Aktuelles

[Kaufberatung] Neuer Gaming PC hilfe bei der Zusammenstellung

nobsy1984

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
25.10.2009
Beiträge
263
Ort
Brunsbüttel
Moin,
ich muss so langsam mal wieder einen neunen PC haben , meinen habe ich mir 2013 zusammengestellt und läuft auch rund aber neue Spiele laufen halt nicht mehr so flott.


1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
Battlefield 2042

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Nein

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Leise soll das System sein sonst aber nichts besonderes
Netzteil Teilmodular auf jeden Fall

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
1 x LG 29EB73 2560 x 1080

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?

Aktuelle Konfiguration Aktuelles System

Gehäuse Corsair Obsidian 550D
CPU Kühler be quiet! Dark Rock 3 (Aber nur wenn es noch Sinn macht)


6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
Max 1600

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
nächsten 2 Monate

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
selber zusammenbauen

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Nein
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Dissy

Profi
Mitglied seit
19.11.2017
Beiträge
261
Als Gehäuse würde ich vll doch was mit mehr Airflow nehmen. Den Dark Rock 3 könnte man gut übernehmen, sofern das Mounting-Kit für AM4 vorhanden ist und der alte PC als Ganzes keinen weiteren Einsatzort findet.

 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
45.428
Ort
Hessen\LDK
für einen 5600x braucht es keine teure aio, da reicht ein luftkühler für die hälfte oder weniger leicht aus.
 
Oben Unten