Nacht, langzeit und Sternenfotografie

Mit wasserbewegung gibt dem bild eine gewisse natürliche lebendigkeit.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Mit wasserbewegung gibt dem bild eine gewisse natürliche lebendigkeit.
Ja, da gebe ich dir Recht. Vor allem als schwarz/weis Bild macht die Version mit wellen einen besseren Eindruck
Beitrag automatisch zusammengeführt:

DSC05577-5.jpg
 
Schon mal mit colorgrading versuche gemacht?

2022_11-Colorgrading.jpg


Stellt die Glaskugel vielmehr in den focus, finde ich.
 
Frohes neues jahr :)
Mega pic. Und ich wünsche Dir selbiges: ein gutes neues jahr.
Dieses silvester war ich unmotiviert, um meine camera zu positionieren. Zudem saß ich mit meiner freundin an der Adria.
Feuerwerke sind ein dankbares motiv und glücklicherweise über das ganze jahr verteilt. :bigok:
 
Mega pic. Und ich wünsche Dir selbiges: ein gutes neues jahr.
Dieses silvester war ich unmotiviert, um meine camera zu positionieren. Zudem saß ich mit meiner freundin an der Adria.
Feuerwerke sind ein dankbares motiv und glücklicherweise über das ganze jahr verteilt. :bigok:
Danke 😁 ja Feuerwerk geht immer 🙃
 
Coole Detailaufnahme! :bigok:
 
Erster Versuch

DSC_8444.jpg
 
DSC06621-13.jpg

Aufgenommen in den Dolomiten

14 mm

F2.8

30s

ISO 5000

Natürlich eine Einzelaufnahme ;)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Erster Versuch

Kann ich mir nicht vorstellen :) das schaut schon zimlich gut aus und wen ich mir dein Inster so anschaue, hast du da schon übung drin
 
Zuletzt bearbeitet:
@KurzschlussElektroniker

Mit der Z6II wars eins der ersten Bilder, ist zwar im prinzip nicht groß anders als mit der Canon, aber bei z.b. Nachtfotografie kommt mit der Z6 nicht viel raus, da gings mit der Canon besser.

 
Na da war die M6 schlimmer, die Z6II rauscht relativ wenig, irgendwie bekomm ichs nicht immer scharf eingestellt und die Lichter sind total zu hell. Den Mond bekomm ich sowieso nimmer so gut drauf wie mit der M6 , der wird mit der Z6 einfach nur n weißer heller Punkt

Das Bild kommt aus der M6, stativ und dann zusammengesetzt in Photoshop. Habs mit der Z6 mit gleicher Zoomstufe (also auch APSC Vollformat berücksichtigt), aber zurzeit wills nicht.

Habs jetzt aber mal ad akta gelegt, möcht nun n bissl mit HDR probieren, macht zwar niemand mehr, ich finds aber recht interessant.

Mond 2.jpg

Beitrag automatisch zusammengeführt:

Aufgenommen in den Dolomiten

Darf ich dich fragen wo es aufgenommen wurde und wann?

Sind auch 30 Sekunden, von Jenesien Richtung Dolomiten, unter der Wolke ist das Latemarmassiv, 23.08, bei mir sind die Sterne aber Linien, bei dir sinds Punkte.

 
Zuletzt bearbeitet:
Darf ich dich fragen wo es aufgenommen wurde und wann?

Sind auch 30 Sekunden, von Jenesien Richtung Dolomiten, unter der Wolke ist das Latemarmassiv, 23.08, bei mir sind die Sterne aber Linien, bei dir sinds Punkte.

Wir waren die ganze letzte Woche mit Oldtimern in den Bergen unterwegs. Wo ich genau das Foto gemacht habe, kann ich dir morgen schreiben. Das Foto habe ich hinter einer Pension aufegnommen. Weiß aber grad nicht den Namen, da ich den Tripp nicht geplant habe. Wenn ich jetz aber meine Freundin wecke, um sie zu fragen, wie der Name der Pensoin gewesen ist, war das mein letztes Foto, das ich gemacht habe. :ROFLMAO:das mit den Strichen ist aber releativ einfach zu erkären. Bei 30s Belichtung ist es nut mit 14mm oder weniger möglich die sterne Punktförmig abzulichten. ( Auser du hast eine Nachführung )Selbst bei meiner Aufnahme sind es noch kleine Striche, wenn man genau hin schaut. auch die position der Miclchstraße und die Auflösung der Kamera spielen eine große Rolle, ob die Stene bei 14mm Brennweite punktförmig sind oder nicht.
 
Ah ok, dank dir, hab mich noch nicht so weit eingelesen dass die Brennweite da auch einfluss hat. 14mm hab ich nur F4, da wirds dann sowieso schwer, muss mal die Zeit finden rauszugehen und zu probieren. Wasser geht eh relativ gut, hatte da zwei Tage im Martelltal zum rumprobieren, Sterne find ich die Zeit irgendwie nicht.
 
Ah ok, dank dir, hab mich noch nicht so weit eingelesen dass die Brennweite da auch einfluss hat. 14mm hab ich nur F4, da wirds dann sowieso schwer, muss mal die Zeit finden rauszugehen und zu probieren. Wasser geht eh relativ gut, hatte da zwei Tage im Martelltal zum rumprobieren, Sterne find ich die Zeit irgendwie nicht.


Generell kann man sagen, 500 geteilt durch Cropfaktor x brennweite. bei einer vollformatkamera kommt dan eine maximale belichtung von 35,7 sekunden raus, was aber in der Realität aufgrund der zwei anderen von mit genannten faktoren nicht ganz hinkommt. Ich besitze auch ein 14mm F1.4. welches ich leider nicht dabei hatte. Generell sind lichtstarke festbrennweiten für die Milchstraßenfotografie zu empfehlen.

das foto wurde mit einem 14-24 F2.8 aufgenommen
 
DSC06640-2.jpg


Objektiv: Sigma 14-24mm F2.8

Kamera: Sony A7iii

F14

14mm

0,5s

ISO 400

1.2 Verlaufsfilter, weich 150mm

Aufgenommen aus dem Schlafzimmer einer Pension, in der wir 3 Tage waren. Meine Freundin war nicht wirklich davon begeistert, dass ich jeden Morgen um 6 Uhr die Kanera aufgebaut habe :)
 
DSC06677-Pano-7.jpg


Ein Panorama vom Großglockner Bestehned aus 5 Hochkantaufnahmen
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ah ok, dank dir, hab mich noch nicht so weit eingelesen dass die Brennweite da auch einfluss hat. 14mm hab ich nur F4, da wirds dann sowieso schwer, muss mal die Zeit finden rauszugehen und zu probieren. Wasser geht eh relativ gut, hatte da zwei Tage im Martelltal zum rumprobieren, Sterne find ich die Zeit irgendwie nicht.
So, ich habe noch mal nachgeschut. das Foto ist doch nicht in den Dolomiten enstanden :) sonden hinter der Pension,
Pension Lamprechtbauer
Kreuzberg 2 • A-9640 Kötschach Mauthen

so gegen 22:40

In den Dolomiten waren wir erst 1 Tag Später
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh