[Kaufberatung] Neuer Gaming PC

Micha1912

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
12.04.2017
Beiträge
21
Hallo,

Mein Vater benötigt einen Komplett neuen PC.

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?

Ja, World of Warcraft

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Eventuell ab und zu mal eine VM starten in hyperV

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?

Kein OC,kein RGB, keine Beleuchtung

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?

1x Monitor 24“ aktuell soll auf 27“ vergrößert werden, aber erst in Zukunft

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?

(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)

Nein
1x SSD 970 evo sata wird für Spiele weiter verwendet

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?

1000-1200€


7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?

Sofort
8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?

Selbst
9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?

Nein

Vielen Dank schon mal

Grüße
Micha
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
35.898
Hast du dich hier schon mal umgesehen?
 

Micha1912

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
12.04.2017
Beiträge
21

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
35.898
In welcher Auflösung soll den gespielt werden auch in Zukunft?
 

Micha1912

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
12.04.2017
Beiträge
21
minimal FullHD und dann kommt es drauf an was die neue Zusammenstellung liefern kann.
Entsprechend würde der passende Monitor ausgesucht.
Es wird wirklich nur wow gespielt 😉
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
35.898
Bei dem Budget würde ich dann eine NVIDIA 3060ti oder eine AMD 6700xt nehmen, beide sind für fullHD sehr gut geeignet und auch wqhd ist gut möglich.
 

Atomixxx

Enthusiast
Mitglied seit
29.10.2009
Beiträge
585

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.378
Ort
Rhein-Main
Empfehlung für eine passende GraKa?
Das hängt stark vom Monitor ab und was du erreichen willst.

Für 1080p/120 FPS oder 1440p/60 FPS taugt eine 3060ti/6700xt.

Dann kannst du auch das Netzteil deutlich kleiner wählen. 500w reicht locker.

Und wenn's wirklich nur wow sein soll reicht sehr wahrscheinlich auch ein i3-12100.
Ich meine wow nutzt immer noch nur 2 Kerne
 

Micha1912

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
12.04.2017
Beiträge
21
Nabend und sry für die späte Antwort,

ich habe mal eine Liste zusammengestellt:
2022 Gaming PC

Kann man die so lassen?
Eventuell auch eine ältere günstigere Karte nehmen und warten bis die Preise eventuell noch mal nachgeben?

Danke :)
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.378
Ort
Rhein-Main
SSD ist Mist, nimm die 970 evo plus. Wenns billig sein soll Kioxia Exceria G2.
CPU Boxed oder noch mal genau nach den Garantiebestimmungen von Tray schauen.
Rest ist OK.

PS:
Ich vermisse ein Gehäuse. Wahrscheinlich hast du noch eins und ich habs übersehen.
 

Micha1912

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
12.04.2017
Beiträge
21
Genau, Gehäuse ist noch vorhanden und wird erstmal weiter genutzt. Falls nötig muss nachgekauft werden.

Liste habe ich angepasst.
Was meinst du zur GraKa? Kann man da auch was älteres/günstigeres erstmal nehmen oder direkt die verlinkte nehmen und paar Jahre glücklich sein? ;)
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.378
Ort
Rhein-Main
Was meinst du zur GraKa? Kann man da auch was älteres/günstigeres erstmal nehmen oder direkt die verlinkte nehmen und paar Jahre glücklich sein? ;)
Günstiger wäre die 6600 non-XT für aktuell ca. 270€. 30% weniger Bums, 30% günstiger.
Aktuell gehen aber auch 2060er 6gb um den Preis der 6600. Das wird für WOW wahrscheinlich reichen, die 2060er müssten zwischen der 6600 und der 6600xt liegen. Müsstest du noch mal nachschauen.

Und du solltest unbedingt nachschauen ob der gewählte CPU Kühler ins vorhandene Gehäuse passt.
Geizhals hilft dir sicher dabei.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.378
Ort
Rhein-Main
find ich schweinisch teuer für was es ist.
Dann lieber die LPX nehmen und ein MSI Mainboard. RamOC über Memory just try it.

Die kann man nehmen statt der LPX für 3€ mehr.
 

Micha1912

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
12.04.2017
Beiträge
21
find ich schweinisch teuer für was es ist.
Dann lieber die LPX nehmen und ein MSI Mainboard. RamOC über Memory just try it.

Die kann man nehmen statt der LPX für 3€ mehr.
OC wird mein Dad nicht machen :d
Die vorherigen lassen oder die nehmen?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Günstiger wäre die 6600 non-XT für aktuell ca. 270€. 30% weniger Bums, 30% günstiger.
Aktuell gehen aber auch 2060er 6gb um den Preis der 6600. Das wird für WOW wahrscheinlich reichen, die 2060er müssten zwischen der 6600 und der 6600xt liegen. Müsstest du noch mal nachschauen.

Und du solltest unbedingt nachschauen ob der gewählte CPU Kühler ins vorhandene Gehäuse passt.
Geizhals hilft dir sicher dabei.
Hm, ich würde ja fast sagen, dass würde für WoW reichen, oder?
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.378
Ort
Rhein-Main
Die vorherigen lassen oder die nehmen?
Wirf ne Münze oder entscheide nach Versandkosten.
Die LPX sind nen Tick langsamer (messbar, nicht spürbar) aber dafür kleiner. Die machen NIE Stress mit nem CPU Kühler. Sind daher gern empfohlen, denn dann müssen wir uns keinen Kopf machen ob die passen. Die passen immer.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.378
Ort
Rhein-Main
Hm, ich würde ja fast sagen, dass würde für WoW reichen, oder?
Schau mal bei Youtube ob du Erfahrungswerte finden kannst. Mehrere. Und ob die Ergebnisse konsistent sind.
Für 1080p wird die 6600 locker reichen, aber 1440p sind 1.8x so viele Pixel zu rechnen, wird also die FPS halbieren bei gleicher Grafikkarte. Kann gutgehen, muss aber nicht. Kommt drauf an welche Details, Raytracing oder nicht usw.

Deswegen frag ich so penetrant nach dem Monitor und was dein Ziel ist.
Und werfe den 12100 in den Ring, weil der für WOW auch dicke reichen wird.
Wenn die CPU günstiger wird, ist mehr Budget für die Grafikkarte da.
Gleiches bei der SSD. Evtl doch die Kioxia Exceria G2 nehmen. die ist deutlich billiger als die 970 evo plus (Wann ist die so teuer geworden? Die war immer um 100€)
Man könnte auch nen Ryzen 5600x nehmen mit einem MSI B550-a Pro. Kommt etwa 100€ günstiger, aber kostet nur 5% CPU Performance.

Hat eigentlich schon wer nen Test zur Radeon 6700 10GB gesehen?
Soll 409€ kosten, könnte der Brecher sein beim relativ anspruchslosen WOW?
Die sollte sich ziemlich mittig zwischen die 6600xt und 6700xt positionieren, und damit auf Level der 6650xt. Aber mit 2GB mehr Vram. Und günstiger.

TLDR aus meiner Sicht zur Grafikkarte:
Entweder ne billige 6600 wegen Budget, oder ne 6700 10GB.
Verschiedene Hersteller nehmen sich nicht so viel, da kannste einfach ne günstige nehmen.
Im Vergleich hab ich absichtlich immer die gleiche Baureihe vom gleichen Hersteller, nur eben unterschiedliche Chips, um zu sehen wo die Unterschiede sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Micha1912

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
12.04.2017
Beiträge
21
Ok, danke dir.
Ich hole die Infos mal ein und werde morgen weiter machen.
 

Micha1912

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
12.04.2017
Beiträge
21
Also es handelt sich um einen Philips 247E3LH und mehr als FullHD wird mein Dad nicht spielen werden.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten