Aktuelles

Nach Corona: Netflix-Boom flacht ab

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
7.365
Aufgrund der Corona-Pandemie wird der Streamingdienst Netflix als großer Gewinner des Jahres 2020 gehandelt. Da viele Menschen ihre eigene Wohnung nur noch für das allernötigste verlassen haben, erfreute sich der Dienst großer Beliebtheit. Dies ging sogar so weit, dass man die Auflösung reduzieren musste, um das Internet nicht zu überlasten. Allerdings könnte es sich dabei um einen vorgeschobenen Grund handeln - zumindest in Deutschland - um die Kosten für Netflix zu verringern und so den Profit zu maximieren. Einen besseren Zeitpunkt gab es sicherlich in der Geschichte von Netflix noch nicht, denn nie zuvor war die tägliche Nutzung weltweit so hoch. 
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
13.820
Ort
Im sonnigen Süden
Waren die 16 Millionen wirklich zahlende Nutzer oder viele davon nur im Probemonat?
Wäre sonst schon eine extremer Rückgang.
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.735
Kann es nur von meiner Seite erklären. Ich hatte den kostenlosen Probemonat genutzt um eine bestimmt Serie zu sehen. Fand Netflix soweit i.O., aber die 12 € sind es mir nicht wert. Und dann kündigt man eben und schaut sich nach Alternativen um.
 

ssj3rd

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
1.554
„Zudem ist der Sommer in den meisten Ländern angekommen und bei gutem Wetter hält es allem Anschein nach nur die Wenigsten in der eigenen Wohnung.“

Jetzt übertreibt mal nicht maßlos, die Innenstädte sind auch bei gutem - sehr guten Wetter immer noch sehr leer...
 

Cool Hand

Enthusiast
Mitglied seit
03.04.2010
Beiträge
2.403
„Zudem ist der Sommer in den meisten Ländern angekommen und bei gutem Wetter hält es allem Anschein nach nur die Wenigsten in der eigenen Wohnung.“

Jetzt übertreibt mal nicht maßlos, die Innenstädte sind auch bei gutem - sehr guten Wetter immer noch sehr leer...
Bei uns nicht.
Man sieht kaum Unterschied zu normal.
 

Krümelmonster

Urgestein
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
8.346
Ort
Land der Küchenbauer
Bei uns nicht.
Man sieht kaum Unterschied zu normal.

Ist bei uns auch so. Ohne die mediale Dauerbeschallung und die getragenen Masken in Läden würde ich kaum einen Unterschied feststellen. Ohne das wertend zu meinen.
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.735
Die Innenstädte sind inzwischen wieder regelrecht verstopft. Auch beim Verkehr wird es langsam wieder unangenehm voll. Ich hoffe Home Office bleibt noch über Corona hinweg bestehen. Das hat man doch sehr angenehm bemerkt.
 

Elmario

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.694
Und, benötigt Netflix schon dringend Hilfe seitens der Steuerzahler? :lol:
 
Oben Unten