Aktuelles

Neue Folien verraten Launch-Termine, Namensschema und Leistung von AMDs Llano und Bulldozer

Redphil

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.263
Ort
Leipzig
Neue Folien verraten Launch-Termine, Namensschema und Leistung von AMDs Llano und Bulldozer

<img height="100" width="100" src="images/stories/logos/AMD.jpg" alt="AMD" style="margin: 10px; float: left;" />
<p>Mit Llano und Bulldozer stehen zwei neue AMD-Prozessorengenerationen für Mainstream- und High-End-Segment an. Eine Reihe von geleakten Folien bestätigt jetzt bisherige Spekulationen bzw. enthüllt auch weitere Details - u.a. auch zur Leistung der neuen AMD-Prozessoren im Vergleich zu Konkurrenzprodukten von Intel.</p>
<p>Schon im März zeichnete sich ab, dass <a target="_blank" href="http://www.amd.com/de/pages/amdhomepage.aspx">AMDs</a> neue Prozessorengenerationen im Juni/Juli vorgestellt werden würden (<a target="_blank" href="index.php/news/hardware/prozessoren/18013-neue-details-zum-launch-von-amds-neuen-cpu-generationen-bulldozer-und-llano.html">wir...<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=18532&catid=34&Itemid=99" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Nimrais

Active member
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
3.268
Ort
CH
Ich bin enttäuscht... Der 8Kern BD mit wahrscheinlich 3.5Ghz erreicht "nur" die Leistung eines 2600k. Das zusammenrechnen ist fast peinlich. Jeder der die Leistung braucht steckt auch zum Intel eine dGPU zu.
 
T

tobias1985

Guest
Ich bin auch auf Tests gespannt. Aber wirklich reißen können sie scheinbar nichts. Und wenn Intel dann noch auf IvyBridge umstellt, dann läuft AMD schon wieder hinterher. Schade. :-(
 

Undertaker 1

Active member
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.677
Ich bin enttäuscht... Der 8Kern BD mit wahrscheinlich 3.5Ghz erreicht "nur" die Leistung eines 2600k.
Achtung, Bulldozer profitiert auch im PCMark von der zusätzlichen dezidierten GPU in gewissem Maße. Oder anders gesagt, ebenfalls mit einer HD6670 ausgestattet würde der 2600K noch etwas mehr Punkte erreichen.
 

[HOT]

Active member
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.284
Da der Benchmark sich aus Tests mit 2-4 Threads (niemals mehr als 4 Threads) zusammensetzt steht es maximal 1 BD-Cluster vs. ein Sandy-Kern (unter Win7), wahrscheinlich bei weniger Takt des BD. Das wäre ein absoluter Knaller. Lt. dem Bench wäre BD irre schnell. Die Grafik wirkt sich bei den CPU-Tests nicht großartig aus, das ist Blödsinn.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mondrial

Active member
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
9.005
Ort
Großenhain/Jena
Ist es dann nicht eher 2 Bulldozer Module gegen 2 Sandy Bridge Kerne bzw. werden die Threads dann nicht schlauerweise auf die jeweils vier Module bzw. Kerne verteilt?

Ansonsten würde das ja erstmal ganz gut ausschauen, wenn Bulldozer seinen "Kernvorteil" noch nicht ausspielt und die Taktrate unbekannt ist.
 

Undertaker 1

Active member
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.677
Selbst wenn offiziell nur max. 4 Threads genutzt werden, arbeiten 6 Kerne dennoch einige Prozent schneller als 4 Kerne, studiert die bekannten Tests. Die GPU hat einen entscheidenden Einfluss auf das Teilergebnis des "Gaming Scores".
 

mirko10

Active member
Mitglied seit
02.04.2005
Beiträge
3.365
Selbst wenn offiziell nur max. 4 Threads genutzt werden, arbeiten 6 Kerne dennoch einige Prozent schneller als 4 Kerne, studiert die bekannten Tests. Die GPU hat einen entscheidenden Einfluss auf das Teilergebnis des "Gaming Scores".

Auch einen kleinen Einfluss auf die Gesamtwertung. Das macht vielleicht 500 Punkte aus hier in dem Fall.
 

mr.dude

Active member
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
6.356
Ich bin enttäuscht... Der 8Kern BD mit wahrscheinlich 3.5Ghz erreicht "nur" die Leistung eines 2600k.
Das liegt daran, dass man zumindest mal einen Augenblick über die Ergebnisse nachdenken sollte. Von Taktraten steht nichts auf der Folie. Ob hier also das grösste Zambezi Modell zum Einsatz kam, wissen wir nicht. Und PCMark Vantage nutzt Kerne kaum vernünftig aus. Sieht man ja am i7 980X, der trotz 50% mehr Kernen im CB Test nur 1% vor dem i7 2600K liegt. Sicherlich macht Sandy Bridge durch die verbesserte Architektur und den höheren Takt/Turbo etwas gut, aber definitiv keine 50%. Im gesamten Anwendungsrating liegt der i7 980X dann auch erwartungsgemäss mit 11% weiter vorne. Mit anderen Worten, wenn die PCMark Vantage Ergebnisse das Szenario von <=4 Threads wiedergeben und Bulldozer gleichauf mit Sandy Bridge liegt, ist das doch ein super Ergebnis. Speziell für uns Kunden, die sich auf einen Preiskampf freuen dürfen. Zwar ist die Bulldozer Konfig mit der HD 6670 etwas bevorteilt. Das macht sich aber hauptsächlich bei 3DMark Vantage bemerkbar. Wie [HOT] schon sagte, bei PCMark Vantage hat das nur geringe Auswirkungen. Und wenn man mal genau hinschaut, der PCMark Vantage Score für Bulldozer ist eh etwas höher als beim i7 2600K. Mit gleicher Grafikkarte würde der Score vermutlich ziemlich gleich sein. Auf der anderen Seite, bei >4 Threads sollte sich dann CMT mit 80% gegenüber SMT mit 20% im Schnitt bemerkbar machen. Das Gesamtpaket aus Wenig- und Viel-Thread Szenarien würde dann für Bulldozer sprechen. Man kann nur hoffen, dass Bulldozer nicht so anfällig ist wie Sandy "Sudden Death" Bridge. :d
 

Undertaker 1

Active member
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.677
Auch einen kleinen Einfluss auf die Gesamtwertung. Das macht vielleicht 500 Punkte aus hier in dem Fall.
Ich google gerade, aber GPU-Reviews mit Tests des PCMark sind schwer zu finden - beziffern will ich den genauen Vorteil durch die zusätzliche GPU also ersteinmal nicht. Wenn man inkl. dieses Vorteils allerdings genau das Ergebnis des 2600K erreicht, wird man es bei gleichen GPU-Bedingungen wohl nicht mehr.
Zusammen mit den knapp 10% Vorteil von 6 Kernen gegenüber 4 Kernen (ob 8 Kerne noch etwas mehr bringen?) bleibt anscheinend weiterhin ein Rückstand in der pro-Kern Leistung.
 
Zuletzt bearbeitet:

mirko10

Active member
Mitglied seit
02.04.2005
Beiträge
3.365
Ich google gerade, aber GPU-Reviews mit Tests des PCMark sind schwer zu finden - beziffern will ich den genauen Vorteil durch die zusätzliche GPU also ersteinmal nicht.
Ich habe es auch nur hochgerechnet von pcpers Resultaten.

Intel Core i7-2600K (and friends) Sandy Bridge Processor Review | PCMark Vantage

Overall
i5-661, GTX285 10316
i5-661, IGP 9393

Gaming scores
i5-661, GTX285 8270
i5-661, IGP 4112

Obwohl eine GTX285 um ein vielfaches schneller werkelt als die lumpige Clarkdale IGP, kommt hier nur das Doppelte an gaming score raus. Ich würde die HD6670 in der Mitte platzieren, vielleicht bei 6xxx Punkten. Dann könnte die Differenz im Bereich von ~500 Punkten liegen im Gesamtscore. Ok, vielleicht auch mehr. Sieht so aus als ob der gaming Test nur ein Mindestmaß an GPU Leistung erfordert bis es wieder ins CPU Limit wandert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mondrial

Active member
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
9.005
Ort
Großenhain/Jena
[...]Von Taktraten steht nichts auf der Folie. Ob hier also das grösste Zambezi Modell zum Einsatz kam, wissen wir nicht.[...]
Sollte es ein Sample mit niedrigerem Takt als bei Launch sein, wäre die Leistung top. Sollte der Takt dem Topmodell bei Launch entsprechen, darf man sich bekanntermaßen auf langsame aber stetige Taktsteigerungen durch den sich verbessernden Fertigungsprozess einstellen.

Alles in Allem sieht es erstmal nach einem Gleichstand mit Sandy Bridge aus und genau so war es auch prognostiziert. Welchen Wert diese Ergebnisse haben wird man aber erst nach dem Launch wissen.
 

HaWK0277

Member
Mitglied seit
29.03.2008
Beiträge
467
Ort
Köln
Gleichstand wäre doch erstmal super. Darauf lässt sich doch wieder etwas aufbauen. Ich denke, daß die Architektur noch reifen muss aber der Anfang ist dann gemacht.
 

Schaffe89

Banned
Mitglied seit
12.12.2010
Beiträge
5.646
Sollte der Benchmark stimmen, können wir uns auf einen schönen, soliden Preiskampf einstellen.
Ich gehe allerdings davon aus, dass im Benchmark nicht das schnellste Modell gezeigt wurde.
Klar ist auch nicht, ob Bulldozer hier 6 Integer Kerne laufen hatte, oder ob 4 Module am laufen waren.
Aber egal auf was es hinausläuf, immerhin kann Bulldozer mindestens mithalten und wird bei Mutlithreading, so wie es aussieht etwas schneller als der Sandy Bridge werden.

Nicht umsonst bereitet Intel bereits i7 2700k und i7 2800k vor. ;-)
 

mr.dude

Active member
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
6.356
Ist es dann nicht eher 2 Bulldozer Module gegen 2 Sandy Bridge Kerne bzw. werden die Threads dann nicht schlauerweise auf die jeweils vier Module bzw. Kerne verteilt?
Das ist die Frage, die ich mir momentan auch noch stelle. Gehen wir von JFs Zahlen aus:

1 Modul, 1 Thread = 100%
1 Modul, 2 Threads = 180%

Dann müssten 2 Threads auf 2 Modulen etwa 10% mehr Performance ermöglichen als auf einem Modul (200%/180% bzw 195%/180%). Hier ist die Frage, wie das Betriebssystem die Threads verteilt, wie es diesbezüglich mit aktuellen Implementierungen ausschaut, zB unter Windows 7, und welche Updates die Betriebssysteme in Zukunft noch erhalten. Wie auch immer, es kann im Endeffekt ja nur mehr Performance werden, nicht weniger. :) Pro "Kern" scheint Bulldozer jedenfalls flott unterwegs zu sein und auf dem Level der Konkurrenz zu liegen. Was auch meinen Erwartungen entspricht. Mal schauen was rauskommt, wenn alle Kerne belastet werden. Ich halte es für nicht ausgeschlossen, dass in Extremsituationen dann sogar bis zu 50% mehr Performance drin sind, 1,8 (CMT) / 1,2 (SMT) = 1,5.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schaffe89

Banned
Mitglied seit
12.12.2010
Beiträge
5.646
Dann warte mal ab. Soviel ich mich erinnern kann, habe ich darüber schon mal was im Internet gelesen gehabt.
Chinesische Seite und so.^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Undertaker 1

Active member
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.677
Wenn AMD, wie der Folie zu entnehmen, wirklich den 8-Kerner inkl. HD6670 gegen den 2600K stellen sollte, gibt es wenig Bedarf, auf Druck schnellere Sandy Bridges nachzuschieben. Allerdings kann ich mir noch nicht so ganz vorstellen, dass man für so ein Modell tatsächlich kaum 200€ nehmen will. Das wäre keine Verbesserung der bisherigen Einnahmesituation - und da haben wir vor kurzem noch spekuliert, ob die Performance einen neuen "FX" als direkten EE-Konkurrenten ermöglicht.
 

Schaffe89

Banned
Mitglied seit
12.12.2010
Beiträge
5.646
Hohe Mainboardpreise der EE Serie von Intel werden Käufer abschrecken die etwas mehr Performance wollen.
So greift der Kunde eben dann nicht zum 2600k sondern lieber zum schnellsten Bulldozer.
Warum sollte Intel denn nicht zumindestens noch ein Modell nachlegen, wenn Bulldozer den 2600k multithreaded relativ deutlich(20%) überflügelt?
 

Duplex

Active member
Mitglied seit
11.02.2008
Beiträge
10.258
Bei 4 Threads = i7 2600 Leistung & Multithread 8 Threads bis 30% schneller als i7 2600 wäre hammer!
 

Undertaker 1

Active member
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.677
Hohe Mainboardpreise der EE Serie von Intel werden Käufer abschrecken die etwas mehr Performance wollen.
So greift der Kunde eben dann nicht zum 2600k sondern lieber zum schnellsten Bulldozer.
Den Zusammenhang verstehe ich nicht. Der 2600K ist keine EE.

Gegen schnellere SBs gibt es, sollten sie nicht zwingend nötig sein, genug Gründe. Jedes neue Modell kostet den Hersteller Geld. Jede Taktsteigerung senkt die Ausbeute. Jedes schnellere Mittelklassemodell macht den Abstand zu den High-ENd Produkten darüber kleiner und selbige damit unattraktiv.
 

Undertaker 1

Active member
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.677
Die Spekulationen waren teils ja noch viel abenteuerlicher. Jemand hier hielt es sogar für möglich, das kürzlich geleakte Werte gar auf 800MHz idle-Taktrate entstanden seien, wie von Wombat erzählt wurde.
 

mr.dude

Active member
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
6.356
Was sollen denn jetzt plötzlich Idle Taktraten mit einer direkten Konkurrenz zu SB-E zu tun haben? :rolleyes:
 

Undertaker 1

Active member
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.677
Was möchtest du hier jetzt schon zum 2. Mal mit SBe? Bitte mal langsam wieder zum Thema zurück.
 

FM4E

Redakteur, Serial-Killer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
13.941
Ort
Niedersachsen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i7-8700K @ 4,7 GHz
Mainboard
MSI Z370 Gaming Pro Carbon
Kühler
be quiet! Dark Rock 3
Speicher
32GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3200
Grafikprozessor
NVIDIA GeForce RTX 2080
Display
BenQ BL2410PT, BenQ GW2460HM, Dell U2312HM
SSD
Samsung 970 Evo 250GB (Boot-Laufwerk), Samsung 860 Evo 1TB (Games), Samsung 850 Evo 500GB (Games)
HDD
zwei WD-Platten: 2TB und 3TB (sonstige Daten)
Soundkarte
ASUS Xonar Essence STX, ASW Sonus DC70L + R-12SW @ Onkyo TX-8220, DT 770 Pro (250 Ohm) + Rode NT-USB
Gehäuse
Fractal Design Define 7 XL (Dark Tempered Glass)
Netzteil
be quiet! Dark Power Pro 11 550W
Keyboard
Logitech G815
Mouse
Logitech G502 Lightspeed + Powerplay Mousepad
Betriebssystem
Windows 10 Pro x64
Webbrowser
Firefox/Chrome
Diesen Hinweis hinterlasse ich dieses Mal nur einmal. Spekulationen rund um Intel haben innerhalb dieser News nichts verloren. Bitte haltet euch daran.
 

scully1234

Banned
Mitglied seit
21.01.2008
Beiträge
16.333
Ort
Thüringen
Was Leute hier tun, ist auch nicht relevant.
Das tun nicht nur Leute hier das tun Leute global gesehen;)

Kein Mensch der Welt misst den IGPs eine solche bedeutende Rolle bei als das es sich in den Verkaufszahlen prekär wiederspiegeln würde

Oder anderst ausgedrückt müsste Sandy Bridge ja der Flop schlechthin sein wenn das so wäre und Bulldozer sich aufgrund seiner "übermächtigen" GPU Einheit verkaufen wie geschnittenes Brot
 

Duplex

Active member
Mitglied seit
11.02.2008
Beiträge
10.258
Bulldozer hat keine IGP, dafür eine neue CPU Architektur

Llano ist eine andere Klasse, alte CPU Architektur, starke IGP
 

retarded

Active member
Mitglied seit
04.09.2007
Beiträge
1.882
Nunja, da wir uns ja hier eigentlich auf dem Highend Markt bewegen finde ich es eigentlich
recht fahrlässig aus AMDs Sicht, keinerlei aussagekräftige Hinweise auf die Leistungsfähigkeit
zu geben, denn allen Spekulationen nach macht es mehr und mehr den Anschein,
als dass BD zwar mit SB mithalten werden könnte, von einem Vorsprung ist aber nicht viel
zu sehen, und das gegen eine CPU, welche bei Release von BD bereits 1/2 Jahr oder mehr
auf dem Buckel hat.
 
Oben Unten