Neue Details zur RTX-40-Serie: Mehr Takt und fast doppelte Leistung

Kommando

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
4.725
Bringt ja auch nix hier etwas zu "deckeln": Man könnte dann ja einfach zwei Netzteile einbauen. Das ließe sich kaum verhindern.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.509
Ort
Düsseldorf
Außerdem würde dann einfach SLI wieder in Mode kommen, ganz einfach. Wenn ich mehr Leistung will, will ich mehr Leistung. Und die Entwickler werden das liefern.

Außerdem müssen Game Engines ja auch mit berücksichtigt werden. Wenn Spiele Leistung wollen, die keine Karte liefern kann, kauft sie keiner. Das muss Hand in Hand gehen. Die EU soll sich da mal schön raushalten.

Das Beispiel mit den Staubsaugern ist sowieso ein Witz, die neuen saugen keineswegs so gut wie die alten auf voller Pulle.
 

Equilibrium

Reihensechser
Mitglied seit
13.03.2005
Beiträge
6.119
Ort
Hochheim bei FFM
Ich glaube das 1,2kW Netzteile aufwärts bald Standard sind, außer die EU schiebt einen Riegel davor, dass die Hersteller nur noch Chips bis zu einem bestimmten TDP bauen dürfen, ähnlich wie man es bei Staubsaugern und diversen anderen Elektrogeräten schon gemacht hat.
Jop, dann bekommt man die Topmodelle hier nicht mehr zu kaufen.
 

Kommando

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
4.725

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.512
Ort
Pampa
Wer weis ob diesen Winter nicht so gar der Strom gelegentlich abgeschaltet wird wen man da keine PV für Notstrom hat dann läuft erstmal gar nichts :ROFLMAO:
Schön ne 800W Karte die nicht funktioniert weil kein Saft😂
Ist schon irgendwie bizarr wir sollen Energie sparen und da kommen so ne Trümmer zum Spielen raus die richtig an den Kontakten nuckeln!
 
Zuletzt bearbeitet:

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
3.436
Ort
MTK
Du kannst dann kwh in Paketen bei deinem Anbieter dazukaufen^^
Gibt dann Tarifmodelle wie beim Mobilfunk. Nur Du kaufst keine GB dazu, sondern kwh.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tacmichi

Profi
Mitglied seit
11.11.2020
Beiträge
412

gucklochfahrer

Semiprofi
Mitglied seit
12.10.2021
Beiträge
154
Bin auch noch unschlüssig, ob ich schon von der 3090 auf die 4090 wechseln soll. Zumal wohl nur die 600W-Version die sagenumwobenen 90 Prozent bringen wird, was mir aber schon zu heftig ist. Wegen 15 Prozent Unterschied lohnt sich ein Wechsel wohl nicht auf die „normale“ mit wohl 450W. Hab jetzt mal zeitweise ein bisschen mit undervolting experimentiert. 1920Mhz scheinen stabil bei 850mV - tiefere Werte kastrieren halt die Leistung schon, was ich auch nicht das Wahre finde 🤷‍♂️🤔
 

Equilibrium

Reihensechser
Mitglied seit
13.03.2005
Beiträge
6.119
Ort
Hochheim bei FFM
Dann müssen die Hersteller eben auch auf den Umsatz durch die 750 Millionen Europäer verzichten. Wenn denen das recht ist: Win win.
Richtig, erstmal muss Nvidia kapieren das der eingeschlagene Weg so nicht funktionieren wird.
 

SaiBot62

Profi
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
159
Bin auch noch unschlüssig, ob ich schon von der 3090 auf die 4090 wechseln soll. Zumal wohl nur die 600W-Version die sagenumwobenen 90 Prozent bringen wird, was mir aber schon zu heftig ist. Wegen 15 Prozent Unterschied lohnt sich ein Wechsel wohl nicht auf die „normale“ mit wohl 450W. Hab jetzt mal zeitweise ein bisschen mit undervolting experimentiert. 1920Mhz scheinen stabil bei 850mV - tiefere Werte kastrieren halt die Leistung schon, was ich auch nicht das Wahre finde 🤷‍♂️🤔
Die 4090 wird definitiv mehr als 15% schneller sein als die 3090. Wahrscheinlich irgendwo im Bereich 40-60% in realer Umgebung in Games.
 

gucklochfahrer

Semiprofi
Mitglied seit
12.10.2021
Beiträge
154
Richtig, erstmal muss Nvidia kapieren das der eingeschlagene Weg so nicht funktionieren wird.
Der wird aus einem einfachen Grund funktionieren (funktioniert ja schon): ausserhalb vom degenerierten Europa herrscht kein Ökowahn. Dort ist auch Strom und Benzin deutlich billiger.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.512
Ort
Pampa
So wie sich das gerade mit den Infos abzeichnet wird die 4090 gnadenlos in Ketten gelegt!
Wenn man der aber ein mächtiges Powerlimit spendiert dann wird das ein OC Monster mit Brachialer Leistungsaufnahme.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
15.761
Ort
Im sonnigen Süden
So wie sich das gerade mit den Infos abzeichnet wird die 4090 gnadenlos in Ketten gelegt!
Wenn man der aber ein mächtiges Powerlimit spendiert dann wird das ein OC Monster mit Brachialer Leistungsaufnahme.
Dann allerdings in Preisgefilden so dass die nötige Custom Wakü für das Powertarget, Pille palle ist... Alles andere würde kaum Sinn machen denn ein so großer Chip ist teuer in der Herstellung.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.512
Ort
Pampa
Jo so schaft NV ne Spielwiese für die Boardpartner !
Die 450 W vielleicht nur für die FE und andere schwach gekühlte Modele ?!
Vielleicht bremst man die aber auch in der Voltage ein über das Bios!
 
Zuletzt bearbeitet:

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
3.436
Ort
MTK
Stinknormales OC nur mit Extrem-Wasserkühlung find ich doof.
Zu wissen, dass deine Karte mehr kann, aber Du es sonst nicht weggekühlt bekommst. Also ab 10%, die die Karte mehr kann, da würde ich mich dann ärgern. Da liegt dann Leistung rum, an die ich nur herankomme, wenn ich noch mehr ausgebe.
 

gucklochfahrer

Semiprofi
Mitglied seit
12.10.2021
Beiträge
154
Stinknormales OC nur mit Extrem-Wasserkühlung find ich doof.
Zu wissen, dass deine Karte mehr kann, aber Du es sonst nicht weggekühlt bekommst. Also ab 10%, die die Karte mehr kann, da würde ich mich dann ärgern. Da liegt dann Leistung rum, an die ich nur herankomme, wenn ich noch mehr ausgebe.
Die orientieren sich halt schon ein Stück weit bei Automotive. Tuner wie AC Schnitzer holen auf einem 440i oder M4 schon nochmal spürbar mehr raus, teilweise sogar mit noch weniger Verbrauch, was dann wohl Undervolting entspricht - aber halt nicht gratis. Allerdings scheint der "Machtkampf" (Politik vs Wirtschaft) in der Autobranche langsam entschieden (zu gunsten der Öko-Sozialisten) viel mehr als 3 Liter 6 Zylinder Turbo sieht man nur noch selten, darüber bzw. ab ca. 400 PS wird (teil-)elektrifiziert. In der IT-Hardware scheint dieser Kampf noch zu führen. Sind ja nicht nur Grafikkarten für verwöhnte Kinder, sondern auch Server-Hardware. Intel Xeons/AMD Threadripper sind ja auch nicht grad sparsam. Bei Cloud-Geschichten interessiert's niemanden, da man's nicht (so einfach) sieht...
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.512
Ort
Pampa
Stinknormales OC nur mit Extrem-Wasserkühlung find ich doof.
Zu wissen, dass deine Karte mehr kann, aber Du es sonst nicht weggekühlt bekommst. Also ab 10%, die die Karte mehr kann, da würde ich mich dann ärgern. Da liegt dann Leistung rum, an die ich nur herankomme, wenn ich noch mehr ausgebe.
Allein beim Grundtakt sieht es nach einem Unterschied von ca 300MHZ +-aus von der 4080/4070/Ti zur 4090 dort wird ja ein Grundtakt von 2230 MHz +Boost auf ca 2550 angenommen bei den kleinen Karten um die 2550MHZ + Boos auf um die 2750 MHz
Wen mit OC an die 3GHZ gehen was ja hin und wieder schon erwähnt wurde könnte das erklären warum auch eine Titan oder Ti mit 600-800W im Raum stehen .

Bin echt gespannt was da kommt.
 

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
3.436
Ort
MTK
Stromverbrauch interessiert mich ja gar nicht so sehr (ein bisschen ja). Dann ist ja noch die Frage, wie viel mehr Strom (+x %) ich vorne reinstecken muss, um die +10% überhaupt zu erreichen? Oder was ich schon für eine Karte/Modell kaufen musste, damit die Chipgüte überhaupt +10% zulässt.

ich bin auch gespannt was da kommt, aber mal ausgenommen von der 4090 dürften die andern Karten ja auch gar nicht dieses Potential aufweisen, weil sie ja sonst der nächsten Klasse zu nahe rücken könnten.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
15.761
Ort
Im sonnigen Süden
Intel Xeons/AMD Threadripper sind ja auch nicht grad sparsam. Bei Cloud-Geschichten interessiert's niemanden, da man's nicht (so einfach) sieht...
Unterschied ist halt dort ist die Leistung "notwendig" und es wird angenommen dass wirtschaftlich abgewogen wird, welche CPU genommen wird, so dass sich das von Selbst regelt weil sich Unternehmen selten Luxus gönnen.
Ein M4 oder eine High End GPU für nicht-profi-Nutzer dagegen sind reinster Luxus.
 

gucklochfahrer

Semiprofi
Mitglied seit
12.10.2021
Beiträge
154
Unterschied ist halt dort ist die Leistung "notwendig" und es wird angenommen dass wirtschaftlich abgewogen wird, welche CPU genommen wird, so dass sich das von Selbst regelt weil sich Unternehmen selten Luxus gönnen.
Ein M4 oder eine High End GPU für nicht-profi-Nutzer dagegen sind reinster Luxus.
hihihi...im Rahmen von "DevOps" (= A*** für Alles) betreue ich ein paar Server in der Cloud. Wie da geklotzt wird, damit irgendwelche ineffiziente Java/Oracle-Software läuft entspricht in etwa dem Gebrumme wenn wieder einer mit seinem Auto vorfährt, das so viel Leistung hat wie ein LKW. Es machen zwar alle auf Linksgrün hier, aber der Lastwagen bringt immerhin Nahrungsmittel, aus dem AMG steigt nur ein dicker Mann aus (ich nicht, muss Bus fahren!)
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.512
Ort
Pampa
Stromverbrauch interessiert mich ja gar nicht so sehr (ein bisschen ja). Dann ist ja noch die Frage, wie viel mehr Strom (+x %) ich vorne reinstecken muss, um die +10% überhaupt zu erreichen? Oder was ich schon für eine Karte/Modell kaufen musste, damit die Chipgüte überhaupt +10% zulässt.

ich bin auch gespannt was da kommt, aber mal ausgenommen von der 4090 dürften die andern Karten ja auch gar nicht dieses Potential aufweisen, weil sie ja sonst der nächsten Klasse zu nahe rücken könnten.
Aktuell wirkt es so das die kleinen halt schon fast am Limit boosten und vielleicht noch 200mhz Spielraum haben was dann bei einem sehr hohem Grundtakt nicht mehr viel bringt !

Wenn sagen wir mal die 4090 mit nur 2,2 GHZ Grundtakt kommt mit 450W und man dann durch so ein Modbios 1000W fahren könnte und die Kühlung reicht gehen da vielleicht 2,6GHZ mit Wakü bei ca 700W
Mit nem Wasserchiller dann vielleicht bis z.b 2,8 bei 900W .
Aber ganz ehrlich will man das für 24/7
Mir schwebt da ehr ein optimiertes 2,4GHZ Setting via undervolting vor mit ungefähr 500W für Performance und dann eventuell ein 400W Setting mit 2,2GHZ z.b und UV oder es gehen ja auch vielleicht 350 W mit 2,1 und undervolting.

Man weis ja jetzt nicht wie gut das alles funktionieren wird aber nur mal so Alls grobes !

3 GHZ+ dann nur mit ln2 zum Beispiel bei weit über 1000W+

Für Europa sollten die eine sonder Edition aufsetzen!
Bios Schalter mit 3 Positionen
ECO/Normal/Power :fresse: :fresse2:

Ach war das bei der 980Ti noch schön das Bios selbst anpassen zu können!
Oder ein richtig Top ausgeklügeltes OC Tool direkt im Treiber !
 
Zuletzt bearbeitet:

Badluu

Enthusiast
Mitglied seit
22.03.2003
Beiträge
353
Für mich ist Verbrauch einer der wichtigsten Punkte, ich bin absolute Silent-Fanatiker und Wasserkühlung kommt nicht in Frage. Meine TUF3070 läuft durch UV prächtig bei max.190W TDP, mehr kommt mir mit der 4er Generation auch nicht in die Kiste. Mal sehen was NV in Sachen Effizienz so abliefert. Ich erwarte schon so 30% mehr bei fps-pro-Watt, Brechstange kann jeder.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten