Aktuelles

Neue Hardware für mich, jetzige Hardware geht an Kumpel. Eure Meinung bitte

bazlaug

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
22.02.2021
Beiträge
46
Ort
Bayern
Guten Morgen zusammen,

ich bräuchte bitte einen kleinen Ratschlag / neutrale Meinung von euch.

Kurz zu mir, ende 30, das richtige Zocken fing an mit Starcraft und Counterstrike. Irgendwann bin ich nur noch bei der Battlefield Reihe hängen geblieben. Im Moment zocke ich / wir (meine Frau und Kumpels) CoD Modern Warfare Warzone, freu mich aber tierisch auf Battlefield 6.

Mein Best Buddy zockt normal CoD auf seiner PS4. Er selbst war früher PC-Zocker. Letztens saß er nach langer Zeit mal wieder an meinem Rechner (auf dem CoD in meinen Augen recht anständig läuft, Einstellungen, glaub ich durch meine Faulheit von PC Games übernommen) und ist jetzt angefixt. Konsole kommt nicht mehr in Frage….

So, und nachdem er mein Best Buddy ist 😊, ich mit ihm Zocken will, die Kohle aber bei ihm im Moment nicht so locker sitzt, ich aber Bock auf neuen Hardwarekram habe und zumindest paar Euronen für meine Neuanschaffung brauche, folgendes…

Ich baue echt gern Hardware zusammen, da ich aber noch einiges so um die Ohren habe, und ich zugeben muss, auch nicht soooo das Interesse daran habe „Was kann ich noch Software oder Biostechnisch optimieren“. Vieles ist für mich eine Fremdsprache. Hardware zamschrauben, Win drauf, Treiber und Games installieren. Lets go. Aber, ich muss zugeben, in dem ein oder anderen CoD FPS Thread habe ich schon einiges Interessantes gelesen und werde wohl doch mehr Zeit investieren um zu lesen. Aber folgendes, eure neutrale Meinung bitte zu unserem „Plan“ 😊

Vorab, ich bin irgendwie auf 500 Euro hängen geblieben für meinen jetzigen Rechner, aktuelle Hardware im Steckbrief. Zu viel oder ein Schnäppchen für ihn (was ja auch so gedacht sein soll). Wir haben beide keine Ahnung, fair solls sein und für ihn ein kleiner Gefallen.



Steckbrief:

Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?



CoD Modern Warfare und hoffentlich bald Battlefield 6

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?


Nein

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?


Nein

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?


Jetzigen Monitore: 2 x G-Master PL2760H
Geht es schon los mit der Fremdsprache.



5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?



Nein, da er ja an meinen besten Kumpel eventuell veräußert wird.



Aber da ich ja gern eure Meinung zum Preis hätte, aktuelle Hardware:



Gehäuse:
be Quiet Pure Base 600

Netzteil: 500 Watt be quiet! System Power 9 Non-Modular 80+ Bronze

GPU: 8GB MSI GeForce GTX 1080 Armor 8G OC Aktiv PCIe x16 1xDVI / 1xHDMI / 3xDisplayPort (Retail)

Mainboard: MSI B450M PRO-VDH V2 AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 mATX Retail

CPU: AMD Ryzen 5 3600 6x 3.60GHz So.AM4 BOX

Ram: G-Skill 2 x 8 GB

Festplatte: 1000GB Samsung 860 Evo 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC (MZ-76E1T0B/EU)



Monitor: soll ein G-Master G2770HSU-B1 Monitor werden



Meine Vorstellung der neuen Hardware für mich:



Gehäuse:
be quiet! Pure Base 600 gedämmt mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil schwarz

Netzteil:
650 Watt be quiet! STRAIGHT POWER 11 Platinum 80+

GPU:
RX 6800 XT (so Gott beim Drop mal Gnädig ist)

Mainboard: MSI MPG B550 Gaming Plus, ATX, So.AM4, (7C56-003R)

CPU:
AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz So.AM4 BOX

RAM:
32GB G.Skill DDR4 PC 3600 CL16 KIT (2x16GB) 32GVKC Ripjaws

Festplatte: 1000GB Samsung 860 Evo 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC (MZ-76E1T0B/EU)


+ andere SSD Platten die ich noch rumliegen habe





6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?


Ca. 1700 Euro +/-

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?


Bald, kommt auf die GPU an und wie lange meine Nerven diese Drops noch mitmachen. :ROFLMAO:

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?


Selbst



9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?



Nein, nur Gaming.




Was meint ihr, passt die gewünschte Zusammenstellung für die neue Hardware, oder besteht noch Änderungsbedarf?

Ich glaube das waren erstmal die wichtigsten Infos 😊

Danke schonmal an alle für eure Zeit und einen schönen Sonntag!

Grüße

Bazlaug
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Syrokx

Legende
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
11.076
Also, zu deiner jetzigen Hardware, 500€ ist mehr als Fair. Alleine die GPU kostet gebraucht momentan 350€. muss ich weiterreden?
Selbst bei normalen Preisen wäre ne 1080 locker um die 250, dazu die ganze aktuelle hardware... aufm freien markt könntest du deutlich mehr verlangen.

zu deinem neuen system.
bitte nimm doch wenigstens das BQ Purepower 500. das is echt besser als der backofen von 600er.
Vlt sogar die DX Version, da gibts dann wirklich mal sowas wie Airflow.
Ob du auf ne 6800 warten willst, musste selbst wissen.
Auch wenn ich nicht ganz weiß warum du dir keine M2 SSD wie eine Kingston A2000 gönnst.

Deine CPU Mainboard Kombi schmeckt mir persönlich irgendwie nicht. Für den 3700x würde auch jedes 90-100€ b450 board reichen.
Warum keinen 5600x mit dem b550 board ? viel mehr gaming power, nur ca 40€ mehr.
Oder ein Intel 10600k mit z490 board, kostet sogar 100€ weniger.

Kein CPU Kühler ? Von der Liste alles ab dem Broken 3:
 

blacklupus

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
3.021
In den Kleinanzeigen werden auch schon 400-500€ für die GPU aufgerufen.

(Die solltest du besser behalten, bis du was Neues zu Hause hast.)
 

bazlaug

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
22.02.2021
Beiträge
46
Ort
Bayern
Also, zu deiner jetzigen Hardware, 500€ ist mehr als Fair. Alleine die GPU kostet gebraucht momentan 350€. muss ich weiterreden?
(y)

bitte nimm doch wenigstens das BQ Purepower 500. das is echt besser als der backofen von 600er.
Vlt sogar die DX Version, da gibts dann wirklich mal sowas wie Airflow.

Werde ich mir natürlich anschauen und das GPU Thema lassen wir einfach mal außen vor.

Auch wenn ich nicht ganz weiß warum du dir keine M2 SSD wie eine Kingston A2000 gönnst.

Wie gesagt, ich bin gerne für Tipps dankbar und setze diese um.

Deine CPU Mainboard Kombi schmeckt mir persönlich irgendwie nicht. Für den 3700x würde auch jedes 90-100€ b450 board reichen.
Warum keinen 5600x mit dem b550 board ? viel mehr gaming power, nur ca 40€ mehr.
Oder ein Intel 10600k mit z490 board, kostet sogar 100€ weniger.

:oops: auch hier vielen Dank für deine Hinweise. Schaue ich mir alles an und werde berichten.
Kein CPU Kühler ? Von der Liste alles ab dem Broken 3:

(y)

Vielen herzlichen Dank Syrokx!


Das ganze geht erst über die Bühne wenn ich eine GPU geschossen hab. Danke.

Grüße
Bazlaug
 

Syrokx

Legende
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
11.076
Gerne.
 

bazlaug

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
22.02.2021
Beiträge
46
Ort
Bayern
Morgen Gemeinde,

so, nachdem es gestern mal wieder nicht geklappt hat mit der 6800XT und ich langsam genervt bin von diesem AMD GPU Zirkus....
Wäre es denn möglich mit dem von mir gewählten NT auch die 6900er ohne Probleme zu betreiben? Übertakten und so krams mach ich nicht. Kenn ich mich nicht aus.
Vielleicht hab ich nächsten Donnerstag die Chance eine 6900er zu bekommen statt der 6800er, wenn wieder nicht......
Die Empfehlungen von Syrokx über den Austausch mancher von mir gewählten Artikel hab ich berücksichtig.

Danke für die Hilfe.
Gruß
Bazlaug
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.382
Ort
Chiemgau

bazlaug

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
22.02.2021
Beiträge
46
Ort
Bayern
Danke dir @Hastemaster das hab ich im Forum zwar auch hier und da gelesen, aber die Meinungen gingen auch auseinander. Deshalb zur Sicherheit nochmal hier.

Schönes WE gewünscht.
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.382
Ort
Chiemgau
Gern, ich persönlich bin echt begeistert von den AMD Karten. Hab ne Ref 6800 (wollte eigentlich ne XT, aber die hab ich nie bekommen).

Btw. deine Denkweise ist mir sehr symphatisch

Hab vor 2 Monaten auch nem guten Freund meinen 8700 mit MB, 32 GB RAM, Netzteil und 1070 für 500 € vermacht.

Hätte ich viel mehr Geld da rausholen können? Natürlich. Aber ich hab ihm damit ne wahnsinnige freude gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

bazlaug

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
22.02.2021
Beiträge
46
Ort
Bayern
Ja so gehts mir auch und ehrlich gesagt, mir wird dieser ganze Zirkus langsam zu blöd. Mal schauen wo wie ich was kaufe. Nervt nur noch.
 

ApolloX

Experte
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
549
Ort
München
du willst ne erträumte 69XT mit 650W befeuern, hab ich das so richtig verstanden?

Ich denke, das geht, aber in diesem Fall würde ich mir per Wattman oder MPT die Limits soweit nach unten setzen, sprich UVen, dass du dann auf der sicheren Seite bist (würd ich mit der erträumten 68XT ebenfalls @650W machen) - wirklich wissen tust du es dann, wenn du es ausprobierst und alles stabil läuft. Vom Gefühl her würd ich der 69XT aber mehr Watt im Netzteil geben. Dazu kommt, wenn du die Karte mal richtig powern lassen willst (entweder dich juckt das Benchen oder du willst mal hochfrequent & hochaufgelöst Gamen), dann ist ein 650W-er nicht das richtige.
 

bazlaug

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
22.02.2021
Beiträge
46
Ort
Bayern
Servus @ApolloX zu spät. Alles schon gekauft und eingebaut. 69XT.

Auslastung, Temperatur, Strom (zumindest laut dem Radeon Programm) alles normal. CoD MW läuft soweit auch. Bisher kann ich mich nicht beschweren.
 
Oben Unten