Aktuelles

Nach Strg+Alt+Enft bei der Anmeldung blauer Bildschirm mit Kreis W2016

babylon05

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2017
Beiträge
53
Hallo, nach dem Anmelden mit Strg+Alt+Entf kommt nur ein blauer Bildschirm mit drehenden weißen Kreis.
Ich komme nicht ins Bild/Fenster, wo ich meine Anmeldedaten eingeben kann.
Wenn ich eine Zeit warte springt das blaue Bild wieder zurück aufs Bild, wo steht drücken Sie Strg+Alt+Entf.

Komme im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern auf den Server und kann mich auch per Remote auf den Server einwählen.

Habe auch schon eine Dell Grafikkarte getauscht oder nur die onboard VGA Grafikkarte probiert immer das Gleiche.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

MichaelHTPC

Experte
Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
125
Zeihe mal das Netzwerkkabel bzw. stelle sicher das der Rechner keinerlei Netzwerkverbindung hat. Damit könntest Du evtl. zum Login-Screen kommen, da ich meine das der PC versucht sich zu einer Domian oder sonst was zu verbinden. Da dies dann nicht möglich ist, sollte nun ein "lokales Login" durchführbar sein.
 

icfafn

Neuling
Mitglied seit
19.08.2020
Beiträge
6
Hi. Wurde eine Lösung gefunden? Habe das gleiche Problem. Server ist verfügbar im Netzwerk.
 
Zuletzt bearbeitet:

nFac

Enthusiast
Mitglied seit
30.05.2010
Beiträge
36
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i5 8600K
Mainboard
ASRock Z370 Pro4
Kühler
Scythe Mugen 4
Speicher
16GB G.Skill Aegis DDR4-3000
Grafikprozessor
MSI Geforce RTX 2080 Gaming Trio
Display
MSI Optix AG32CQ
SSD
2x Samsung 850 Evo 250GB / 1x Corsair Force 3 120GB / 1x Adata 120GB
HDD
Seagate Desktop 2TB
Gehäuse
Antec P82 Flow
Netzteil
Cougar GX 550W
Keyboard
Corsair K63
Mouse
Steelseries Rival 500
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Google Chrome
Internet
▼ 100 MBit ▲ 40 MBit
Nekropost, aber die gegebene Lösung stimmt noch immer. Zieh mal das Netzwerkkabel ab und probiers dann.

Dem Satz "Server ist verfügbar im Netzwerk" dichte ich jetzt mal an, das dort min. ein LDAP existiert. Es kann immer wieder vorkommen, dass Computer die sichere Verbindung zum Server verlieren, bspw. abgelaufenenes Computerkontopasswort etc.
 

icfafn

Neuling
Mitglied seit
19.08.2020
Beiträge
6
Leider nein, das hatte ich schon geprüft. Das Problem bezieht sich rein auf das Login am Server, auf dem verschiedene Benutzer lokal angelegt sind...
 

icfafn

Neuling
Mitglied seit
19.08.2020
Beiträge
6
Nekropost, aber die gegebene Lösung stimmt noch immer. Zieh mal das Netzwerkkabel ab und probiers dann.

Dem Satz "Server ist verfügbar im Netzwerk" dichte ich jetzt mal an, das dort min. ein LDAP existiert. Es kann immer wieder vorkommen, dass Computer die sichere Verbindung zum Server verlieren, bspw. abgelaufenenes Computerkontopasswort etc.
Ein abgelaufenes Passwort wäre vorstellbar, aber es wird ja kein Benutzer angezeigt...bzw wir kann man das beheben? Ein Versuch, den standard admin zu aktivieren war erfolglos
 

icfafn

Neuling
Mitglied seit
19.08.2020
Beiträge
6
Nachtrag dazu. Remotezugriff geht auch nicht mehr. Beim mainuser wird die Verbindung sofort beendet, beim updateuser kommt Kennwort abgelaufen und bei den zwei restlichen kommt Kennwort falsch. Der lokale Zugriff funktioniert weiterhin....naja...Zeit für eine Neuinstallation. Danke trotzdem für die Antworten!
 

Brokk

Enthusiast
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
3.835
Kommst du mit cmd und Remotezugriff (nicht Remotedesktop!) da rein? Es gab mal n Bug in 2016 Server bei dem sich die Benutzersitzung aufhängt. Ich hatte das öfter und es gab n ähnliches Fehlerbild. Bei mir war es ein schwarzer Bildschirm über remote und auch lokal am Server....

Geholfen hat dann nur eine Remote Anmeldung über cmd. Da musste ich immer die Sitzung finden und killen (tasklist - taskkill). Danach war n Login wieder möglich. Ich weiß nicht mehr genau wie das geht aber google mal nach "Server 2016 Remotedesktop schwarzer Bildschirm" "Server 2016 Remote Desktop blackscreen" "Killing a remot session from another pc" etc.
 

icfafn

Neuling
Mitglied seit
19.08.2020
Beiträge
6
Kommst du mit cmd und Remotezugriff (nicht Remotedesktop!) da rein? Es gab mal n Bug in 2016 Server bei dem sich die Benutzersitzung aufhängt. Ich hatte das öfter und es gab n ähnliches Fehlerbild. Bei mir war es ein schwarzer Bildschirm über remote und auch lokal am Server....

Geholfen hat dann nur eine Remote Anmeldung über cmd. Da musste ich immer die Sitzung finden und killen (tasklist - taskkill). Danach war n Login wieder möglich. Ich weiß nicht mehr genau wie das geht aber google mal nach "Server 2016 Remotedesktop schwarzer Bildschirm" "Server 2016 Remote Desktop blackscreen" "Killing a remot session from another pc" etc.
Hi. Lieben Dank, aber geht leider nicht. Aktuell ist es so dass eine lokale Anmeldung nicht möglich ist, remote zugriff in welcher form auch immer nicht geht. Nur das Haupt Konto kann uber das lokale Netzwerk mit den vorhandenen Anmeldedaten benutzt werden. Das reicht zumindest um einen Zugriff zu erhalten. Server wird jetzt zeitnah neu aufgesetzt und die Anwendungsprogramme neu installiert. Sicherung läuft ja, somit ist alles safe. Ein Scheiss Bug...entweder registry zerschossen und oder bug bei der Benutzerverwaltung....ja, ist erbärmlich den Fehler nicht finden zu können, aber ist ja alles gesichert. Danke und liebe Grüße
 

Brokk

Enthusiast
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
3.835
Jo hat mich auch schlaflose Nächte gekostet.... gerade beim Kunden... MS hat das eigentlich gefixt gehabt aber ....
 
Oben Unten