Aktuelles

Nächster Ampere-Ableger als Antwort auf die Radeon RX 6800XL

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
10.367
rtx3090fe.jpg
NVIDIA wollte agieren statt zu reagieren und stellte drei der neuen Ampere-Modelle vor, bevor AMD überhaupt zur offiziellen Vorstellung von Big Navi gekommen ist. Doch nun scheint man doch reagieren zu müssen, denn es mehren sich die Gerüchte, dass es eine dritte Karte auf Basis der GA102-GPU geben wird.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

alpinlol

Experte
Mitglied seit
01.08.2016
Beiträge
1.085
Morgen also voraussichtlich mal "realere" Zahlen als bislang. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen. :banana: :LOL:
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
14.014
Ort
Im sonnigen Süden
Wobei, wenn sich das Bestätigt, die Träume mancher von 20% über einer 3080 auch wieder nicht stimmen.
In der tat spannend was am Mittwoch gezeigt wird.
 

drakrochma

Enthusiast
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
4.533
Ort
Mainz-KH
Naja,, xl ist ja quasi das kleinst Modell.
Wenn das bei der 3070 aufgestellt sein soll, könnten dann x%>3080 für die xtx nicht vielleicht doch passen oder hab ich dich missverstanden?
 

Googlespoon

Experte
Mitglied seit
23.03.2014
Beiträge
789
Eigentlich weiß man ja aber auch immer noch nix.
Die Benchmark Zahlen von der AMD Präsentation Anfang Oktober haben ja auch nur RX 6000 gesagt.
Möglich wäre ja auch, dass die von der 6900 stammten, man mit dem eigenen Topmodell nur ein paar Prozent hinter der 3080 steht, aber mit der 6800 XT wunderbar die Lücke zwischen 3080 und 3070 angreift, aber genau mit diesem Chip nvidia das zu verhindern versucht, indem die selber die Lücke schließen um AMD wieder am Markt zu "blocken".
Bis übermorgen bleibt es bei der wildesten Spekulation und diese Artikel hier, die alles anheizen, sind dabei nicht gerade förderlich
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.844
Ist ja eigentlich auch ziemlich Wurst, ob knapp zwischen 3070 und 3080 oder knapp drüber. Solang der Preis passt (und evtl. auch der Speicherausbau), ist alles tutti.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
24.494
Ort
50.969
Während man bei AMD noch nicht eine einzige Karte gelauncht hat, scheint man bei Nvidia nicht mehr zu wissen in welche Richtung man laufen soll!?
 

Tigerfox

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
3.741
Ort
Bad Bentheim
Die Meldung flattert schon seit dem WE rum, ist aber jetzt erst hier angekommen.

Eine durchaus interessante Karte, wenn denn was dran ist an dem Gerücht. Nachdem erst die ursprüngliche 3070Ti und dann die 3070 16GB und 3080 20GB gecanceled wurden oder sich einfach die Gerüchte als unwahr erwiesen haben, bin ich da vorsichtig.

Es ist fraglich, ob die Karte wirklich ein Produkt mieserabler Ausbeute beim GA102 ist. Schon auf der 3080 sind nur 80% des GA102 aktiv, ein ganzes GPC und in vier der sechs verbleibenen je ein SM sind deaktiviert. Kaum vorstellbar, dass es noch viele GA102 geben soll, die noch defekter sind. Vielleicht schaffen sie den Takt nicht.

Wahrscheinlicher ist, dass AMD mit Navi21 ein Produkt bieten wird, was die Lücke zwischen 3070 und 3080 von immerhin 200€ nach altem Plan gut ausfüllt und die ursprüngliche 3070Ti mit GA104-Vollausbau chancenlos hätte dastehen lassen. Aus Konsumentensicht wahrscheinlich ein gutes Angebot, da wohl deutlich schneller als die 3070 und wenig langsamer als die 3080 (bei gleichem PT dürfte auch gleicher Takt anliegen, also maximal 15% langsamer, im Durchschnitt eher weniger). Wenn nicht tatsächlich aus Ausschuss produziert, für NV aber kein gutes Produkt, da die Kosten wohl mit der 3080 identisch sein dürfte, die Marge aber bei weitem nicht.

Dennoch, mit wahrscheinlich 10GB weiterhin nicht allzu zukunftsorientiert.
 

Powerplay

Legende
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
17.174
Ort
Da wo dich keiner Schreien hören kann.
am 28.11 wird man mehr wissen aber wenn die AMD karte wirklich mit 5120shader und 2500Mhz daher kommt dann sollte einem schon klar sein das die die 3080 nur zerlegen muss
Ich bin auch mal gespannt was die XL sein wird... Also wie viele shader die besitzen wird aber ich würde mal auf ca.4096 tippen
 

Powerplay

Legende
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
17.174
Ort
Da wo dich keiner Schreien hören kann.
Angeblich soll ja auch ab q1 2021 die 7nm 3080/3090 Super kommen.
 

Tigerfox

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
3.741
Ort
Bad Bentheim
@Rommel : Nö, Nvidia kann immernoch interessante Produkte dagegen halten, vielleicht nicht mit so einer Marge, oder einfach die Preise reduzieren. Ich wäre erstaunt, wenn AMDs Karten so gut wären, dass dieses Modell, die 3080 und die 3070 zum passenden Preispunkt nicht eine Alternative für all die wären, denen DLSS2.0, RTX und andere Nvidia-Technologien wichtiger als 16GB sind (nicht, dass ich dazu zähle).
Natürlich werden einige wieder kommen und über die ach so schlechte Effizienz der Amperes wettern und sie deswegen für unkaufbar halten. Klar, 320W sind schon kein Pappenspiel, wollen ordentlich gekühlt werden für eine angenehme Lautstärke und brauchen eine starke PSU, aber rein von den Energiekosten ist es der Unterschied lächerlich.

@Powerplay : Alles noch sehr vage Gerüchte mit dem Umstieg auf 7nm Samsung, ebenso der ominöse GA103 mit vermutlich den 6 GPC, welche die 3080 und diese neue Karte 3070Ti/3075 brauchen, und nur 320Bit-SI. NV hat auf jeden Luft gelassen, optimierte Karten rauszubringen. Nur nach oben geht nicht mehr viel, die 3090 hat nur zwei SM deaktiviert, die 3080 und 3070 vier (wenn man bei der 3080 von einem GA103 mit 6 GPC ausgeht) und beide können noch schnelleren Speicher kriegen, v.a. die 3070, und natürlich doppelt so großen.
Damit wäre die 3090 durch jedes Upgrade der 3080 obsolet.
 

Rommel

Global Marktplatz-Geier
Mitglied seit
26.01.2003
Beiträge
1.222
@Rommel : Nö, Nvidia kann immernoch interessante Produkte dagegen halten, vielleicht nicht mit so einer Marge, oder einfach die Preise reduzieren. Ich wäre erstaunt, wenn AMDs Karten so gut wären, dass dieses Modell, die 3080 und die 3070 zum passenden Preispunkt nicht eine Alternative für all die wären, denen DLSS2.0, RTX und andere Nvidia-Technologien wichtiger als 16GB sind (nicht, dass ich dazu zähle).
Natürlich werden einige wieder kommen und über die ach so schlechte Effizienz der Amperes wettern und sie deswegen für unkaufbar halten. Klar, 320W sind schon kein Pappenspiel, wollen ordentlich gekühlt werden für eine angenehme Lautstärke und brauchen eine starke PSU, aber rein von den Energiekosten ist es der Unterschied lächerlich.

@Powerplay : Alles noch sehr vage Gerüchte mit dem Umstieg auf 7nm Samsung, ebenso der ominöse GA103 mit vermutlich den 6 GPC, welche die 3080 und diese neue Karte 3070Ti/3075 brauchen, und nur 320Bit-SI. NV hat auf jeden Luft gelassen, optimierte Karten rauszubringen. Nur nach oben geht nicht mehr viel, die 3090 hat nur zwei SM deaktiviert, die 3080 und 3070 vier (wenn man bei der 3080 von einem GA103 mit 6 GPC ausgeht) und beide können noch schnelleren Speicher kriegen, v.a. die 3070, und natürlich doppelt so großen.
Damit wäre die 3090 durch jedes Upgrade der 3080 obsolet.
Ehrlich gesagt bin ich einfach nur brastig auf Nvidia. Daher würde ich Alternativen vorziehen wenn sie taugen.
 

Tigerfox

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
3.741
Ort
Bad Bentheim
Was stört dich? Die aktuellen Produkte, die Preise oder die Attitüde?
 

Powerplay

Legende
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
17.174
Ort
Da wo dich keiner Schreien hören kann.
Genau das ist das Thema @Tigerfox eine 3080Ti würde z.B. überhaupt keinen sinn machen weil aktuell sieht man ja schon das die 3090 nur paar prozente schneller ist obwohl diese 20% mehr einheiten hat.
eine 3080Ti mit 12Gb und 4608 shader wäre auch quasi nicht schneller (vieleicht 5%) und die 3090 wäre somit überflüssig.
Einzige option wäre da 7nm und eben die 3080 super@20gb mit 2200Mhz sowie die 3090 Super mit 2200Mhz aber ob und wann das kommen wird muss man sehen
 

Tigerfox

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
3.741
Ort
Bad Bentheim
Aber selbst dann ginge die Rechnung doch nicht auf, in Sachen Takt profitieren doch beide Konfigurationen gleich von einem besseren Prozeß, der Abstand bliebe gleich, bei der 3080 kann man aber für ein Upgrade noch viel mehr andere Sachen machen, bei der 3090 nicht mehr. Allein eine Umstellung auf einen kleineren GA103 könnte schon mehr Takt bringen und gleichzeitig die Effizienz steigern.
 

Powerplay

Legende
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
17.174
Ort
Da wo dich keiner Schreien hören kann.
Tja dann muss man die 3090 eben opfern. Will man das nicht muss beides nen upgrade bekommen
 

Tigerfox

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
3.741
Ort
Bad Bentheim
Es kann aber nicht beides ein Upgrade bekommen, ohne dass der ohnehin schon zu geringe Abstand noch geringer wird! Natürlich kann Nvidia eine 3080Ti/S auf 10-12GB limitieren und die 3090Ti/S exklusiv für alle, die nicht genug speicher kriegen können bei 24GB lassen, aber ich glaube, dass können sie nicht bringen, wenn jetzt schon der Schrei nach 16GB/20GB so groß ist.
Oder man bietet die 3090Ti/S zu einem vernünftigen Preis ggü. der 3080Ti/S an, was ganz deutlich viel weniger als jetzt wäre. Sogar die 780Ti hat sich damals mehr von der 780 abgesetzt.
 

Powerplay

Legende
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
17.174
Ort
Da wo dich keiner Schreien hören kann.
Klar kannste beiden nen upgrade verpassen.
einfach nur 7nm und shaderanzahl gleich lassen sowie 320/384 Bit lassen
dafür eben dann hohe taktraten und schnelleren RAM sowie 20gb bei der 3080S
mit der aktuellen fertigung kannste da aber knicken was zu bringen weil da einfach nichts mehr bei rumkommt außer ein gewaltiger Stromverbrauch.
 

Gamer1969

Semiprofi
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
889
Ort
MeckPomm Seenplatte
Jetzt wird wohl auch die RTX 3060Ti mit 8 GB VRAM bald aufschlagen, zuerst so wie aussieht in China.


Absent of Official Announcement, NVIDIA RTX 3060 Ti Graphics Cards Up for Preorder in China


Zitat:
„Current information places the RTX 3060 Ti as using the same 392 mm², 17.4 B transistor GA104 chip as the RTX 3070, albeit under the GA104-200 nomenclature; the chip is expected to leverage 4,864 CUDA cores, 152 Tensor Cores, and 38 RT Cores (the RTX 3070 features 5888, 184, and 46 of these respectively). Base clock is apparently set at 1410 MHz with up to 1665 MHz Boost, and should feature the same 8 GB GDDR6, 14 Gbps memory subsystem as the RTX 3070. The RTX 3060 Ti is expected to launch come mid-November, and perhaps we'll hear more about it when NVIDIA officially introduces the RTX 3070 graphics card.“

ApDQ4RENOy4huSK6.jpg


Quelle:
https://www.techpowerup.com/273817/...60-ti-graphics-cards-up-for-preorder-in-china
 

Tigerfox

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
3.741
Ort
Bad Bentheim
Klar kannste beiden nen upgrade verpassen.
einfach nur 7nm und shaderanzahl gleich lassen sowie 320/384 Bit lassen
dafür eben dann hohe taktraten und schnelleren RAM sowie 20gb bei der 3080S
mit der aktuellen fertigung kannste da aber knicken was zu bringen weil da einfach nichts mehr bei rumkommt außer ein gewaltiger Stromverbrauch.
Und ich sag doch die ganze Zeit, dass selbst dann die 3090(S) an Attraktivität verliert, wenn die 3080 nur 20GB bekommt. Außerdem glaube ich nicht, dass NV ein Refresh NUR mit neuem Prozess und dadurch gestigerten Taktraten und mehr Effizienz macht, wenn auf allen Karten bisher noch Shader deaktiviert sind. Da würde es ja kaum lohnen, die alten Karten wertlos zu machen. Die 2070 und 2080 musste man auch streichen, als 2070S und 2080S kamen. Beide waren aber von manchen Herstellern noch lange zu ordentlichen Preis verfügbar, so dass sie ein bischen den Nachfolgern das Geschäft vermiest haben.
 

mgr R.O.G.

Urgestein
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
9.337
Ort
Thüringen

Nächster Ampere-Ableger als Antwort auf die Radeon RX 6800XL...

Mit Papiertiger auf womöglich lieferbare RX 6800er zu antworten ist doch lächerlich Mr.Lederjacke... :shot:

 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
21.819
Ort
Potsdam
Wenn die 3070 und 3080 halbwegs gescheit lieferbar wäre, müssten sie nicht schon wieder mit solch Gerüchten um sich werfen. Hätten sie Produkte auf Lager, hätten sie, bevor AMD überhaupt liefern konnte, extrem viele Kunden bedienen können. Anstatt dessen war sehr viel heiße Luft und wenig handfestes. Schade. Ich hätte eine 3080 Fe genommen gehabt zum Release. Nun nicht mehr. Interessiert mich dann auch nicht, ob da irgendwelche Gerüchte zur 3070 Ti/Super kommen. Die Karte gibts dann sicher eh erst zu Ostern halbwegs normal im Laden.
 

Blizzi1984

Enthusiast
Mitglied seit
23.03.2007
Beiträge
1.320
Ort
H
So langsam wird man echt durch von der ganzen Grafikkarten Gehirnwäsche🤪 Jeden Tag was anderes, sollen die Karten endlich kommen, brauche noch eine :d
 

Hyrasch

Banned
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
2.644
Habe jetzt irgendwie keine Lust die letzen 20 Jahre nvidia gpus nachzuschauen; :p deshalb die Frage: Wurde mal ein xx102 Chip in den xx70 Modellen verbaut?
In der Zeit vor der gtx 600 Serie und der Ti- Geschichte oder danach?

Je nach Vorrat an Lederjacken und Melk-Leistung der Kunden, blieb mir nur die "xx102/104 Chips mal in gtx/rtx xx80 oder nicht"-Geschichte, in Erinnerung.

Scheint ja recht schlecht zu laufen bei Samsung - yield rate oder Qualität/Anforderung der Chips -, wenn man keine 2 Monate nach Markteinführung einen so stark beschnittenen Chip verbaut.
Oder?
Die Tatsache dass solch ein Chip existiert - nun bald xxx-tausendfach -, zeigt doch wie viele der Chips Defekte haben/nicht optimal sind.
 
Oben Unten