MSI MAG342CQPVDE mit 100 Hz: Günstiger Widescreen-Gamer im Test

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.934
Gaming-Displays sind oftmals teuer und reißen ein großes Loch in die Budget-Planung – gerade dann, wenn eine große Diagonale mit reichlich Gaming-Features kombiniert werden soll. Der MSI MAG342CQPVDE soll in diese Lücke stoßen und trotz 34-Zoll-Curved-Panel mit Wide-Gamut-Support und einer Wiederholfrequenz von 100 Hz im Preisbereich von rund 350 Euro punkten. Ob das gelingt, klärt unser Test.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Danke für den Test!
Ich muss gestehen bei der Reaktionszeit steige ich noch nicht durch, normalerweise achte ich immer auf gray to gray Angaben.
Kann ich diese aus den gelieferten Messwerten irgendwo ableiten?
 
für sowas immer hardware unboxed ansteuern.

va curved waren noch nie "teuer". die gabs bis jetzt immer um die 400-450 euro.
 
Was ist der Unterschied zum MSI PRO MP341CQDE?
Den listet Geizhals sogar schon für unter 300€.
 
Danke für den Test 👍🏼

Ich freue mich auf einen Test des brandneuen Dell U4025qw!!! 🙏🏼
 
Ich bin ja kein Fan von 34" VA - und 100Hz - naja...
ABER: für den Preis ist das doch total okay finde ich...
 
mmmh...
mein Huawei Mateview GT 34 habe ich Nov'2021 für 399,- gekauft. (nicht mehr lieferbar)
UWQHD, VA-Panel, 4000:1 Kontrast, 165Hz, 2x HDMI 2.0, DP 1.4, HDR10, 350cd/m², 10 Bit Farbtiefe, 1500R Krümmumg, FreeSync Premium

ich sehe jetzt 2,5 Jahre später nicht, inwiefern dieser MSI "günstig und gut" ist...
auch ein "Xiaomi Mi Curved Gaming Monitor 34" war (und ist) eine bessere Wahl - meines Erachtens.

(okay, den Huawei muss man auf 144Hz laufen lassen, um 10 Bit Farbtiefe einstellen zu können und man muss erst den "erweiterten Modus" aktivieren, um FreeSync aktivieren zu können)
 
Ich habe mitte Februar exakt dieses Modell im Angebot, für 259,- inkl. Versand als Neuware erworben.
Tests waren bis dato nicht wirklich zu finden. Ich meine, dass ich auf YT lediglich eine Review mir anschauen konnte.
Da ich beim primären Monitor bereits keine Kosten gescheut hatte, und ein Samsung G8 an der Halterung thront, sollte es für das Simrig ein günstigeres Pendant sein. Bei 259,- habe ich dann, trotz mangelnder Verfügbarkeit von Tests, einfach zugegriffen. Die Hoffnung lag bei: (im Zusammenhang mit dem Namen MSI) "...so Grütze wird das Teil schon nicht sein" und "auweia, das kann ja nichts sein...".

Schlussendlich bin ich von dem Gerät positiv überrascht. Aktuell erfüllt der Monitor seinen Zweck ganz gut, und ich taste mich langsam an das Renngeschehen heran.
Reaktionszeit und Schlieren sind mir bisher nicht negativ aufgefallen.
Es ist jetzt auch nicht so, dass der Samsung (Äpfel) den MSI (Birnen) im direkten Vergleich farblich und vom Kontrast her total alt aussehen lässt. Das passt schon, wenn man sich bewusst ist, eine kostengünstige Alternative am Laufen zu haben.

Sicherlich bin ich auch ein wenig geblendet vom "Schnapper-Feeling" und bin absolut keine Referenz als Nutzer. Ich habe immerhin ewig mit meinem Samsung 245b bei 60Hz gezockt. Zu Zeiten, wo schon ganz andere Standards zB. bzgl. der Wiederholfrequenz die Regel waren.

Ich kann das Review, und letztendlich auch das Fazit, von HWLUXX zumindest subjektiv unterstreichen.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh