Aktuelles

MSI veröffentlicht erstes Bildmaterial seiner kommenden Mainboards

Stegan

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
14.742
Ort
Augsburg
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="msi" src="/images/stories/logos-2013/msi.jpg" height="100" width="100" />Während andernorts komplett die Vorgaben des Presse-NDAs ignoriert und nahezu alle Informationen zu den kommenden MSI-Mainboards veröffentlicht wurden, hat der Hersteller nun reagiert und uns per Pressemitteilung überarbeitetes Bildmaterial zur Verfügung gestellt, bei dem die Chipsatz-Informationen sowie die Logos der Plattform entfernt wurden, und das auch wir veröffentlichen dürfen. Dass es sich dabei um Platinen für Intels kommende „Haswell Refresh“-Prozessoren handelt, die man gestern <a href="index.php/news/hardware/prozessoren/30663-intel-preisliste-fuehrt-die-ersten-qhaswell-refreshq-prozessoren.html">in seiner neuen Preisliste aufnahm</a>,...<br /><br /><a href="/index.php/news/hardware/mainboards/30674-msi-veroeffentlicht-erstes-bildmaterial-seiner-kommenden-mainboards.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Splater

Active member
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
1.040
Ort
Franken
Wer ist für das Designe bei denen zuständig? Es ist weder "ansprechend" für Gamer oder "elitär" wie man es vllt. von Asus und den ROG Produkten kennt. Vielleicht liegt es an meinem alter oder an msi - wer weiß.
 

Tibone

Active member
Mitglied seit
14.01.2012
Beiträge
1.440
Also ich finde das Design ansprechend, auch wenn die MPower und XPower Reihe mit dem Gelb deutlich besser aussieht :P

Dieses straight pechschwarze PCB sieht doch super aus?
 

St4lK3R

Member
Mitglied seit
14.02.2014
Beiträge
653
Voll die Zigeuner bei MSI. Das Gaming 9 AC (Bild 7) ist ein Designklau vom Asus Rampage IV Black Edition....
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
29.01.2011
Beiträge
969
Und wieder 2 Cent Herstellungskosten gespart weil man die Audio-Anschlüsse alle in schwarz gehalten hat.
 

Skillar

Active member
Mitglied seit
11.10.2010
Beiträge
3.867
Nehmt euch Zeit, die News komplett zu lesen.

In seiner Pressemitteilung betont MSI jedoch, dass es sich bei den gezeigten Mainboards um Vorserien-Produkte handelt und sich das Layout der Boards bis zum Marktstart noch verändern könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

slot108

Active member
Mitglied seit
17.08.2011
Beiträge
8.442
ich finds Design auch gut. nur, offen gesagt, is es mir sowas von wumpe wie es im PC aussieht ...
solangs passt was aufm Bildschrim rauskommt.
 

Sebbe83

Active member
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
5.536
Ort
Jena
Design ist halt Geschmackssache, den einen gefällt es den andere nicht.
Wer auf rot/schwarz steht findet die durchgängig sehr dunkle Design sicher schick.
Bei den ROG Brettern hat mich auch immer noch die weiße Farbe hier und da genervt, so sieht es dann stimmiger aus.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
42.270
Ort
Hessen\LDK
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 7 3700X
Mainboard
ASUS ROG Crosshair VII Hero
Kühler
Wasserkühlung
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 32GB, DDR4-3200
Grafikprozessor
Sapphire Radeon VII
Display
LG 27UD58-B
SSD
SanDisk Extreme Pro 1TB
Gehäuse
Lian Li PC-O11 Dynamic
Netzteil
Seasonic Prime Ultra Titanium 650W
Betriebssystem
Win 10 Pro
sprechen mich optisch auch sehr an.
vielleicht drehen sie auch noch etwas an der effizienz schraube :d
 

nick9999

Member
Mitglied seit
25.03.2012
Beiträge
334
Also ich fand die älteren Varianten schöner vor allem dem PCH-Kühler. Ich verstehe nur nicht warum sie die externen Anschlüsse nicht in schwarz machen können, das silber passt gar nicht. Da finde ich die Verdeckung wie beim Gaming 9 gut egal ob sie jetzt von ASUS geklaut ist oder nicht :)
 

Sexsi

Member
Mitglied seit
17.03.2014
Beiträge
39
Ich frage mich immer noch was der Blödsinn soll, die SATA-Anschlüsse seitlich rauszuführen. In den ganzen monströsen Plastikbomber-Kiddy-Gehäusen mag das passen, aber in kleinen edlen Gehäusen passt das oft nicht.

Na gut, Kiddys mit Kiddy-Mainboards (wie die gezeigten) kaufen auch Kiddy-Gehäuse, insoweit passt das ja.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.139
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Ich frage mich immer noch was der Blödsinn soll, die SATA-Anschlüsse seitlich rauszuführen. In den ganzen monströsen Plastikbomber-Kiddy-Gehäusen mag das passen, aber in kleinen edlen Gehäusen passt das oft nicht...
Tatsächlich haben die meisten modernen Gehäuse, selbst die kleineren, Platz für Kabelmanagement mit abgewinkelten SATA Buchsen. Zumindest ab einer gewissen Preisklasse und/oder Qualität. Verzichten muss man darauf beim Großteil der ITX-Gehäuse, wobei es selbst da Ausnahmen gibt. Das ist aber wohl einer der Gründe dafür, weshalb die Hersteller bei ITX-Mainboards generell darauf verzichten.
 
Oben Unten