Aktuelles

Netzteile mit hochwertigen Lüftern - Marktlücke

Khazgori

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
17.08.2009
Beiträge
15
Derzeit suche ich nach einem guten Netzteil für meinen neuen Rechner. Es gibt einige interessante Produkte von Corsair, Seasonic und Couger mit hervorragendem Wirkungsgraden.
Leider sind diese Netzteile das lauteste in meinem PC. Früher hat mich das nicht geschert, denn ich habe auf die Garantie gepfiffen und die Lüfter umgetauscht. Aber bei Netzteilen jenseits der 100€ überlegt man es sich zwei Mal ob man daran bastelt.
Wäre es nicht möglich eine Coop mit einem Netzteilhersteller einzugehen, deren Lüfter gegen hochwertige (((NB))) einzutauschen ohne die Garantie zu verlieren?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
Derzeit suche ich nach einem guten Netzteil für meinen neuen Rechner. Es gibt einige interessante Produkte von Corsair, Seasonic und Couger mit hervorragendem Wirkungsgraden.
Leider sind diese Netzteile das lauteste in meinem PC. Früher hat mich das nicht geschert, denn ich habe auf die Garantie gepfiffen und die Lüfter umgetauscht. Aber bei Netzteilen jenseits der 100€ überlegt man es sich zwei Mal ob man daran bastelt.
Wäre es nicht möglich eine Coop mit einem Netzteilhersteller einzugehen, deren Lüfter gegen hochwertige (((NB))) einzutauschen ohne die Garantie zu verlieren?
Hallo, ja wir haben einen speziell für Netzteile optimierten Multiframe Lüfter entwickelt, der die Lautstärke eines Netzteiles um 30-40% bei gleicher Leistung senkt.

Wir haben diesen Speziallüfter schon einigen Herstellern angeboten, nur leider wollte bis jetzt keiner mehr als 2 3,- für den Lüfter ausgeben....was leider unmöglich ist. Vieleicht fragt ja noch ein Hersteller an der ein wenig weiterdenkt und auf Qualität und Leistung setzt.

Als Retail Version sehen wir nicht genug Nachfrage, da nicht wirklich viele Ihre Garantie für den Umbau auf´s Spiel setzen werden und die ist dann immer weg.

Das Qualität zum angemessenen Preis sogar sehr gut funktionert beweisen wir ja immer wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.700
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q4_update
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM durch Carbonaut ersetzt]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X
Mainboard
ASRock B550 Phantom Gaming-ITX/ax
Kühler
Alpenföhn BlackRidge [TIM: Carbonaut]
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT Referenzkarte
Display
LG 27GL850-B 2560x1440
SSD
System|Progs|Games: Corsair MP600 1Tb NVMe M.2 | Daten: Samsung 960 Pro 2Tb NVMe M.2
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Zowie Celeritas (2010) MX Red [Custom Caps by WASD]
Mouse
Zowie FK1 (2014)
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit Version: 2004
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Und wie wäre es mit ner XL2 Adaption die ihr Netzteil-Herstellern anbietet? Damit könntet ihr den Preis etwas drücken und trotzdem vielen (((NB)))-Fans (wie auch mir zum Bleistift) nen riesen Gefallen tun... Ich mein... die XL2s Kosten ja um die 9€ - wenn ein Hersteller eine ordentliche Menge abnimmt sollte da auch noch bissle was am Preis gehen oder?

Nen Noiseblocker-Edition-Netzteil wäre doch mal richtig Spitze *träum* ...

Denn auch die XL Serie ist absolute Spitzenklasse (ich hab nur XL2s drinne weil mir das Design der Lüfterblätter + Farbgebung spitzenmäßig gefällt - hättet ihr nen Multiframe mit der Farbgebung würde ich diesen dann verbauen :fresse: )

lg

Martin :wink:

P.S: Ich bin ja einer von denen die ihre Netzteile zerlegen um andere Lüfter zu verbauen... aber so die perfekte Lösung ist das ja leider auch nich weil halt, wie du schon sagtest CEO, die Garantie flöten geht...
 
Zuletzt bearbeitet:

Techlogi

Urgestein
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
7.980
Ort
Lübeck
System
Desktop System
Desktop
Laptop
Laptop
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 7 3700X @4.2Ghz allcore
Mainboard
Asus Crosshair VI Hero
Kühler
Boxed / Morpheus + 2x eloop
Speicher
4x8gb Corsair Vengeance LPX 3600 CL18
Grafikprozessor
Radeon 5700XT Ref. @2ghz @1.075v
Display
Dell U2713HM + 2x U2412M
SSD
Samsung 970 Evo 250gb + Sandisk Ultra II 960gb
HDD
n/a
Opt. Laufwerk
n/a
Soundkarte
Asus Xonar DGX
Gehäuse
Antec P182 ohne Midplate
Netzteil
be quiet! Straight Power 10-CM 500W
Keyboard
Logiteh Illuminated
Mouse
Logitech MX518 Refresh
Betriebssystem
Win10 x64 EN
Webbrowser
Firefox
Sonstiges
Aquacomputer Quadro
Corsair HX850 mit NB-Lüfter wäre geil. :d
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.700
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q4_update
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM durch Carbonaut ersetzt]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X
Mainboard
ASRock B550 Phantom Gaming-ITX/ax
Kühler
Alpenföhn BlackRidge [TIM: Carbonaut]
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT Referenzkarte
Display
LG 27GL850-B 2560x1440
SSD
System|Progs|Games: Corsair MP600 1Tb NVMe M.2 | Daten: Samsung 960 Pro 2Tb NVMe M.2
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Zowie Celeritas (2010) MX Red [Custom Caps by WASD]
Mouse
Zowie FK1 (2014)
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit Version: 2004
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Ich würde es sehr begrüßen wenn sogar 425er usw damit Ausgerüstet werden würden... dafür würde ich sogar 10€ Aufpreis in Kauf nehmen, nur um ENDLICH mal nen Ordentlichen NT Lüfter von Haus aus im NT zu haben.

Selbst bei meinem bequiet wo Name eigentlich Programm sein sollte, waren 3 Netzteile in Folge Lüfterkrücken...
 

xandrus

Semiprofi
Mitglied seit
06.02.2009
Beiträge
3.378
Öhm lest ihr überhaupt das was CEO schreibt? :fresse:
Die Netzteilhersteller wollen nicht mehr als 2-3€ ausgeben... Glaub kaum das NB da mit den Blacksilent ran kommt...
Wie er auch schon geschreiben hat, hat NB keinen Einfluss was die Hersteller verbaun, sondern nur die Hersteller selbst... (Wobei Corsair die Netzteile ja nicht selber baut...)
Wäre sinnvoller das ganze z.B. beim Corsair Support Forum zu schreiben, aber ich glaub kaum das es was bringt, da das so oder so wer anders entscheidet und grad bei ausländischen Firmen ist es dann doch nen recht langer weg bis zu jemanden der was zu sagen hat!
Man muss auch sagen, dass die Netzteile doch recht leise sind... Die meisten wollen sicherlich nicht 5€ mehr bezahlen für etwas das sie so oder so nicht höhren!

Man muss immer bedenken, dass wir hier nur ein kleiner Querschnitt durch den Markt sind... Wir in diesem Forum sind eigentlich fast der schlechteste Querschnitt durch die Konsumenten!
Selbst hier gibt es genug Leute die Dinge im Rechner haben, die lauter sind als das Netzteil! Wenn man dann noch bedenkt, dass es genug Leute gibt die mit ihrem normalen Stock Kühlern leben...
Das sind hier nunmal alles Firmen und die wollen Geld verdienen... Da ist nicht der einzelne Interessant, sondern nur die Masse!

Was vielleicht sinnvoll wäre ist, dass die Netzteilhersteller sich drum bemühen, dass man eine Möglichkeit hat den Lüfter ohne Garantieverlust zu tauschen! Das Problem ist nur, dass der Hersteller natürlich die RMA Quote so gering wie möglich halten wollen, da dies ja Verluste bedeutet...
Sicherlich wird beim Umbau selbst nichts kaputt gehen und da könnte man denk ich mal irgendwie für sorgen, dass mans nachweisen kann, aber die Hersteller können halt nicht kontrollieren ob der Benutzer ein zu schwachen Lüfter eingesetzt hat... und falls der Lüfter kaputt geht ist dies natürlich auch nicht in der Garantie!
 
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
Öhm lest ihr überhaupt das was CEO schreibt? :fresse:
Die Netzteilhersteller wollen nicht mehr als 2-3€ ausgeben... Glaub kaum das NB da mit den Blacksilent ran kommt...
Wie er auch schon geschreiben hat, hat NB keinen Einfluss was die Hersteller verbaun, sondern nur die Hersteller selbst... (Wobei Corsair die Netzteile ja nicht selber baut...)
Wäre sinnvoller das ganze z.B. beim Corsair Support Forum zu schreiben, aber ich glaub kaum das es was bringt, da das so oder so wer anders entscheidet und grad bei ausländischen Firmen ist es dann doch nen recht langer weg bis zu jemanden der was zu sagen hat!
Man muss auch sagen, dass die Netzteile doch recht leise sind... Die meisten wollen sicherlich nicht 5€ mehr bezahlen für etwas das sie so oder so nicht höhren!

Man muss immer bedenken, dass wir hier nur ein kleiner Querschnitt durch den Markt sind... Wir in diesem Forum sind eigentlich fast der schlechteste Querschnitt durch die Konsumenten!
Selbst hier gibt es genug Leute die Dinge im Rechner haben, die lauter sind als das Netzteil! Wenn man dann noch bedenkt, dass es genug Leute gibt die mit ihrem normalen Stock Kühlern leben...
Das sind hier nunmal alles Firmen und die wollen Geld verdienen... Da ist nicht der einzelne Interessant, sondern nur die Masse!

Was vielleicht sinnvoll wäre ist, dass die Netzteilhersteller sich drum bemühen, dass man eine Möglichkeit hat den Lüfter ohne Garantieverlust zu tauschen! Das Problem ist nur, dass der Hersteller natürlich die RMA Quote so gering wie möglich halten wollen, da dies ja Verluste bedeutet...
Sicherlich wird beim Umbau selbst nichts kaputt gehen und da könnte man denk ich mal irgendwie für sorgen, dass mans nachweisen kann, aber die Hersteller können halt nicht kontrollieren ob der Benutzer ein zu schwachen Lüfter eingesetzt hat... und falls der Lüfter kaputt geht ist dies natürlich auch nicht in der Garantie!
Wir hätten ein Konzept für ein Netzteil mit wechselbaren Lüfter (ohne öffnen des PSU Gehäuses!).
Darin enthalten eine Schaltung die den eingebauten Lüfter prüft und freigibt (oder nicht). Der Hersteller hätte damit kein Problem mit der Garantie und der Lüfter wäre auch wechselbar.

Aber ich vermute mal, dass das keinen PSU Hersteller interessiert, es geht ja auch so...und in den Foren sitzen selten Entscheider.

Es wird auch nicht gerne für die Konzepte oder Ideen anderer bezahlt:)
Und damit bleibt wohl auch dieses Konzept leider unter Verschluss bis ein PSU Hersteller interesse zeigt.
 

x4u

Neuling
Mitglied seit
04.02.2008
Beiträge
484
Austauschbare Lüfter machen das Ganze wahrscheinlich insgesamt noch teurer.

Warum dann nicht gleich eine "(((NB))) powered by ..." Netzteil-Serie und Vertrieb über Noiseblocker? Vielleicht könnt ihr ja mit einem Hersteller auf die Weise einen Deal hinbekommen?

