Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Neue Datenstrategie: Bundesregierung will Potenzial von freizugänglichen Daten nutzen

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
13.152
bundesregierung.png
Am gestrigen Tag hat das Kabinett der Bundesregierung einen neuen Maßnahmenkatalog mit über 240 Maßnahmen im Rahmen der neuen Datenstrategie beschlossen. Auf der Internetseite der Bundesregierung heißt es dazu vom Chef des Bundeskanzleramts: "Das Ziel dieser Datenstrategie ist es, dass wir die Chancen, die in Daten liegen, als Gesellschaft auch nutzen. Wir haben die Hoffnung, dass wir dadurch nicht nur Wertschöpfungspotenziale heben, sondern das Leben für alle Menschen besser machen".
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Violent_Saint

Enthusiast
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
1.899
Ort
Fürth
Dann würde ich dir empfehlen, da mal reinzulesen.
 

Sockrattes

Experte
Mitglied seit
18.08.2013
Beiträge
311
Ort
Schwabenland
Seite 16: 2.1 Regulierung: Verbesserung der Rahmenbedingungen
"....Es bedarf einer differenzierten und bedarfsgerechten --->Regulierung<---, die den verschiedenen Interessen und Schutzgütern Rechnung trägt....."

Regulierungen bedeuten immer staatliche Eingriffe zu Lasten des Bürgers.

Seite 20: Anonymisierung und technischer Datenschutz
"...Die Intensivierung des → Datenteilens wollen wir durch eine effizientere --->Kontrolle<--- des Datenschutzes und der Cybersicherheit flankieren...."

Gläserner Staatsbürger und Anbieter könnten genötigt werden "Hintertüren" für Behörden einzurichten damit keiner mehr Anonym durch das Internet schlendert. Hatten wir schonmal mit der Vorratsdatenspeicherung. War Illegal.
Aber klar, der Staat hat nur unser bestes im Sinne. Naivität kann sehr gefährlich werden. Die DDR ist nicht über Nacht entstanden und auch bei uns sind stark Tendenzen in diese Richtung zu erkennen.

"Was soll schon groß schiefgehen?" - Gunnar Kaiser
 

djrobinson

Enthusiast
Mitglied seit
25.03.2011
Beiträge
935
Ort
München Landkreis
Ist schon erstaunlich was die berliner administration so alles will_haben_möchte.
Diese politikdarsteller müssen sich auf ihre kernaufgaben wie die innere und äußere sicherheit und auf hoheitliche tätigkeiten fokusieren, denn da haben sie reichlich arbeitspensum. Und dem kommen sie bei weitem nicht nach. Böse zungen behaupten, es grenzt schon an arbeitsverweigerung.
 

Mo3Jo3

Experte
Mitglied seit
01.08.2017
Beiträge
2.760
Ort
ganz im Westen
Den Staat zum Vorreiter machen.... :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
 

Sonic1982

Experte
Mitglied seit
01.01.2015
Beiträge
5
Ort
NRW
Das wird kaum Lücken offen lassen das gesamt Konzept. Brav Orwells 1984 umgesetzt und bissl zu China aufgeholt. Gratulation, und wenn alle unsere Daten "save" gesammelt sind, gibt's nenn von der Leyen Handy Daten move? Realistischer ist eigentlich das die unsere Daten selber verkaufen, oder ab Tag 1 ihre Sicherheit verkacken.

Was kostet es wohl bei Putin circa ne politische Diplomaten Immunität zu leasen?

Das kommt davon wenn diese Immunität eine Person wie Flintenuschi bei Amtsende vor Gericht ziehen würde, da hilft nur weiter die Treppe rauf schubsen, die weiss eh zuviel.

Ich lese die Dinger seit ein paar Jahren, und plötzlich wurde "Phishing" nicht mehr mit illegale Fischerei übersetzt, ein Wunder. Fast als käme das gar nicht von denen...
Befragung der federführenden Personen wäre spannend, ich würde wetten dass niemand auch nur nenn Schimmer von dem Inhalt hat abgesehen von:
Das wird mich heimlich still und leise unfassbar Reich machen.

Volksvertreter und so 🤬
 

RedMoon

Enthusiast
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
906
Ort
50°48'49.1"N 2°28'29.1"W
REGULIERUNG!
Was unsere Politiker und vor allem Kleinbehörden alles reguliert haben möchten, haben wir ja alle im letzten Jahr bestens gesehen. Ich sehe die nächsten 25 Jahre keine guten Zeiten auf unsere freie Meinungsfreiheit zukommen.
 
Oben Unten