Aktuelles

MSI startet Prämienprogramm für seine Mitglieder

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.018
MSI hat ein Prämienprogramm für seine Mitglieder gestartet. Laut Hersteller können über das Programm die Mitglieder Punkte sammeln, Prämien einlösen, exklusive Werbeaktionen erhalten und sogar kostenlos zum MSI-Fantag oder zu VIP-Reisen eingeladen werden. Die Mitgliedschaft ist dabei kostenfrei und jeder Nutzer kann sich an der Aktion beteiligen.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

wazzup

Banned
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
282
Irgendwie lustig, früher war MSI eher ein Billighersteller und bevorzugt in Aldi PCs zu finden.
 

PussyCat

Enthusiast
Mitglied seit
20.06.2005
Beiträge
417
Ort
Berlin
Irgendwie lustig, früher war MSI eher ein Billighersteller und bevorzugt in Aldi PCs zu finden.
den geht es einfach zu gut damals waren die MSI Grafikarten auch nicht so Teuer , was man als Kunde machen kann einfach nichts mehr von der Marke kaufen.
 

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
28.929
Ort
Porzellanthron
Irgendwie lustig, früher war MSI eher ein Billighersteller und bevorzugt in Aldi PCs zu finden.
Wie kommst Du auf den schrägen Pfad ?

MSI bedient seit mehr als zwei Jahrzehnten wie andere Hersteller auch in verschiedenen Marktsegmenten die Kundschaft.

Unter anderem eben auch als OEM für Komponenten in PCs, die via Discounter/Elektro-Fachmarkt vertrieben werden.
 

wazzup

Banned
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
282
Wie kommst Du auf den schrägen Pfad ?
Was meinst du? MSI war in den 90ern und frühen 2000ern nichts tolles. Die haben halt alle möglichen abgespeckten Boards und Grafikkarten in den Aldirechnern geliefert. Aber wirklich Highend wie z.B. ASUS, Abit oder Gigabyte waren sie nie.
Sie waren jetzt nicht so schlecht wie ECS, aber auch nicht weit darüber.
 

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
28.929
Ort
Porzellanthron
Deshalb können sie dennoch andere Marktsegmente bedienen, und das hat das Unternehmen auch, sehr wohl auch seit den frühen 2000ern.

Spätestens ab Sockel A/462 gab es von MSI Boards, die sehr wohl mithalten konnten.

Mein erstes MSI Board war ein FC PGA 370, davor habe ich auch eher auf Asus oder Abit gesetzt.

Was interessieren außerdem Komponenten von vor mehr als 20 Jahren,

Viele Unternehmen haben sich mit der Branche weiter entwickelt, viele die damals "on the top" waren existieren nicht mal mehr, siehe Abit.

Wer hat jetzt etwas richtig gemacht ? ;)
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.905
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
@wazzup Damals haben auch die anderen bekannten Hersteller/Marken (sofern es sie denn schon gegeben hat) genauso Mainboards und Grafikkarten für OEM Systeme produziert.

Im 1996er Medion/Lifetec PC war übrigens ein FIC 486-PIO3 verbaut und im 1998er ein Intel AL440LX (irc).
 

wazzup

Banned
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
282
Damals haben auch die anderen bekannten Hersteller/Marken (sofern es sie denn schon gegeben hat) genauso Mainboards und Grafikkarten für OEM Systeme produziert.
Ja, das weiss ich. Aber keiner ist dabei so herausgestochen wie MSI.

Wer hat jetzt etwas richtig gemacht ?
Sagt doch keiner das es falsch ist im low budget Segment anzubieten. Es ist einfach nur lustig das ein ehemaliger Ramschhersteller jetzt einen auf VIP Premium macht. Das ist alles.
MSI hat sicher auch brauchbare Platinen hergestellt, aber eben nur Brot & Butter. In einer Liga mit ASUS waren sie nie.
Dieser Imagewandel ist so als würde Dacia morgen einen S-Klasse Konkurrenten vorstellen.
 

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
28.929
Ort
Porzellanthron
Da könnte ich Dir jetzt etliche Gegenbeispiele nennen, macht aber keinen Sinn, da Du ja irgendwo in der Vergangenheit vor mehr als 20 Jahren hängen geblieben bist. :haha:

ASRock war z.B. auch mal ein Hersteller/eine Marke ausschließlich für das Billigsegment, das ist längst auch Geschichte.
 

EnGeRus

Neuling
Mitglied seit
29.04.2020
Beiträge
1
Okay. Ernstgemeinte Frage. Wenn MSI GAR keinen Garantieabwicklungssupport für Endkunden anbietet, warum zur Hölle sollten mich solche Premium Aktionen interessieren? Danke, ich passe. Genau wie bei MSI Produkten. War so empört diesen Quatsch zu lesen, dass ich als Langzeitleser ohne Account mich sogar motiviert genug zum Registrieren fühlte.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
13.166
Ort
Im sonnigen Süden
Okay. Ernstgemeinte Frage. Wenn MSI GAR keinen Garantieabwicklungssupport für Endkunden anbietet,
Woher hast du diese Info genau?
MSI hat einen Support Bereich sogar hier im Forum und hier werden durchaus Endkunden erwähnt: https://de.msi.com/page/warranty
Das heisst natürlich nicht dass es oft sinnvoll ist sich direkt an MSI statt an den Händler zu wenden. Das gilt aber für fast alle Hersteller.
 

silenter72

Semiprofi
Mitglied seit
28.12.2018
Beiträge
11
na ja, da ich einige MSI Komponenten habe, haab ich mich mal angemeldet. Aber um Bronze zu verlassen müsste ich all meine Freunde monatl. quälen oder ständig neue Hardware kaufen. Hmmmmm...ich lass das mal so stehen
 
Oben Unten