestens sein, Free Sync

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)
Nein

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
500 € +-

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
Sofort

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Von einem Shop zusammenbauen lassen

9. Möchtest du mit dem PC Streamen? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Streamen ja, (Amazon zb.) Außerdem habe ich am Aufstellungsort kein Netzwerkkabel und würde das ganze gerne über WLan versorgen,
 

Anhänge

  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    184,8 KB · Aufrufe: 40
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

hasentier

Enthusiast
Mitglied seit
12.09.2005
Beiträge
1.678
Ort
Niedersachsen
Also den APU würde ich gegen eine CPU tauschen, macht ja keinen Sinn bei ner extra Grafikkarte und schneller ist der 3100 auch.


Beim Board könnte man auch ein neueren Chipsatz nehmen.


Netzteil vergessen?


Kühler find ich auch ein wenig teuer.

 

CaptainFuture

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2021
Beiträge
5
Hallo ,
Super vielen Dank ich werde die Komponenten tauschen und stimmt das Netzteil hatte ich tatsächlich vergessen. Ja ich meine Amazon Prime streamen sonst nichts anderes.
Die Verfügbarkeit der Prozessoren zieht sich ja auch bei den etwas älteren Prozessoren hin. Das ist ja momentan echt eine Katastrophe
 

Tzk

Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
16.770
Ort
Koblenz
Dann sollte das deine Konfiguration nicht beeinflussen. Oben war wirklich selbst streamen (Twitch) gemeint, das zieht nämlich ordentlich Leistung ;)

Ansonsten sieht die Konfig recht solide aus, wenn du die Anpassungen von Hasentier noch einpflegst.
 

CaptainFuture

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2021
Beiträge
5
Noch eine Frage.
An der Stelle wo ich den Rechner auf Stelle ist keine netzwerkdose. Ich würde den Rechner über die stromleitung (die link) versorgen. Das ist besser als über WLAN oder? Ansonsten bräuchte ich noch eine WLan Karte.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
27.426
Ort
Rhein-Main
Oben war wirklich selbst streamen (Twitch) gemeint, das zieht nämlich ordentlich Leistung ;)
Ich hab es gerade im Kaufberatung-Fragebogen noch Mal präzisiert. Ich hoffe dass passt dann so und ist eindeutig was gemeint ist.

@Topic:
Der PC als Grundgerüst mit Ryzen 3100 und 1050ti gefällt mir. Da kann man viel Spaß mit haben (auch wenn man bei neuesten Titeln die Details runterdrehen muss)

Wegen WLAN:
Ich würde mir einen TP-Link Archer Stick und ein 2m USB Verlängerungskabel kaufen. Den Stick würde ich mit Kabelbinder an den Monitor Fuß befestigen und per Kabel zum PC verbinden.
Da fällt er nicht auf und hat potenziell freien Funkempfang in alle Richtungen.
Sollte die Verbindung nicht gut sein hast du mit dem USB Kabel die Möglichkeit den Stick frei im Raum zu positionieren für besseren Empfang.
Dann ggf. Einfach einen Nagel in die Wand und den Stick mit Kabelbinder am Nagel befestigt.
Ghetto-Style :coolblue:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Tzk

CaptainFuture

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2021
Beiträge
5
D Link meinte ich
Beitrag automatisch zusammengeführt:

OK so wird's gemacht
Beitrag automatisch zusammengeführt:

OK so wird's gemacht
Vielen Dank für eure Hilfe :-) :-):-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Tzk

Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
16.770
Ort
Koblenz
WLAN hängt stark davon ab wo der Router steht. Dicke Wände und Betondecken sind Gift. LAN übers Stromnetz kann da eine Alternative sein.

generell ist die Idee mit dem Stick und einer usb Verlängerung aber gut, so kannst du schauen wie du am meisten Empfang hast. Bei einer wlan Karte die direkt am Metallgehäuse ist, ist der Empfang oft schlecht weil das Gehäuse die Strahlung dämpft.
 

Tremendous

Der mit der AK tanzt
Mitglied seit
04.03.2008
Beiträge
2.686
Ort
Hannover
Wegen WLAN:
Ich würde mir einen TP-Link Archer Stick und ein 2m USB Verlängerungskabel kaufen. Den Stick würde ich mit Kabelbinder an den Monitor Fuß befestigen und per Kabel zum PC verbinden.
Da fällt er nicht auf und hat potenziell freien Funkempfang in alle Richtungen.
Sollte die Verbindung nicht gut sein hast du mit dem USB Kabel die Möglichkeit den Stick frei im Raum zu positionieren für besseren Empfang.
Dann ggf. Einfach einen Nagel in die Wand und den Stick mit Kabelbinder am Nagel befestigt.
Ghetto-Style :coolblue:

Das erinnert mich stark an eine Übergangszeit in der neuen Wohnung damals. Da haben wir einen UMTS Stick mit Tesa ins Fenster geklebt damit wir Empfang haben 8-)
 
Oben Unten