Aktuelles

Neuer Celeron und Core i5-2550K von Intel gesichtet

mhab

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
1.735
<p><img style="float: left; margin: 10px;" alt="intel3" height="100" width="100" src="images/stories/logos/intel3.jpg" />Der Chipriese <a target="_blank" href="http://www.intel.de/">Intel</a> hat seine Preisliste aktualisiert und so gleichzeitig zwei neue Prozessoren in sein Portfolio aufgenommen. Eine neue CPU wird aus der Celeron-Serie stammen und unter dem Namen G460 vermarktet. Dieser Prozessor soll mit nur einem Rechenkern an den Start gehen aber durch Hyper-Threading werden im Betriebssystem zwei Kerne angezeigt. Die Taktfrequenz der CPU liegt nach ersten Informationen bei 1,8 GHz und der L3-Cache soll 1,5 MB groß ausfallen. Insgesamt darf der Prozessor 35 Watt TDP erzeugen und soll für etwa 37 US-Dollar angeboten werden.</p>
<p>Das zweite Modell betrifft die aktuelle...<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=20798&catid=34&Itemid=99" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Also wird der 2550k der 2600k ohne SMT, was Intel gerade an überflüssigen CPUs raushaut ist es kein Wunder, dass viele alte Modelle das EOL ereilt...
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.959
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
2700k ohne SMT... wenn schon Post, dann richtig.

Was das EOL angeht: Alle CPUs die EOL sind, gehören der ersten Generation an - wozu also behalten? Belastet nur unnötig Produktionskapazitäten.
 

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Also mein 2600k läuft @stock auf 3,4 Ghz wie der neue 2550k. ;) Das mit der Generation und dem EOL weiß ich, trotzdem hängt das auch damit zusammen, dass Intel sein Portfolio oben vollrammelt. ;)
 

Nimrais

Enthusiast
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
3.459
Ort
CH
Ihr habt alle Unrecht. Die i7 haben SMT UND 2MB mehr Cache. :p
Ich hoffe der 2550k hat 3.4Ghz und auch 8MB L3 ohne SMT.
 

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Mit dem Cache hast du recht, war mir ganz entfallen. :) Aber der 2500k und der 2600k sind bei gleichem Takt ohne SMT aber eh trotzdem fast gleich schnell. ;) Aber brauchen tut den 2550k genauso wie den 2700k eigentlich keine Sau - Intel erhöht den Default-Multi um eins und kassiert wieder 30€ mehr... :d
 

dochurt

Semiprofi
Mitglied seit
27.03.2009
Beiträge
2.731
Ort
provinz neurotiker@Lower Sexony
Würde mal behaupten das man mit der Takterhöhung den fasst ein Jahr alten 25K ablöst und dann ihn auslaufen lässt. So wie vermutlich der 26K auch ;)

Für mich eh uninteressant, da ich schon nen 26K hatte und auf Ivy will :d
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.959
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Hm, mein i5 2500k läuft 3,4Ghz @ Stock (Turbo = 3,4Ghz auf allen Kernen bei gleichmäßiger Auslastung...1x = 3,7Ghz, 2x = 3,6Ghz 3x = 3,5Ghz & 4x = 3,4Ghz)
 
Zuletzt bearbeitet:

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Du darfst den Turbo ja nicht mit einrechnen, der existiert ja mit 100 Mhz bei allen K-CPUs. ;) Einfach vom Stock-Takt ausgehen....

@ dochurt: Die Bewertung vom FX-4100 ist ja mal Geil... :d Und das mit den CPUs kann stimmen ist aber mit IVY im Rücken auch sinnfrei... ;)
 

Master Luke

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.574
ich will nen i3K :/
 

Jousten

Enthusiast
Mitglied seit
21.02.2010
Beiträge
3.286
Ort
Botswana
Da sagste wahres. Die iGPU wird bei Leuten, die sich diesen Prozessor kaufen, sowieso NIE in Gebrauch kommen.
 

Master Luke

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.574

Chiller3333

Enthusiast
Mitglied seit
09.11.2009
Beiträge
1.804
Ort
(Nord-)Baden
Ein i3 mit offenem Multiplikator wäre mal wieder ein sinnvoller Prozessor.
Statt dem 2600K noch 100MHz zu spendieren und ihn dann 2700K zu nennen hätten sie lieber mal die oben genannte CPU produziert.
Das gibt es wenigstens noch nicht.
Und ich glaube, dass viele Leute interesse daran finden würden.
Viele Spiele brauchen keine 4 Kerne. Da sind 2 mit je 4GHz von größerem Vorteil. Und das dann bitte noch zu einem annehmbaren Preis. Irgendwas unter 150€ wäre OK.
Perfekte CPU für nen Home Server (den man übertakten will) oder nen Media-PC, der auch zum Spielen genutzt werden soll.
 

dochurt

Semiprofi
Mitglied seit
27.03.2009
Beiträge
2.731
Ort
provinz neurotiker@Lower Sexony
Chiller, Dir ist aber bewusst das Intel sich dann selber Konkurrenz machen würde ??

Beim Preis könnte man auch nur wie bei den K-Modellen den Aufschlag von ca. 10€ verlangen. Ich hätte zwar auch gerne so eine CPU, aber den Zahn hab ich mir schon selbst gezogen ;)
 

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Och Dochurt du kannst den BLCK doch Ocen - 5 Mhz gehen bestimt... :d
 
Oben Unten