Aktuelles

MX100 richtig einrichten

Morpog

Enthusiast
Mitglied seit
04.06.2008
Beiträge
4.466
Die die dort nur 1024 stehen haben, haben beim Win7 oder Win8 Setup von Hand partitioniert und somit keine Rescue Parition.

Nein da ist nix falsch. Du kannst nicht unterschiedliche Harwdare gegeneinander antreten lassen, die ganz andere controller, uefi, etc. haben. Wenn du das testen möchtest, dann mit dem selben PC einmal mit SSD und einmal mit HDD mit identischen BIOS/UEFI Einstellungen und geklontem Windows.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

pstar1988

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2010
Beiträge
995
also die specs sind:

asrock h87 pro4
i5 4570
8gb 1600er
radeon HD6850
Seagate Barracuda 2TB 7200er

vs.

asrock z97 extreme4
i7 4790k
8gb 1600er
gtx 970
mx100 256gb

beide mit aktuellem win 8.1, treibern und vllt 5-6 installierten programmen, weil frisch aufgesetzt.

das muss doch vergleichbar sein, bzw. die ssd muss doch auf jeden fall schneller booten als die hdd???????

Gesendet von meinem GT-I9505 mit der Hardwareluxx App
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
45.477
Ort
Hessen\LDK
nein, wie gesagt wurde ist ein direkter vergleich nur möglich wenn ausser ssd/hdd die hardware identisch ist.

aber wie schaut es denn bei der hdd aus, kannst du dort auch sofort problemlos was arbeiten wie mit der ssd?
nur weil man den desktop sieht heißt es noch lange nicht, dass dann auch alles schon geht.
 

pstar1988

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2010
Beiträge
995
nein, da haste recht, ich kann mit der ssd direkt losklicken, die hdd lädt noch ein wenig länger dann aufm desktop.
aber ich dachte einfach schon der bootvorgang muss deutlich schneller gehen als mit ner hdd

Gesendet von meinem GT-I9505 mit der Hardwareluxx App
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
22.973
meinst du mit durch 4k teilbar durch 4 teilbar oder durch 4000 teilbar? 359424 wäre durch 4 teilbar.
AS-SSD zeigt von K an, genau kiB, also auf Basis von 1024. Damit muss der bei AS-SSD angezeigte Offset durch 4 teilbar sein, womit die Startadresse der Partition dann durch 4096 teilbar ist. Das Alignment Deine Partition stimmt also, das Windows seid Vista auch immer richtig, nur XP und teils 3rd Party Tools machen da noch Fehler.
wie kommt es denn aber zustande, dass auch unter windows 8.1 die meisten 1024 zu haben scheinen und ich 359424?
Weil vor der C: Partition noch eine Versteckte Partition für den Bootloader liegt, schau mal in die Datenträgerverwaltung, dann sieht Du sie. Es können nun einmal nicht zwei Partitionen an der selben Stelle stehen, das macht aber nichts, denn 1024 ist so gut oder schlecht wie jeder andere Offset der durch 4k teilbar ist.
und wegen bootzeit. das erklärt eigentlich immernoch nicht, wieso die hdd aus dem einen rechner genauso schnell bootet wie die ssd aus dem andren rechner!?
Zwei verschiedene Rechner sind nicht miteinander vergleichbar, die Performance der HDD oder SSD hat bzgl. der Bootzeit weniger Einfluss als die Zeit für die Initialisierung der HW. Hast Du den Link in meinen letzten Post nicht angeklickt?

Außerdem habe ich haufenweise Youtube Videos gesehen, wo jemand mit der gleichen SSD Stoppuhrtests macht und maximal 10 Sekunden bei gleichem Testszenario erzielt.
Auch hier gilt, dass diese keine Aussagen über die Performance der SSD macht, die Bootzeit ist dafür einfach kein geeigneter Benchmark. Das wäre als wollte man das schnellere Auto ermitteln indem man die Zeit um Radwechsel misst.

das muss doch vergleichbar sein, bzw. die ssd muss doch auf jeden fall schneller booten als die hdd???????
NEIN, muss es nicht und ist es nicht.
 

Tzk

Ich Horst
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
18.358
Ort
Koblenz
Die Bootzeit in annähernd gleich, weil die Datentransferrate (noch) nicht soooo extrem limitiert bei deinen Systemen.
Die Zeit zum Initialisieren des Bios und der ganzen Komponenten ist einfach viel gravierender.

Wenn beide Pcs erstmal vollgemüllt sind, wird der Unterschied zwischen HDD und SSD größer ausfallen.
Die HDD kommt dann einfach nicht mehr hinterher ;)

Mach mal einen einfachen Test:
Deaktivier im Bios alle Onboard Sachen die du nicht brauchst (Sound, Lan...) und schau dir dann die Bootzeit an.
Die wird dann sehr wahrscheinlich etwas geringer ausfallen.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
41.882
Ort
Hessen
ich habe gestern ein h97 system + neue 850pro und 850 evo ssd aufgesetzt mit win 8.1 enterprise. war ne kiste auf der arbeit

die kiste bootet mit nach der windows install + board treiber + updates in 5-6 sekunden auf den desk mit classic shell.

das erhöht sich natürlich je mehr geräte angeshclossen sind und je größer deine win isntallation wächst.

schneller als eine HDD sollte es jedoch schon sein
 

pstar1988

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2010
Beiträge
995
ja ka bin auch der meinung, dass irgendwas nich richtig is bei mir. auch unter Berücksichtigung anderer umstände und hardware...

Gesendet von meinem GT-I9505 mit der Hardwareluxx App
 

pescA

Enthusiast
Mitglied seit
14.06.2009
Beiträge
2.709
Ort
Hamburg
Wenn du uns nicht glaubst, mach halt den Test:
Schnapp dir eine HDD, installiere da in deinem PC ein frisches Windows drauf und miss die Startzeit. Sollte sie unter den 17s mit SSD liegen, kannst du dich ja nochmal melden.
Aber dass ein mit Zusatzfunktionen vollgepacktes asrock z97 extreme4 im POST etwas länger braucht als ein asrock h87 pro4 entspricht voll meinen Erwartungen, also IMHO ist alles okay!

LG
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
45.477
Ort
Hessen\LDK
man kann sich auch gedanken machen wo es nicht nötig ist.
fang an das system zu nutzen und hör auf irgendwas zu suchen ;)
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
22.973
Wenn du uns nicht glaubst, mach halt den Test:
Schnapp dir eine HDD, installiere da in deinem PC ein frisches Windows drauf und miss die Startzeit.
Auch das ist kein guter Test, man muss identische Installationen nehmen, also klonen, um wirklich Vergleiche anstellen zu können, denn schon eine andere Version eines Treibers oder ein zusätzlich installierter Treiber können einen größeren Unterschied ausmachen.
 

pescA

Enthusiast
Mitglied seit
14.06.2009
Beiträge
2.709
Ort
Hamburg
Damit hast du natürlich recht. Mein Ziel ist jedoch, dem TE zu zeigen, dass der POST einen so großen Einfluss auf die Bootzeit hat, dass der Unterschied HDD/SSD bei seinem frisch aufgesetzen System schon fast zu vernachlässigen ist oder mit einem kleinen Vorteil zu Gunsten der SSD ausgeht. Dafür sollte das von mir vorgeschlagene Vorgehen ausreichen.

Aber eigentlich wurde ja schon alles gesagt:
man kann sich auch gedanken machen wo es nicht nötig ist.
fang an das system zu nutzen und hör auf irgendwas zu suchen ;)
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
41.882
Ort
Hessen
jupp. ich kann das obige ergebnis leider nicht mit anderen systemen vergleichen. unsere kisten auf der arbeit sind s775 systeme mit hdds.

und daheim hab ich leider ein z77 und somit auch nicht ganz vergleichbar.
 
Oben Unten