Dann sieht man auch sofort von außen dass es kein normales NT ist und die Lautstärke geht gefühlt noch mal etwas runter. ;)

Die Netzteile von Corsair oder Enermax pro82+ würden sich als Basis anbieten. Die sind eigentlich gut und ihr Geld wert, aber original dermaßen häßlich lackiert, dass die neben dem besseren Lüfter auch noch sehr von einer dezenteren Lackierung profitieren würden.
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.700
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q4_update
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM durch Carbonaut ersetzt]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X
Mainboard
ASRock B550 Phantom Gaming-ITX/ax
Kühler
Alpenföhn BlackRidge [TIM: Carbonaut]
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT Referenzkarte
Display
LG 27GL850-B 2560x1440
SSD
System|Progs|Games: Corsair MP600 1Tb NVMe M.2 | Daten: Samsung 960 Pro 2Tb NVMe M.2
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Zowie Celeritas (2010) MX Red [Custom Caps by WASD]
Mouse
Zowie FK1 (2014)
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit Version: 2004
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Jup... so war das auch eher gemeint - den Post von CEO hatte ich schon gelesen, keine Angst.

Aber wie bereits der Vorposter geschrieben hat: Das wäre halt einfach mal ne richtig gute Idee... Nen NT powered by (((NB))) - Da wüsste man wenigstens das man Qualität UND nen leises NT bekommt...

Bei den derzeitigen NT Preisen würden 10€ Mehrpreis nun auch nicht mehr wirklich ins Gewicht fallen wenn man nen ORDENTLICHES Netzteil haben möchte

lg
 

Techlogi

Urgestein
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
7.980
Ort
Lübeck
System
Desktop System
Desktop
Laptop
Laptop
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 7 3700X @4.2Ghz allcore
Mainboard
Asus Crosshair VI Hero
Kühler
Boxed / Morpheus + 2x eloop
Speicher
4x8gb Corsair Vengeance LPX 3600 CL18
Grafikprozessor
Radeon 5700XT Ref. @2ghz @1.075v
Display
Dell U2713HM + 2x U2412M
SSD
Samsung 970 Evo 250gb + Sandisk Ultra II 960gb
HDD
n/a
Opt. Laufwerk
n/a
Soundkarte
Asus Xonar DGX
Gehäuse
Antec P182 ohne Midplate
Netzteil
be quiet! Straight Power 10-CM 500W
Keyboard
Logiteh Illuminated
Mouse
Logitech MX518 Refresh
Betriebssystem
Win10 x64 EN
Webbrowser
Firefox
Sonstiges
Aquacomputer Quadro

xandrus

Semiprofi
Mitglied seit
06.02.2009
Beiträge
3.378
Was ja nicht heißt, dass sie nicht nach den Wünschen von Corsair gefertigt werden.
jo schon klar, aber das bedeutet das man noch eine Firma mehr hat die an der Entscheidung beteiligt ist...
Man hat auch noch jemanden der sich da auch noch Gewinne abgreift und nochmals die Kosten steigern wird...
Wie schon gesagt NB hat de herzlich wenig Einfluss drauf...
Das müssen die Hersteller entscheiden und die müsste man versuchen zu überzeugen, daher hat das hier wenig Sinn!
Die ganzen Hersteller machen sich ja auch Gedanken wie sie ihren Gewinn steigern/stabilisieren können!
Wie schon gesagt wenn die Nachfrage groß genug wäre würden sie es sicher umsetzen, aber ich glaube kaum das man sowas hier übers Forum erreichen kann... So nen Netzteil ist ja eher ne größere Anschaffung die man sich nicht so oft kauft...
Ich persönlich würd es mir in nächster Zeit nicht kaufen, da ich nen Enermax Liberty mit nem XL2 habe...
Also Lüfter nach Kundenwunsch fertigen ist einfacher realisierbar als mit Netzteilen würd ich mal behaupten!
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.700
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q4_update
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM durch Carbonaut ersetzt]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X
Mainboard
ASRock B550 Phantom Gaming-ITX/ax
Kühler
Alpenföhn BlackRidge [TIM: Carbonaut]
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT Referenzkarte
Display
LG 27GL850-B 2560x1440
SSD
System|Progs|Games: Corsair MP600 1Tb NVMe M.2 | Daten: Samsung 960 Pro 2Tb NVMe M.2
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Zowie Celeritas (2010) MX Red [Custom Caps by WASD]
Mouse
Zowie FK1 (2014)
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit Version: 2004
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Xandrus: Genau das meine ich... ich mein - was willst du hier sagen? Bzw bezwecken?... das Board hier ist genau für sowas da: Um sich Support einzuholen und um Vorschläge abzugeben...

warum hast du zum Beispiel in deinem Enermax nen XL2 verbaut? Bestimmt nicht weil dir der verbaute Lüfter zu leise war...

genauso ist es mir mit meinem BeQuiet! 3x gegangen - bis ich dann gesagt hab ich hab die Faxxen dicke und Modde das Netzteil.

Ich könnte wetten da draußen gibt es jede Menge Leute die sich nen WIRKLICH leises Netzteil wünschen... und außer Noiseblocker können es sich höchstens noch 1-2 Firmen mehr erlauben zu sagen "unsere Lüfter halten was sie versprechen" ...

Wenn jetzt angenommen nen Netzteil rauskommt von dem die inneren Werte stimmen, welches WIRKLICH leise ist (und das ist es wenn nen NB Lüfter drin verbaut ist) könnte NB seinen ohnehin schon ausgezeichneten Ruf noch weiter ausbauen.

Ich mein... ich hatte bequiet ausgewählt weil die Tests gut waren und der Name ein leises Netzteil versprach... was ich bekamm war 3x alles andere als Leise (Schleifender Lüfter, Ratternder Lüfter und zu guter Letzt singender Lüfter...spitzenmäßig...)

Sowas nervt einfach wie Hölle.
Bloß in meinem Umfeld sehe ich es bei bekannten nicht anders... die einzigen die wirklich das zu halten scheinen was sie versprechen sind die Corsairs... daher wird mein nächstes Netzteil wahrscheinlich auch eins von ihnen werden.

Nur habe ich echt nicht immer Bock direkt die Garantie eines NTs in den Wind zu feuern nur weil die Hersteller einfach net Halten was sie versprechen...

daher der Vorschlag doch mal nen Hersteller anzustupsen der evtl. die Möglichkeit hat das zu ändern...

Dafür ist dieses Forum hier da, ich rechne es CEO sogar extrem hoch an das er hier aktiv ist... und bitteschön wo sollte man den besser einen Wunsch/Vorschlag entgegenbringen als dem Chef höchstpersönlich? :coolblue:

just my 2cents

lg

Martin :wink:
 

xandrus

Semiprofi
Mitglied seit
06.02.2009
Beiträge
3.378
Ich hab ja nicht gesagt, dass es schlecht ist.. Ich sehs halt etwas realistischer sagen wir es so... Ich würd mich natülich auch über ein solches Netzeil freuen, aber wie schon mehrmals gesagt hat NB nicht so viel Einfluss auf einen anderen Hersteller! Sicherlich kann NB mehr ausrichten als wir Kunden, aber naja am Ende entscheiden nunmal die Leute die die Netzteile auch herstellen! Es wäre also besser sich an die Netzteilhersteller zu wenden!
Ich behaupte mal einfach so, dass NB sicherlich schonmal versucht hat dafür zu sorgen, dass ihre Lüfter verbaut werden! Hoffe ich erzähle da nix falsches...
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.700
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q4_update
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM durch Carbonaut ersetzt]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X
Mainboard
ASRock B550 Phantom Gaming-ITX/ax
Kühler
Alpenföhn BlackRidge [TIM: Carbonaut]
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT Referenzkarte
Display
LG 27GL850-B 2560x1440
SSD
System|Progs|Games: Corsair MP600 1Tb NVMe M.2 | Daten: Samsung 960 Pro 2Tb NVMe M.2
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Zowie Celeritas (2010) MX Red [Custom Caps by WASD]
Mouse
Zowie FK1 (2014)
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit Version: 2004
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Haben sie, hatte CEO oben geschrieben :)

Nur wollte der Hersteller denen sie es angeboten hatten nur 2-3€ pro Lüfter ausgeben - da weiß man gleich was man für einen Schrott in seinem 200€ Netzteil hat :grrr: :motz:

Daher sage ich ja: Wenn Noiseblocker es schaffen sollte irgendwie irgendwann irgendwo nen Hersteller davon zu überzeugen das er qualitativ hochwertige Lüfter verbaut und somit sogar, nebenbei gesagt, vielleicht noch seine Referenz aufwerten könnte... ich würde mir ohne großartig nachzudenken ein solches NT kaufen.

Und ich wette - wenn das Ding mal angenommen 450W hat... und im Vergleich zu nem anderen NT von Hersteller XY-Ungelöst 10€ mehr Kostet... würden viele trotzdem zu dem NT mit Noiseblocker-Lüfter greifen - da weiß man nämlich wenigstens was man hat - denn das Netzteil ist dann auch leise wenns auffer Verpackung steht, nicht so wie bei so gut wie allen anderen Herstellern.

lg
 
Zuletzt bearbeitet:

Khazgori

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
17.08.2009
Beiträge
15
Das passt zwar nicht ganz in das NB-Forum, abre ich möchte kein neuen Thread irgendwo anders aufmachen dafür. So wie ich das sehe bleibt mir nichts anderes übrig als bei einem neuen Netzteil den Lüfter umzutauschen und die Garantie zu verlieren.
Leider kommt es vor, dass Netzteile einfach so kaputt gehen, ohne dass der Kunde etwas dafür kann. Welcher Hersteller hat denn hier die geringsten Ausfallquoten? BeQuiete gehört definitiv nicht dazu ^^
 

richardt

Enthusiast
Mitglied seit
30.10.2008
Beiträge
279
Du kannst den Lüfter auch tauschen, ohne die Garantie zuverlieren, denn nur die Hersteller-Garantie erlischt beim öffnen.
So lange ihr den orginalen Lüfter wieder einbaut vor der Reklamation, müssen sie das NT tauschen. Bei festgelöteten Kabeln gestaltet sich das etwas schieriger, aber es bleibt im Bereich des Machbaren.

mfg richi
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.700
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q4_update
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM durch Carbonaut ersetzt]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X
Mainboard
ASRock B550 Phantom Gaming-ITX/ax
Kühler
Alpenföhn BlackRidge [TIM: Carbonaut]
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT Referenzkarte
Display
LG 27GL850-B 2560x1440
SSD
System|Progs|Games: Corsair MP600 1Tb NVMe M.2 | Daten: Samsung 960 Pro 2Tb NVMe M.2
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Zowie Celeritas (2010) MX Red [Custom Caps by WASD]
Mouse
Zowie FK1 (2014)
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit Version: 2004
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Definitiv falsches Forum... hätte es mal im "Sonstige PC-Komponenten" Board versucht oder einfach mal die SuFu benutzt ;)

Corsair ist net verkehrt, auch Enermax baut sehr gute Netzteile... Finger weg von Bequiet...die sind nur noch ein Schatten ihrer selbst.

@richardt: Zeig mir mal bitte einen PC-Store oder Hardwareladen der ein NT umtauscht bei dem der "Warranty void if removed" Sticker kaputt oder nicht vorhanden ist...
 
Zuletzt bearbeitet:

richardt

Enthusiast
Mitglied seit
30.10.2008
Beiträge
279
Viele werdens warsch. ned machen, aber laut Gesetzgeber sind sie dazu verpflichtet. (hab ich bei galileo gesehn XD)
Hab schon mal ein geöffnetes Laufwerk zurückgegeben und bin mit Bargeld wieder nach Hause gefahren.

mfg richardt
 
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
Nein ich finde jede Anregung und Idee hilfreich, allso keine Hemmungen !

Ich finde der Schuster sollte aber bei seinen Schuhen bleiben, wir können zwar fast alles aber Netzteile sollten die Firmen bauen die sich darauf spezialisiert haben, nicht wir.

Und ja es ist richtig das Netzteilhersteller zu 99% Billiglüfter für ca 1,-EUR verbauen.

Ein PSU Hersteller würde auch für einen Multiframe Lüfter wegen der Stückzahlen nur einen Bruchteil des normalen Retailpreises zahlen, dennoch wäre der Lüfter teurer als die billigen Standardlüfter. Und das liegt nicht daran das wir uns "die Tasche voll machen" sondern weil "besser" einfach grundsätzlich auch teurer ist.
Ich persöhnlich kann nicht nachvollziehen wo das Problem liegt, wenn das Netzteil dann 5,- teurer wird. Die Vorteile gleichen das wieder aus, mehr Sicherheit, minimale Lautstärke und natürlich auch Vorteile für das Marketing, bessere Testergebnisse usw.
Das unsere Multiframe Lüfter die besten am Markt sind dürfte sich herumgesprochen haben, auch das wird sich positiv auf die Verkaufszahlen des Netzteil auswirken.

Aber leider sitzen die meisten Entscheider in Asien und die leider eine andere Einstellung dazu, eben billig billig.....schade eigentlich.

Aber ich bin halt qualitätsbewusst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Khazgori

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
17.08.2009
Beiträge
15
Was für einen Luftdurchsatz hat so ein Billiglüfter eigentlich?
 

xandrus

Semiprofi
Mitglied seit
06.02.2009
Beiträge
3.378
das kann man nicht so pauschal sagen...
normalerweise sind die ja temperaturgeregelt und laufen nie mit wirklich voller Leistung!
Im Enermax Liberty hat der Lüfter ne ziemlich geringe Anlaufspannung...
Ich hatte da zu erst nen Multiframe S2 verbaut und der wollte dann nicht anlaufen und es war mir dann doch etwas zu riskant wenn das Netzteil erstmal ein bisschen passiv läuft...
Der XL2 lief in dem NT sofort an!
Billiglüfter ist an sich ja nicht gleich Billiglüfter! Also das wird bei jedem Netzteil anders sein!
An sich braucht man für nen NT nicht sehr viel Luftdurchsatz kannst ja mal einfach die Hand hinter dein NT halten dann merkste wie wenig da teilweise rauskommt!
Wenn man den Netzteillüfter selbst tauschen möchte, dann sollte man aber trotzdem lieber einen mir mehr Durchsatz nehmen!

@ RAPSTAR Ja Corsair scheint allgemein relativ gute Komponenten verbaun zu lassen, aber die Lüfter kann man trotzdem nicht mit NB vergleichen! Grad bei solchen Lüftern, die in NTs verbaut sind ist sehr sehr viel Glück mit im Spiel! Die Streuung ist da schon argh hoch...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
naja wir haben kurz vor unserem Umzug ca. 30000 Lüfter aus Netzteilen (alle möglichen Marken in den Müll geschmissen...weil die keiner haben wollte, so dolle sind die dann wohl nicht.

PS : Eine niedrige Startspannung alleine ist auch kein Kosten-oder Qualitätsfaktor und Ausnahmen gibt es immer.

Die Lüfter aus den Corsair Netzteilen sind Standardlüfter für 1,50 EUR und spielen ganz sicher nicht in der gleichen Liga wie z.B. die NB-BlackSilentFan, Scythe S-Flex Lüfter oder gar Multiframe-:)
 

+Flori+

Semiprofi
Mitglied seit
23.07.2007
Beiträge
2.813
Ort
Tübingen
Och, ich kann mein HX 520W schon recht gut hören. Der verbaute ADDA ist, wie Ceo bereits sagte, wirklich kein sonderlich gutes Modell...

Ich selbst schreibe Netzteil-Reviews und habe noch nie ein Netzteil gesehen, bei dem ein mehr oder weniger hochwertiger Lüfter verbaut wurde. Selbst Xigmatek oder Fractal (beide Firmen haben mehrere eigene Lüfterserien) packen nicht ihre eigenen Lüfter rein...

@ Ceo

30 000 Lüfter in den Müll? Ich hätte sie genommen :d
 
Zuletzt bearbeitet:

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.700
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q4_update
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM durch Carbonaut ersetzt]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X
Mainboard
ASRock B550 Phantom Gaming-ITX/ax
Kühler
Alpenföhn BlackRidge [TIM: Carbonaut]
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT Referenzkarte
Display
LG 27GL850-B 2560x1440
SSD
System|Progs|Games: Corsair MP600 1Tb NVMe M.2 | Daten: Samsung 960 Pro 2Tb NVMe M.2
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Zowie Celeritas (2010) MX Red [Custom Caps by WASD]
Mouse
Zowie FK1 (2014)
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit Version: 2004
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Selbst bei CPU Kühlern isses so... ich mein - auf meinem Revoltec PipeTower Advanced war ja so nen "Modding" Lüfter mit 92mm Durchmesser und 4 Supertollen blauen LEDs drauf - das Teil is ja mal sowas von ner Turbine gewesen wenn der Kühler mal losgelegt hat.

Mitm XE2 isses jetz wieder richtig angenehm geworden.

Glaub echt das ich 3 Kreuze mache wenn ich irgendwann mal nen NT in den Händen halte wo nen ordentlicher Lüfter verbaut ist wo ich net gleich zu Anfang die Garantie in den Wind schießen muss... die Dinger sind, wenn mer keinen Billigschrott kaufen tut, ja auch net gerade Billig.
 
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
Die Diskusion ist schon ganz gut, auch ich sage das sich 3,- mehr für einen wesentlich besseren und leiseren Lüfter in einen Netzteil mehr als doppelt bezahlt machen.
Es wird da leider nicht genug nachgedacht und immer nur auf den Preis geachtet, also die typisch asiatische Denkweise.

Das sich ein Netzteil mit einem leiseren Original NB Lüfter in höheren Stückzahlen verkaufen wird und auch der Mehrpreis gerne bezahlt wird, ist für mich 100% klar.
Dies gilt insbesondere für leistungsstarke Netzteile.

Das es auch anders als nur "billig" geht beweisen wir ja seit 10 Jahren und sind trotzdem in vielen Bereichen Marktführer. Das sollte vieleicht den einen oder anderen Hersteller zum nachdenken anregen, wäre ja toll:)
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.700
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q4_update
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM durch Carbonaut ersetzt]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X
Mainboard
ASRock B550 Phantom Gaming-ITX/ax
Kühler
Alpenföhn BlackRidge [TIM: Carbonaut]
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT Referenzkarte
Display
LG 27GL850-B 2560x1440
SSD
System|Progs|Games: Corsair MP600 1Tb NVMe M.2 | Daten: Samsung 960 Pro 2Tb NVMe M.2
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Zowie Celeritas (2010) MX Red [Custom Caps by WASD]
Mouse
Zowie FK1 (2014)
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit Version: 2004
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Deine Zeilen in Gottes Gehörgang CEO... ich hoffe das der Tag irgendwann noch kommen wird.

Mal so am Rande: Gibt es eigentlich auch irgendeinen Deutschen Netzteilhersteller?
 

xandrus

Semiprofi
Mitglied seit
06.02.2009
Beiträge
3.378
bin mir nicht sicher, aber ist BeQuiet ne deutsche Firma? Oder ist nur die RMA Abteilung in Deutschland? Also Listan hat ja eine deutsche Anschrift!
 
Oben Unten