Aktuelles

[Kaufberatung] Netzwerk mit direktem Zugriff von PC, TV, Tablet, Smartphone

Minga bua

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.12.2009
Beiträge
2.066
Servus,

ich suche eine Art Netzwerk Festplatte. Ich möchte dass sie z.B. von Windows als ganz normale Festplatte erkannt wird und ich z.B. mit Jdownloader direkt auf diese herunterladen und dort entpacken kann. Weiter möchte ich dass ich mit dem TV, Tablet oder Smartphone jederzeit im selben Netzwerk darauf zugreifen kann wie in einem Browser und Filme Bilder ect direkt abspielen kann. Mit der Synology ist das etwas komplizierter glaube ich. Hatte das mal probiert aber da brauchte man die passenden Apps usw. Was gibt es sonst für Möglichkeiten?

Vielen Dank und ein schönes Wochenende.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

-INU-

Semiprofi
Mitglied seit
29.12.2007
Beiträge
5.219
Ort
Unter der Brücke
Hatte das mal probiert aber da brauchte man die passenden Apps usw. Was gibt es sonst für Möglichkeiten?

Und wie stellst du dir den Zugriff vom TV/Tablet/Handy dann vor, wenn nicht mit einer App ?

BTW: FTP über Browser wäre tatsächlich möglich, aber das tut sich doch niemand freiwillig an :fresse:

EDIT: Die üblichen Fragen: Budget, nur Urlaubsvideos, wie viel GB/TB, Platten vorhanden oder sollen/können neue her ?
 
Zuletzt bearbeitet:

sch4kal

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
2.724
Und wie stellst du dir den Zugriff vom TV/Tablet/Handy dann vor, wenn nicht mit einer App ?

BTW: FTP über Browser wäre tatsächlich möglich, aber das tut sich doch niemand freiwillig an :fresse:

EDIT: Die üblichen Fragen: Budget, nur Urlaubsvideos, wie viel GB/TB, Platten vorhanden oder sollen/können neue her ?

WebDAV z.B.
 

Minga bua

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.12.2009
Beiträge
2.066
Servus nochmal,
mit der Synology war das alles etwas kompliziert. Habe es nicht hinbekommen, dass der TV oder mein Tablet (Kodi oder VLC) direkt Filme abspielen konnten. Nur über die Syno Zusatz Apps.
Jetzt habe ich irgendwo aufgeschnappt, dass man einfach eine Art Festplatte im Netzwerk haben kann die ganz normal als Ordner im Windows angezeigt und genutzt wird. Und die von VLC z.B. direkt als Ordner erkannt wird und man von dort abspielen kann.
Hoffe man versteht was ich meine.
Um die Fragen zu beantworten:
Budget ist offen. Was ist unbedingt nötig? Was ist empfehlenswert? Ich möchte nichts kaufen von dem ich dann nur 5% nutze.
Filme, Urlaubsvideos, Videos von Feiern. Gemischt alles dabei. Auch viel 4K Content.
Festplatte habe ich keine.
 

Gen8 Runner

Experte
Mitglied seit
12.08.2015
Beiträge
964
Moin,
das hätte aber auch mit der Synology klappen müssen.

Dein Anliegen wird wahrscheinlich eine SMB (Samba) Freigabe für Windows sein. Diese kann man als ganz normales Netzlaufwerk (sieht aus wie eine lokale Festplatte) einbinden und auch nutzen.
Dies können alle kostenlosen NAS - Betriebssysteme (FreeNAS, NAS4Free etc.), aber eben auch Synology...deine Kenntnisse scheinen aber doch recht dünn zu sein, da dürfte Synology noch mit etwas googlen die einfachste Lösung werden.

Bei FreeNAS und anderen Konsorten sind dann schon Netzwerkkenntnisse notwendig, als auch Wissen in Sachen RAID-Erstellung, Benutzererstellung, Freigaben erstellen, Rechtevergabe etc.. Alles kein Hexenwerk, aber man braucht schon Zeit & Lust sich dort einzulesen.
Ich bin ein absoluter Fan von FreeNAS, aber deine Posts lesen sich so, als hättest du gerne Plug & Play. Und das ist FreeNAS leider gar nicht! =(

Steht die Synology noch rum bei dir?
 

Minga bua

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.12.2009
Beiträge
2.066
Nein leider nicht. Ich kann das aber bei einer anderen testen vielleicht.
Wie genau nennt sich denn diese Funktion bei der Synology? Dann guck ich mal was ich bei google oder youtube finde.
 

fdiskc2000

Enthusiast
Mitglied seit
30.05.2007
Beiträge
2.197
Natürlich wäre das gegangen. Reiner Dateidienst via SMB / NFS / CIFS ist das simpelste für so eine Kiste. Plex installieren und mit Kodi darauf zugreifen, wäre auch ein Weg gewesen. Hättest hier mal früher fragen müssen.
Zu sagen die Synology kann das nicht ist schlicht falsch. Gibt fast nichts, was man mit den Dingern (je nach Modell) nicht hinbekommt. Einzig hohe CPU-Power, ECC und viele Laufwerke stehen preislich nicht im Verhältnis. Wenn man das braucht/will ist ein Eigenbau mit einer NAS-Distri sicher günstiger.
Wobei ich nach wie vor finde, dass auch hier die Software von Synology (QNAP kenne ich nicht, wird ähnlich sein) am simpelsten und nahezu vollständigsten ist.
 

martingo

Profi
Mitglied seit
17.01.2017
Beiträge
1.298
Da stellt sich ja fast die Frage, was Du mit der Synology Kiste überhaupt gemacht hast...
Nur mit der Handy App Bilder hochgeladen?
 
Oben Unten