Aktuelles

MSI X570 Gaming Edge WiFi und 4000er RAM mit 5900X

Emosch

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
12.06.2019
Beiträge
363
Ort
NRW / OWL
Hey Comm,

ich habe eine Frage zur Kompatibilität von 4000er RAM und dem X570 Gaming Edge WiFi in Kombi mit dem Ryzen 9 5900X.

Aktuell habe ich 2x8GB 3200 CL16 G.Skill Trident Z RGB
Ich möchte "bald" auf 32GB aufstocken und wollte gleich schnelleren RAM mit besseren Timings nehmen. (Wenn der Kurs mal wieder etwas sinken würde)

Ich habe ein paar im Auge.
Dann habe ich einmal auf der Homepage von MSI geschaut, welche davon gelistet werden.


Eines dieser Sets wird es werden. Vermutlich der 4000 CL15 Royal, da Preislich kaum unterschied ist zu dem günstigeren 3600 CL14 (~40€)
Wobei die 4000 Trident Z RGB sogar 10€ günstiger sind als die 3600 CL14 Royal.

1. Frage: Macht es technisch einen unterschied, ob ich die normalen oder Royals nehme?
In der Kompatibilitäts-Liste sind die Royal z.B als 4000er nicht drin nur die normalen 32GTZR, nicht die 32GTRS. Es sind doch aber technisch identische RAM?

1620841653837.png

1620842048726.png



2. Frage: Ganz rechts steht da ja "DIMM 1 | 2 | 4", nur bei 4 ist kein Hacken, das F4-4000C15Q-32GTZR ist aber ein Quad-Kit :unsure: :confused:
> Wird das nicht laufen? oder "kann" es laufen?

Und zu guter Letzt, wie sind die Erfahrungen; am besten mit dem 5900X; mit einem IF von 2000Mhz? :)


P.S: Ich weiß das ich auch einfach den 3600er CL14 Kit nehmen könnte, aber da sind nur 40€ Differenz aktuell, das es kaum Sinn macht nicht den 4000er zu nehmen, falls der ohne Probleme läuft.


Danke euch!:bigok:
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Reous

Mr AMD
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
9.628
Einen hohen IF von 1900+ schaffen die wenigsten Ryzen 5000. Selbst wenn, dann meist nur mit WHEA Fehler.

Vollbestückung ist nach wie vor nicht so einfach. Kann gehen, muss aber nicht. Je nachdem auch nur mit manuellen Settings. Ich persönlich würde dann eher Richtung 2x16GB gehen. Dir sollte aber auch klar sein, dass man je nach Güte der CPU bei allem über 3600 manuelle Settings notwendig sein könnten.

Ein 3200 CL14-14-14 Kit + OC kommt für dich nicht in Frage?
 

Emosch

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
12.06.2019
Beiträge
363
Ort
NRW / OWL
Einen hohen IF von 1900+ schaffen die wenigsten Ryzen 5000. Selbst wenn, dann meist nur mit WHEA Fehler.

Vollbestückung ist nach wie vor nicht so einfach. Kann gehen, muss aber nicht. Je nachdem auch nur mit manuellen Settings. Ich persönlich würde dann eher Richtung 2x16GB gehen. Dir sollte aber auch klar sein, dass man je nach Güte der CPU bei allem über 3600 manuelle Settings notwendig sein könnten.

Ein 3200 CL14-14-14 Kit + OC kommt für dich nicht in Frage?

Das habe ich befürchtet. ^^

2x16GB würde klar gehen, aber ich finde Vollbestückung sieht einfach deuutlich schöner aus :d.

3200er CL14 war damals mein erster Gedanke, aber ich möchte schon 3600+ CL14 haben, einfach um das "max" aus der Hardware zu holen. Und für die innerliche Befriedigung :fresse:. (Brauchen tut man es ja eig. nicht)


Da ich ja Vollbestückung will, habe ich geschaut, was 3200 CL14 im Quad-Kit kosten, diese liegen ja fast gleichauf mit den 3600/3800 CL14.

Ich denke da macht das dann mehr Sinn, entweder die "3600 CL14-15-15-35 Royals" oder "3800 CL14-16-16-36 Z Neo" zu nehmen, wenn die eh "fast" gleich teuer sind.
Leider gibt es, soweit ich das finden konnte, keine 3800 CL14 als Royals.

Ich beobachte von den beiden Kits die Preise einfach und werde dann eine von beiden holen und testen ob diese gut laufen. :)
 
Oben Unten