Nach 10 Jahren Abstinenz, neuer Gaming PC ?!

Portvv

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
18.02.2010
Beiträge
5.712
Ort
Berlin
Hallo liebe Community,

Ich möchte nach gut 10 Jahren ohne Gaming PC doch wohl wieder auf den PC als Spielplattform wechseln.

Spricht irgendwas gegen diesen "Fertig-PC" https://www.boostboxx.com/gamestar-pc-ultimate-radeon-7900xtx.html

Ich möchte definitiv den PC nicht selber zusammen bauen!

Als "Monitor" kommt ein LG OLED G2 in 65 Zoll zum Einsatz. Der kann 4k mit 120 Hz, FreeSync und VRR.

Laut Angebot ist ja kein OS mit im Lieferumfang vorhanden, was kostet denn ein aktuelles Windows OS?? Oder ist das heutzutage FreeWare😅
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Hi
OS free Ware. 😄. Diese Hoffnung der Vergangenheit hat sich zerschlagen 😁
Keys gibt's zu hauf im Internet.
10€ auf eBay und gut ist.
Der PC ansich ist schon OK.
Mit dem Hintergrund das du nix machen willst und alles mit Garantie, OK.
Nur das Netzteil bitte ein anderes, zb. Bequite 850w 39€ mehr.
Ansonsten OK. Gehäuse Lüfter leider keine Infos. Könnte laut Werden.
Und Board ist auch Recht billig für den Gesamtpreis.
Aber wie gesagt, Garantie, Hotline etc
Hast dafür inkl.
Würde sagen beim selbst zusammen Bau würdest 500€ sparen.
Hab diese ungefähre konfig erst gebaut für unter 2000€

Gruß
 
Danke erstmal für die schnelle Rückmeldung.

OK das Netzteil hatte ich jetzt als Schwachstelle nicht unbedingt auf dem Schirm 👍

Überlege bei der CPU auch ein Upgrade auf dem 7900X3D zu tätigen, wäre ein Aufpreis von 99€ 🤔
 
Zum Zocken soll der 7800X3D besser sein.
Der RAM könnte besser sein. CL36 bzw. 40 - Das geht besser. Meistens wird 6000 CL30 genommen.
Aber so wie ich das sehe, steht der nicht zur Verfügung.
 
Hätte jetzt den 7900X3D gewählt aufgrund der mehreren CPU Cores, zwecks "Zukunftssicherheit"?

Schafft die 7900XTX natives 4k mit freeSync bzw. VRR relativ konstant bei hohen settings?

Mir würden konstante 60 fps reichen, bin meist in den Third-Person Games unterwegs. Heisst Gamepad ist für mich Pflicht (Xbox Series Controller)
 
7800X3D nehmen und dann evtl. später eine CPU aus den neueren Generationen nachrüsten falls der 7800X3D nicht mehr reicht. Dafür ist ja insbesondere die AM5-Plattform super geeignet.
 
Hätte jetzt den 7900X3D gewählt aufgrund der mehreren CPU Cores, zwecks "Zukunftssicherheit"?

Ist quatsch. Mehr Kerne sind für Gaming jetzt und in Zukunft eher sinnlos und bringen nur in sehr wenigen Spielen Vorteile. Bei den X3D-Modellen spielt außerdem die Cache-Verteilung eine wichtige Rolle, weshalb der 7900X3D schlechter (langsamer) ist als der 7800X3D.

Schafft die 7900XTX natives 4k mit freeSync bzw. VRR relativ konstant bei hohen settings?

Es ist mit der 4080 (Super) die zweitbeste 4K-GPU am Markt.Je nach Game ist mal die eine vorne, mal die andere. Beide reichen aber je nach Szenario NICHT aus, um in hohen settings konstant 100+ FPS zu schaffen. Aber die einzige noch schnellere Alternative ist eben die 4090, die allein bereits mind. 1700,-€ kostet.

Mir würden konstante 60 fps reichen, bin meist in den Third-Person Games unterwegs. Heisst Gamepad ist für mich Pflicht (Xbox Series Controller)

Hierfür sollte auch die 7900XTX reichen.

Grundsätzlich zu deinem Vorhaben:

Kauf bei dubaro.de!

Ist im Vergleich der bessere Händler mit den faireren Preisen.
 
Windows 11 Pro 19,90€ und muss man telefonisch aktivieren. Hat bei mir wunderbar funktioniert. Ich habe sogar Vorkasse gemacht.
 
Wegen Dubaro:
Alternativ mal bei Krotus-Computer vorbeischauen.
 
Hätte jetzt den 7900X3D gewählt aufgrund der mehreren CPU Cores, zwecks "Zukunftssicherheit"?

Schafft die 7900XTX natives 4k mit freeSync bzw. VRR relativ konstant bei hohen settings?

Mir würden konstante 60 fps reichen, bin meist in den Third-Person Games unterwegs. Heisst Gamepad ist für mich Pflicht (Xbox Series Controller)
informiert ihr euch eigentlich nie? ;)

der 7900x3d hat nur 6 kerne, die auf den 3d cache zugreifen. der 7800x3d hat 8.

das steht in jedem cpu review

keine kerne auf Halde kaufen.

leg die 100 euro weg für den 9800x3d sofern er nötig wird
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Schafft die 7900XTX natives 4k mit freeSync bzw. VRR relativ konstant bei hohen settings?
was sind konstant hohe settings? Raytracing? Pathtracing? mit oder ohne DLSS/FSR? mit oder ohne Framegen?
 
der 7900x3d hat nur 6 kerne, die auf den 3d cache zugreifen. der 7800x3d hat 8
Das muss man ruhig deutlich härter ausdrücken. Den 7900X3D hätte sich AMD sparen können. Im Vergleich ist es eine teure Gurke.
 
Habe mich nun für folgenden PC entschieden..


Wie bekomme ich da jetzt Windows 11 auf das Gerät? Ein optisches Laufwerk ist natürlich nicht vorhanden, ist es möglich sich das irgendwo herunter zuladen und auf einen USB Stick zu kopieren, so dass ich es erstmal installieren kann und es später aktivieren könnte?

Zumindest erinnere ich mich dunkel daran, dass es bei Windows 10 so funktioniert hat 🤔
 

"Erstellen von Installationsmedien für Windows 11"​


Nimmst davon den Download und erstellst du mit dem Creation Tool ne Win Install für USB Stick.

Musste mich bei meiner letzten Win Install mit dem Internet verbinden.
Hatte mich da mit meinem MS ACC angemeldet. Ka wie das mit der Pro version ist.
 
Oder eine fertige ISO nehmen und auf einen bootfähigen Stick packen....
 
Oh Gott das klingt ja alles kompliziert 🤐 habe hier gerade noch eine Windows 7 DVD gefunden.

Ist es möglich von der 7'er auf die 11 zu Upgraden, optimal natürlich über das OS selbst?

Sorry bin wirklich schon lange raus aus der Materie
 
Nicht mehr.
Das ist vor kurzem eingestellt worden.

Das ist über einen USB-Stick aber wirklich recht einfach.
Mit Rufus oder dem Creation Tool ist das recht schnell gemacht.
Dann nur noch einstecken, starten und die Installation beginnt.
Die Installation an sich ist ziemlich nervig. Windoof will immer ein Online-Konto und Internet haben. Das zu unterdrücken ist etwas tricky für jemand, der das seit Jahren nicht mehr gemacht hat.
 
Oh Gott das klingt ja alles kompliziert
Klingt schlimmer als es ist....

Ist es möglich von der 7'er auf die 11 zu Upgraden, optimal natürlich über das OS selbst?
Zumindest in Sachen Lizenz geht das nicht mehr, aber ich würde die Gelegenheit nutzen und ein sauberes Windows installieren. Das ist im Anschluss schnell, stabil und fehlerfrei sprich eine gute Basis. Davon ziehste ein Image und legst das in die Lade; bei Bedarf kramste das raus und nach ´ner Viertelstunde biste wieder am Start...
 
Das Media Creation Tool hat öfters bei mir schön versagt. Microsoft Empfehlung was sonst.

Ventoy ist eher problemlos auf lange Sicht. Das würde ich empfehlen.

rufus - da hatten viele Probleme damit.

Balenaechter gibt es auch noch.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ist es möglich von der 7'er auf die 11 zu Upgraden, optimal natürlich über das OS selbst?

Der Zug ist abgefahren.

Ich vermute bestehende W11 Installationen sind davon unbetroffen. Dank Microsoft noch ein Grund mehr mein Mainboard nicht zu wechseln - da eine W8 Lizenz damals noch ging.
 
Habe mich nun für folgenden PC entschieden..


Wie bekomme ich da jetzt Windows 11 auf das Gerät? Ein optisches Laufwerk ist natürlich nicht vorhanden, ist es möglich sich das irgendwo herunter zuladen und auf einen USB Stick zu kopieren, so dass ich es erstmal installieren kann und es später aktivieren könnte?

Zumindest erinnere ich mich dunkel daran, dass es bei Windows 10 so funktioniert hat 🤔


Auf der Seite von Gamestar

sind auch Gamer PCs mit vorinstallierten Windows 11 zu finden da mal schauen .
 
Warum ein 7950x3d?

wie wäre es mit so etwas:


mit so etwas:


Wirkliche Abstriche machst du damit nicht.
Ansonsten kann man auch anrufen oder anschreiben und das besprechen.
 
Er könnte da auch anrufen und fragen bei Gamestar ob es möglich ist einen PC,
günstig mit Windows 11 Lizenz zu bekommen , die Home reicht ja völlig aus zum Gamen .
 
Oh Gott das klingt ja alles kompliziert 🤐 habe hier gerade noch eine Windows 7 DVD gefunden.

Ist es möglich von der 7'er auf die 11 zu Upgraden, optimal natürlich über das OS selbst?

Sorry bin wirklich schon lange raus aus der Materie
usb stick

media creation tool laden, go

dann das bootmenu aufrufen beim "booten" und den stick auswählen.

das musst du hinbekommen sonst wird alles danach nicht einfacher
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Habe mich nun für folgenden PC entschieden..


Wie bekomme ich da jetzt Windows 11 auf das Gerät? Ein optisches Laufwerk ist natürlich nicht vorhanden, ist es möglich sich das irgendwo herunter zuladen und auf einen USB Stick zu kopieren, so dass ich es erstmal installieren kann und es später aktivieren könnte?

Zumindest erinnere ich mich dunkel daran, dass es bei Windows 10 so funktioniert hat 🤔
7800x3d nehmen!

der 7950x3d ist in 2% der spiele besser.
 
Das heisst im Endeffekt, ich müsste erstmal an einem anderen Rechner die Boot Datei erstellen mit den von euch genannten Tools.?

Und dann auf einen USB Stick mit NTFS Dateisystem spielen, korrekt
 
Einen funktionierenden Rechner brauchst du. Eine Boot-Datei erstellen brauchst du nicht.
Rufus kann direkt Windows 11 herunterladen und auf einen Stick installieren. Dazu gibt es einige Videos. Schau sie dir mal an, das ist echt nicht schwer.
 
Ich würde Rufus diese ISO (aufpassen und die Richtige wählen) zum Fraß vorwerfen; die ist immer topaktuell. Man wundert sich, wie wenig Windows Update nach der eigentlichen Installation nachlädt. Vllt ein zwei Treiber oder was für den Defender und das war es auch schon. Das was Rufus runter lädt, ist sicherlich :unsure: die originale ISO von MS quasi ohne alles; empfehle ich persönlich ungern, weil dauert (zumindest in meinen Augen) immer ewig, bis das alles durch ist....
 
Einen funktionierenden Rechner brauchst du. Eine Boot-Datei erstellen brauchst du nicht.
Rufus kann direkt Windows 11 herunterladen und auf einen Stick installieren. Dazu gibt es einige Videos. Schau sie dir mal an, das ist echt nicht schwer.
OK das klingt schonmal relativ simpel.

Der USB Stick muss auf NTFS formatiert sein, und muss mindestens wieviel GB besitzen?
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh