Aktuelles

[Kaufberatung] Neuer Gaming Monitor

Redheadio

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
10.02.2019
Beiträge
2
Hallo,

Ich habe mir einen neuen PC zusammengestellt mit meiner alten Grafikkarte. Die würde ich gern auch weiter Betreiben aufgrund der Preise, in der Hoffnung, dass das Gesamtsetup ausreicht für meine Vorstellungen.
Ich spiele sowas wie Diablo, Starcraft, WoW, New World, Final Fantasy, Age of Empires IV, Counter Strike, Hell let Loose, Battlefield 2042.

Vom Bauchgefühl und wollen her tendiere ich zu einem WHQD Monitor mit 144 Hz und 27" , gerne Curved (aber kein Muss) und GSync Fähig/Kompatibel. Preislich stelle ich mir max 500 Euro vor, gerne weniger.
Und reicht das Setup (insb. Grafikkarte) aus, um ggf. später einen zweiten dann identischen Monitor daneben zu setzen?

Kurze Übersicht zu meinem PC:
MSI RTX 2080 Gaming X Trio (von Febuar 2019)
32GB (2x 16384MB) G Skill Trident Z Neo DDR4-3600
Corsair 4000D Airflow Midi Tower
Intel Core I7 12700k
Alphacool Eisbaer LT240 Aurora
Gigabyte Z690 Gaming X DDR4 S1700/DDR4/ATX retail
1TB WD Black SN850 NVMe M.2
850 Watt Corsair RMx Modular 80+ Gold



Vielen Dank im Voraus für eure Antworten, Fragen und Empfehlungen ;-)

Redheadio
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.575
Ort
FFM
2 monitore sind kein problem. man zockt ja nur auf einem.

curvedbei 27" 16:9 kann man sich sparen. bringt nix. zudem find ich ein flaches panel in der größe und format besser.

hol dir auf jedenfall nen monitorarm. 10x besser als der dicke fuß der nur stört :)
 
Oben Unten