Neuer Gaming PC AM4 Build

timo_st

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
26.10.2022
Beiträge
1
Hallo,
Ich bin gerade dabei mir zum ersten Mal ein komplett neues Setup zusammen zu stellen. Die folgenden Komponenten habe ich ausgewählt (noch nichts bestellt)
  • CPU: Ryzen 7 5800x
  • CPU Kühler: Alpenföhn Dolomit Premium
  • Motherboard: Asus TUF Gaming B550-Plus Wifi II
  • RAM: Corsair Vengeance RGB Pro 2x 8GB DDR4-3200 CL16 (insg. 16GB)
  • GPU: ZOTAC RTX 3080 10gb Trinity
  • (Um Geld zu sparen würde ich auf eine gebrauchte GPU zurückgreifen! z.B. Ebay Kleinanzeigen für ca. 700€)
  • Speicher: Samsung 980 Pro 1 TB PCIe 4.0 NVMe M.2
  • PSU: BeQuiet Straight Power 11 850W
  • Case: BeQuiet Pure Base 500DX
  • Vielleicht noch ein-zwei zusätzliche Case Lüfter
Ich habe mich zwar ein bisschen eingelesen, würde trotzdem gerne weitere Meinungen hören :)

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
Ja, hauptsächlich FPS Spiele wie Valorant & Overwatch eher kompetetiv; Minecraft, Star Wars Battlefront 2, aber auch Single player spiele eher casual

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Nicht in Planung, wenn dann nur leichte Kost in Photoshop

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
AMD 7 Ryzen 5800x, eine leistungsstarke GPU
Vielleicht OC, da ich mich da nicht wirklich auskenne, lasse ich das von einem Freund einstellen. Besonders leise muss er nicht sein, da ich immer ein Headset aufhabe, dennoch nicht lauter als nötig. RGB ist in nicht übertriebenen Maße geplant (Case, CPU-Cooler, vielleicht RGB RAM und u.U. 1 Lüfter)

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
1.Monitor: Acer XB271HU 1440p 27" 144hz TN, der 2. soll der gleiche mit IPS werden -> 2x 1440p 27" 144hz

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)
Ich möchte eigentlich keine Komponenten wieder verwenden (Ryzen 7 1700x, MSI X370 gaming plus, 2667MT RAM, Asus Gtx 1060 6gb, zu kleines Cooler Master Gehäuse, bequiet 650W)
Außer einer SATA SDD, die übertragen wird

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
1600-1700€ für den Tower

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
Möglichst bald

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Selbst zusammenbauen

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Nein

Habt ihr Meinungen zu dem Build? Vor allem beim RAM frage ich mich ob RGB überhaupt auffällt bei Luftkühlung. Ansonsten würde ich noch Performance technische (zb mögliche Bottlenecks usw.) oder finanzielle Verbesserungsvorschläge sehr begrüßen. Auch hinweise zu gnadenlosen Overkills die im build sind mit geeigneten Alternativen sind erwünscht.

Lohnt es sich mit der GPU auf die AMD RX 7000 Series zu warten?

Danke!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

blacklupus

Urgestein
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
3.984
Würde sich lohnen, du behälst dein Mainboard und packst dort einen 5600/5600X drauf.

Dann kannst dir auch ne neue GPU leisten, die nicht in irgendeinem Mining-Rig gesteckt hat.

Einen neuen 144Hz IPS Monitor zu kaufen um ihn dann nicht zum Zocken zu benutzen...

IPS 1ms ist mittlerweile so weit, dass man damit auch competitive spielen kann.

750W Netzteil reicht. Focus GX

Kühler Dark Rock 4

Beim Kühler würde auch ein Pure Rock 2 reichen.

Bekomme bei sowas wie Shatterline konstant 240 FPS mit einem 45 Watt Limit. -135mV undervolt
Und Shatterline ist noch Early Access im Gegensatz zu Valorant.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten