MSI MEG 321URX QD-OLED: Neuer AI-Monitor generiert Zusatzinformationen

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.476
Wir haben bereits in einer umfangreichen News über die große OLED-Offensive von MSI zur CES berichtet. Nach Las Vegas brachte MSI nun einen weiteren OLED-Gaming-Monitor mit, der noch nicht vorab kommuniziert wurde, den MSI MEG 321URX QD-OLED. Die Bezeichnung zeigt dabei: Durch die Einordnung in die MEG-Serie handelt es sich um das neue Top-Modell der QD-OLED-Monitore, während die genaue Bezeichnung darauf hindeutet, dass sich das MEG-Modell viele Details mit dem MPG 321URX QD-OLED teilt.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Hm...ist ja schon ein bisschen cheaten oder?
Gerade bei einem MOBA (was die Fotos ja zeigen) ist es für den Spieler essenziell "map awareness" zu trainieren.
Weiß nicht, ob ich so eine Entwicklung gut finde. Würde der Spieleentwickler wollen, dass das Pfeile am Bildrand sind, würde er sie einbauen oder Mods zulassen.
 
Finde ja das Upgrade zu DP2.1 am sinnvollsten und gut am dem MEG (dafür ~200€ mehr, naja) aber warum dieser AI Rummel ?
 
dafür ~200€ mehr, naja
Wie ich schon vermutet habe, der Chip ist halt teuer, die Dinger werden immer Bandbreitenintensiver. Es gibt zB immer noch Laptops ohne HDMI 2.1-Ausgang usw.

Ich nehm aber gerne den mit DP 1.4, denn ich weiß, dass DSC optisch kein Nachteil ist und wenn ich 200€ sparen kann dadurch, umso besser.
 
Hardware unboxed hatten vor einer Weile das Thema DP 2.1 im podcast. Die meinten es ist das Henne und Ei Problem. Ohne GPU mit DP 2.1 können die ihre Monitore nur unzureichend validieren, daher wird der Anschluss erst Standard wenn es flächendeckend GPU dafür gibt.
 
Glaube nicht, da sie es nicht explizit bewerben. Allerdings scheint das OLED Care 2.0 recht potent zu sein. Beim TV gibt es auch keine Garantie und selbst mein B9 hat noch keine Probleme.
 
Nur leider kommt davon nix in Deutschland an. Generell scheint der Rest der Welt diesen krassen Preis in den USA zu stützen. Am Ende schicken sie dann einfach kaum Stock in die USA und die Marge wird trotzdem verdient.
 
Am Ende schicken sie dann einfach kaum Stock in die USA und die Marge wird trotzdem verdient.

Das halte ich schon fast für Verschwörungstheorie, glaube ich jedenfalls nicht dran. Denke eher das es in den anderen Ländern zeitnah auch zu Senkungen kommen wird.

Abwarten und Tee trinken 🍵
 
Der 34" der auch eine riesige Preisdifferenz zwischen den Staaten und der EU aufzeigt ist immer noch genau so im Preis wie zu Release. Bisher sieht nichts danach aus, dass die USA Preise in absehbarer Zeit bei uns ankommen. :(
 
Der Gewinner wenn Asus und MSI so hochpreisig unterwegs sind und und das auch evtl. so bleibt ist dann eindeutig Dell/Alienware.

Kommt mir halt seltsam vor wenn man, außer halt in den USA, den Markt komplett den Gegenspieler überlässt. Die Teile sind ja fast identisch und nichts ist teils 500€ (Preis-) Unterschied Wert…
 
Zuletzt bearbeitet:
Würde persönlich den Alienware nicht kaufen und eher den Asus oder MSI , weil die kein Curve sind.
Hat der Alienware nicht sogar einen Lüfter und der MSI und Asus laufen passiv ?
Schön finde ich beim Alienware die DV Unterstützung auch wenn das jetzt nicht so das mega Thema aktuell ist bei
PC Gaming Monitoren.
 
Curve? Das ist eher ein kleines Kürvchen, kaum der Rede wert…
und ob der Lüfter nun störend ist muss man auch erst mal abwarten.

Überhaupt ist erst mal bissel warten gar nicht mal so dumm aktuell bis alle Player am Markt und ordentlich durchgetestet wurden und die ersten Erfahrungen von Usern vorliegen.
 
Curve? Das ist eher ein kleines Kürvchen, kaum der Rede wert…
und ob der Lüfter nun störend ist muss man auch erst mal abwarten.

Überhaupt ist erst mal bissel warten gar nicht mal so dumm aktuell bis alle Player am Markt und ordentlich durchgetestet wurden und die ersten Erfahrungen von Usern vorliegen.
Aber halt ein Kürvchen das liegt dann im Auge des Betrachters .
Ist doch völlig in Ordnung wen jemand das nicht mag.
Um so mehr Displays von Dell gibt es dann für die die ein Kürvchen möchten.
 
und ob der Lüfter nun störend ist muss man auch erst mal abwarten.

Mein Monitor hat drei Lüfter soweit ich weiß.
Ich hatte bei meinem Monitor ein gutes Exemplar bekommen ohne Pixelfehler etc. und leise Lüfter.
Im dritten Jahr mittlerweile hört man aber den Monitor schon raus , wenn die KH aus sind und es ruhig ist im Raum.
So im Nachgang würde ich mir sagen lieber passiv. Ein Gehäuse Lüfter kann ich leicht tauschen. Beim Monitor ist es blöd.
Es werden auch keine hochwertigen Lüfter verbaut. Das ist unter anderem das Problem.
 
@Jezzz kannst du auf youtube ganz einfach selbst herausfinden oder beim großen G. Geht schneller, als hier in mehreren Threads danach zu fragen.
 
Hab den mal vorbestellt und bin gespannt wie er sich im Vergleich zu meinem LG 42C3 macht.
 
Oh ja habs tatsächlich verpeilt, hab den MPG vorbestellt. Danke für den Hinweis.
 
Weil das Modell ziemlich verbugt ist.

Durch die fehlenden USB Ports kann man auch kein FW Update durchführen
 
Ah stimmt sorry jetzt habe ich mich vertan
Hab gerade schon angefangen zu schwitzen haha.
Muss auch mal schauen ob ich ihn behalte, habe ja wie gesagt noch einen fast neuen 42 C3 hier. Erst mal schauen wie es wieder auf 32 Zoll ist, wie hell der in SDR im Vergleich ist (nicht nur auf dem Papier), usw...
Kommt ja noch einiges im 32 Zoll Bereich, vielleicht verkauf ich den auch direkt wieder, mal sehen.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh