Aktuelles

Nächste EPYC-Generation mit 96 Kernen, 12 Speicherkanälen und riesigem Sockel

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
6.880
amd-epyc-milan-genoa.jpg
Es gibt erste Gerüchte zu den Spezifikationen der übernächsten EPYC-Generation alias Genoa. Zwar steht der offizielle Startschuss der Milan-Modellen mit Zern-3-Kernen noch aus, jedoch kocht es in der Gerüchteküche bereits kräftig wenn es um die jeweils nächste Generation geht.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

sch4kal

Experte
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
2.621
Wow, bei so vielen Pins könnte man die CPU direkt verlöten, würde mehr Sinn machen. Hatte selbst bei SP3 schon Probleme, da muss der Anpressdruck wirklich passen, sonst hat man plötzlich weniger Speicherkanäle und dergleichen.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
27.277
Ort
50.969
Was ein Beast, da hätte AMD schon fast soviel Kerne pro CPU, wie Mintfactory kürzlich Rocket Lake CPUs verkauft hat :d
 

King Bill

Administrator Xenforodeluxx
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.06.2005
Beiträge
29.181
12 Channel Ram... Platztechnisch wird es auf ATX Boards richtig eng. Und selbst auf E-ATX wird es knapp.
 

passat3233

Enthusiast
Mitglied seit
01.05.2007
Beiträge
3.171
Das spielt keine Rolle, da in Servern meist keine ATX oder E-ATX-Boards zum Einsatz kommen.
 

Simply1337

Experte
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
1.446
Ort
Bodensee
Was ein Beast, da hätte AMD schon fast soviel Kerne pro CPU, wie Mintfactory kürzlich Rocket Lake CPUs verkauft hat :d
Ob sie aber auch soviele CPUs zur Verfügung stellen können, wie Mindfactory kürzlich Rocket Lake CPUs verkauft hat? :fresse:
 

Ycon

Semiprofi
Mitglied seit
26.07.2018
Beiträge
534
12-Channel scheint mir persönlich übertrieben. Benchmarks (!) zeigen schon von 2- auf 8-Channel kein großes Leistungsplus auf, daher wird von 8- auf 12-Channel eher die schwarze Null stehen.
Kann natürlich aber nützlich sein, um die Speichermenge zu erhöhen, ohne gleich auf deutlich teurere Riegel gehen zu müssen.
 

XTR³M³

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2008
Beiträge
1.378
Ort
Zürich/CH
12-Channel scheint mir persönlich übertrieben. Benchmarks (!) zeigen schon von 2- auf 8-Channel kein großes Leistungsplus auf, daher wird von 8- auf 12-Channel eher die schwarze Null stehen.
Kann natürlich aber nützlich sein, um die Speichermenge zu erhöhen, ohne gleich auf deutlich teurere Riegel gehen zu müssen.

einfach mal die richtigen programme laufen lassen....
 

sch4kal

Experte
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
2.621
Als ESXi Host wohl weniger zu gebrauchen, der bräuchte 3 CPU Lizenzen :fresse:
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
27.277
Ort
50.969

Phantomias88

Banned
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
8.459
Ort
StuggiTown
Als ESXi Host wohl weniger zu gebrauchen, der bräuchte 3 CPU Lizenzen :fresse:
Da gab es letztes Jahr auch hier eine News: https://www.hardwareluxx.de/index.p...-zen-4-und-radeon-instinct-zu-2-exaflops.html

Um die zwei ExaFLOPS an Rechenleistung in einen Vergleich zu setzen:
Damit wäre El Capitan zehnmal schneller als der aktuell schnellste Supercomputer. Zudem wäre er schneller als alle aktuellen Top-200-Systeme zusammengenommen.
 

sch4kal

Experte
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
2.621

Phantomias88

Banned
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
8.459
Ort
StuggiTown
Und wo besteht da jetzt deiner Meinung nach der Zusammenhang zu meiner Aussage ?
Ich meine bei der Leistung wird man bestimmt nicht auf Lizenzen Verzichten, für Privat klar.
Aber die werden wir erst sehen wenn El Capitan voll Bestückt ist.
 
Oben Unten