Aktuelles

Neue Hardware macht Probleme: VGA-LED leuchtet

davev19901

New member
Thread Starter
Mitglied seit
14.02.2012
Beiträge
21
Hallo liebe Community,

meine neue Hardware ist gestern angekommen.

Es handelt sich um folgende Teile:

1 x Intel® Intel® Core™ i9-9900K, Prozessor
1 x Corsair Corsair DIMM 16 GB DDR4-3200 Kit, Arbeitsspeicher
1 x ASUS ASUS ROG Strix Z390-F Gaming, Mainboard

Nach erfolgreichem und problemlosen Einbau, bin ich auf ein Problem odoer Defekt gestoßen.

Zu den bestellten Teilen betreibe ich eine GTX 1080TI von Asus und ein 700w-Netzteil von Thermaltake.

Ich benutze einen Monitor der per DisplayPort an der Grafikkarte angeschlossen ist.

Nachdem ich den PC starte, leuchtet die VGA-LED auf dem Mainboard durchgehend und ein "bios-beep-code" ertönt, welcher mir mitteilt dass es scheinbar ein VGA-Problem gibt.

Der Rechner startet dann ein mal neu, nach diesem Neustart leuchtet die VGA-LED erneut und auch der beep-code ertönt wieder. Diesmal aber startet der PC vollständig normal, mit Bild auf dem Monitor. Ein paar tests auf dem Desktop und in Spielen sowie in Benchmarks ergaben keinerlei Probleme oder Fehler mit der Grafikkarte. Der Monitor schaltet sich in dem Fall erst ein, wenn Windows geladen ist, ich kann also mit dieser Lösung nicht ins Bios.

Im Bios unter Grafikkarteninformationen wird durchgehend die 1080TI erkannt, trotzdem scheint es so, dass zum Zeitpunkt des Self-Tests beim Booten, das Mainboard die Grafikkarte nicht erkennt, oder das Bios nur den Oboard-DP und Onboard-hdmi Steckplatz kontrolliert.

Nutze ich die Onboard-Grafikkarte anstatt meiner Externen (ich schliesse nur das DP-Kabel an den internen DP-Anschluss, Grafikkarte bleibt eingesteckt) bootet der PC vollständig Problemlos, ohne VGA-LED und ohne beep-code.

Was habe ich bis jetzt probiert:

- Bios-Update auf aktuellste Version (Bios-Reset macht das MB automatisch nach einem Update)
- Bios-Einstellungen des primären-Monitors (CPU oder PCIE -> PCIE) geändert
- Sämtliche Teile aus und wieder eingebaut
- RAM getauscht, gewechselt & einzelnd getestet

Was ergab die Internet-Recherche:

Das exakte Problem haben nicht viele, die Meisten bekommen nie ein Bild. Mein PC startet per Onboard-Grafik ja sofort, und per Externen GPU beim zweiten Bootversuch mit durchgehend leuchtender VGA-LED.

Das ganze klingt für mich nach einem Defekt in Form eines Haarrisses auf dem Mainboard oder dergleichen.

Vielleicht gibt es hier ja jemanden, der das Problem kennt oder einen Lösungsvorschlag hat.

Gruß, davev19901.

PS: Kann den Thread bitte ein MOD in "Hardware -> Hilfe und Problemlösungen"? Ich trottel hab nicht aufgepasst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

hugoLOST

Active member
Mitglied seit
05.05.2007
Beiträge
6.058
Ort
Wuppertal
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
I9 9900K@4,8GHz
Mainboard
Asus ROG Strix Z390-F
Kühler
Be-uiet Silentloop 360mm Custom
Speicher
16GB Corsair DDR4 3200MHz CL16@3400Mhz
Grafikprozessor
Asus ROG Strix RTX2070 Advanced
SSD
Samsung EVO 970
Gehäuse
Coolermaster Mastercase MC600P
Netzteil
Coolermaster Silent Gold 800W
VGA LED leuchtet bei meinem Z390-F Board auch bei jedem Start. Ab und an bekomme ich garkein Bild.
Leuchtet die VGA LED und ich habe ein Bild und starte dann den Rechner neu ist die LED aus.

Habe ich mit 2 Grakas getestet (Sapphire RX580 und Asus Strix RTX2080).

Das Problem haben viele, liegt an dem Board selber und nicht an der Graka oder CPU.
 

davev19901

New member
Thread Starter
Mitglied seit
14.02.2012
Beiträge
21
Danke für die "Erleichterung", so weiss ich wenigstens dass kein Hardware-Defekt vorliegt.

Bei mir geht die VGA LED nie aus, egal ob Restart, Cold-Start oder Warm-Start.

Denkst du, dass Asus dass mal per bios-update auf die Kette bekommt?
 

hugoLOST

Active member
Mitglied seit
05.05.2007
Beiträge
6.058
Ort
Wuppertal
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
I9 9900K@4,8GHz
Mainboard
Asus ROG Strix Z390-F
Kühler
Be-uiet Silentloop 360mm Custom
Speicher
16GB Corsair DDR4 3200MHz CL16@3400Mhz
Grafikprozessor
Asus ROG Strix RTX2070 Advanced
SSD
Samsung EVO 970
Gehäuse
Coolermaster Mastercase MC600P
Netzteil
Coolermaster Silent Gold 800W
Glaube ich nicht da es ein günstiges Asus Board ist wird da nicht mehr viel Passieren.

Wie z.b die VRM Temp auslesen. Mit dem 1. Auslieferungsbios wurde diese angeziegt und man konnte die Lüfter auch danach Regeln lassen. Bei allen anderen Versionen gibt es die VRM Temp nicht mehr und laut Asus wird die auch nicht wiederkommen, Grund unbekannt.
 

davev19901

New member
Thread Starter
Mitglied seit
14.02.2012
Beiträge
21
Welches Board könntest du denn als Ersatz empfehlen? Die Unterstützung mit AURA war bei mir eigentlich kaufentscheidend, da möchte ich eigentlich nicht drauf verzichten..
 

hugoLOST

Active member
Mitglied seit
05.05.2007
Beiträge
6.058
Ort
Wuppertal
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
I9 9900K@4,8GHz
Mainboard
Asus ROG Strix Z390-F
Kühler
Be-uiet Silentloop 360mm Custom
Speicher
16GB Corsair DDR4 3200MHz CL16@3400Mhz
Grafikprozessor
Asus ROG Strix RTX2070 Advanced
SSD
Samsung EVO 970
Gehäuse
Coolermaster Mastercase MC600P
Netzteil
Coolermaster Silent Gold 800W
Eigentlich hat jeder Hersteller seine eigene RGB Steuerung .
Wenn ich neu Kaufen würde dann das Gigabyte Aorus Master
 

davev19901

New member
Thread Starter
Mitglied seit
14.02.2012
Beiträge
21
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten