[Kaufberatung] Neuer Gaming PC (2.000) + Monitor (500 €)

santa1990

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
15.07.2022
Beiträge
1
Hallo liebes Forum,
es ist soweit, ich möchte mir einen neuen PC anschaffen (+Monitor). Da ja die Grafikkarten-Preise einigermaßen wieder normale Preise erreichen und die Verfügbarkeit wieder vorhanden ist habe ich mir gedacht jetzt wäre doch der richtige Zeitpunkt. Ursprünglich wollte ich mir zum erscheinen der RTX 3000 Serie einen neuen PC anschaffen, doch aufgrundlage der extrem hohen Preise und mangelnder Verfügbarkeit war das Projekt erstmal auf Eis gelegt.
Jetzt sitze ich auch wieder etwas zwischen den Stühlen da ja Ende des Jahres die 4000er Serie von Nvidia rauskommen soll und ob ich vll. doch erstmal abwarten sollte :d.

Ich habe anbei mal den Fragebogen ausgefüllt.

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
Spiele wie z.b. (Cyberpunk 2077, Anno 1800 etc.) (falls möglich auf max. Details).

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Nein rein für Gaming.

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Nein keine besonderen Anforderungen

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
Ein Monitor. Sollte WQHD-Gaming ermöglichen, falls der PC auch 4K Gaming zu lässt dann auch gerne einen 4K Monitor.

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)
Ein Alter PC ist nicht mehr vorhanden.

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
2.000 € für den PC + bis zu 500 € für einen neuen Monitor (insgesamt 2.500 €).

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
Bis Ende des Jahres

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Selbst zusammenbauen

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Kein Streaming


Ich habe auch schon mal vorab mir etwas zusammengebaut, bis auf Grafikkarten kenne ich mich leider nicht so gut aus, vor allem was Arbeitsspeicher, SSD etc. angeht.

Grafik: 10GB Gigabyte GeForce RTX 3080 Gaming OC LHR GDDR6X (Retail) = 889,00 €

CPU: AMD Ryzen 7 5800X 8x 3.8 GHZ = 295,00 €

Main: MSI MAG B550 Tomahawk =139,00 €

Ram: 32 GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 CL16 Dual Kit = 110,67€

Netz: 750 Watt be quiet! Pure Power 11 FM Modular 80+ = 99,97 €

SSD: 1TB Samsung 980 Pro M.2 PCIe. 4. = 135,50 €

Kühler: Be Quiet Dark Rock 4 Tower Kühler = 60,17 €

Gehäuse: be quiet! Pure Base 500DX Midi Tower = 96,80 €

Gesamtkosten = 1.826 €

Monitor kenne ich mich leider überhaupt nicht gut aus. Ich kann auch nicht sagen ob das Setup für 4K Gaming ausreicht deswegen habe ich oben geschrieben, vorrangig WQHD Gaming und falls das Setup es zu lässt gerne dann 4K Monitor.

Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen oder ich soll doch auf die rtx 4000 warten.

Liebe Grüße
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
47.716
Ort
Hessen\LDK
7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
Bis Ende des Jahres
also wenn du bis ende des jahres zeit hast, dann ist aktuell auch gerade wieder ein recht unglücklicher zeitpunkt zum aufrüsten.

es stehen für dieses jahr noch an:
neue grafikkarten-generation von nvidia und wahrscheinlich amd.
alder lake nachfolger bei intel
ablösung von am4 (vielleicht auch erst anfang nächsten jahres)

wenn du trotzdem vorher kaufen möchtest, dann würde ich bei dem stand der dinge wohl ein system auf basis von intels alder lake nutzen.

SSD: 1TB Samsung 980 Pro M.2 PCIe. 4. = 135,50 €
zu teuer und zu wenig vorteile wenn du nur spielst mit dem system
größe vor geschwindigkeit, ab sata ssd gibt es da zu wenig nenneswerte vorteile.
 

dimi0815

Urgestein
Mitglied seit
05.08.2012
Beiträge
2.652
Wenn aktuell gekauft wird:

- CPU gerne auch den 5700X oder gar einen 5600X nehmen
- Mainboard reicht ein MSI B550 A-Pro oder Gigabyte B550 Gaming X V2
- Netzteil ggf Corsair RMx 750W (2018), oder auch das Adata XPG Core Reactor
- die 980 Pro kann man nehmen, aber da gibt es entweder zum gleichen Preis schnellere (Kingston KC3000) oder allgemein günstigere Alternativen (EVO plus 970 zB)
- beim Kühler besser den Scythe Fuma 2
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
35.539
Ort
Rhein-Main
Monitor kenne ich mich leider überhaupt nicht gut aus. Ich kann auch nicht sagen ob das Setup für 4K Gaming ausreicht deswegen habe ich oben geschrieben, vorrangig WQHD Gaming und falls das Setup es zu lässt gerne dann 4K Monitor.
Wir haben da Mal was vorbereitet, evtl hilft das die Zusammenhänge besser zu verstehen...

Am Ende hängt es davon ab was dir wichtiger ist, FPS oder Auflösung.
Danach entscheidet sich dann wie der PC evtl getunt werden sollte.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten