Aktuelles

MSI MAG X570 Tomahawk WIFI oder MSI X570-A Pro (für Ryzen9 5900X + RTX 3080 + AiO WaKü)

Laurent

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
01.08.2011
Beiträge
673
TL;DR
Reicht die Spannungsversorgung (siehe unten fettgedruckte Zeilen!) des MSI X570-A Pro für einen Ryzen9 5900X + RTX 3080 + AiO WaKü?

----------------------------------------------------------------------------

Hallo, ich muss kurzfristig ein gestorbenes System ersetzen bei dem
1. ein (aktuell) Ryzen7 3700X langfristig gg. einen Ryzen9 5900X ausgetauscht und
2. eine RTX 3080 (o. Big Navi Pendant) nächstes Jahr eingebaut werden soll.
3. Eventuell soll der Boxed Kühler gg. eine AiO WaKü getauscht werden können.
Das System soll nicht übertaktet werden.

Beim Mainboard bin ich mir nun unschlüssig zu welchem der beiden genannten Boards ich nun greifen soll da ich hier ja ganze 50€ sparen könnte. Anschlüsse bzw. die Ausstattung (Anzahl PCIe4.0x16, USB, M.2[PCIe 4.0/3.0] Steckplätze, ...) sind soweit klar und reichen mir beim X570-A Pro wie vorhanden aus. Leider weiß ich aber nicht ob ich die CPU dann irgendwann problemlos gg. einen Ryzen9 5900X + ggf. WaKü austauschen kann denn ich habe wirklich nicht den blassesten Schimmer was mir die Angaben der (?)Board-Stromversorgung (z.B. bei Geizhals.de) sagen sollen. Da steht was von :

MSI MAG X570 Tomahawk WIFI :
VRM 8 reale Phasen (6+2), PWM-Controller: ISL69247 (max. 8 Phasen)
MOSFETs CPU 12x 60A ISL99360
MOSFETs SoC 2x 60A ISL99360


MSI X570-A Pro :
VRM 6 reale Phasen (4+2), PWM-Controller: IR35201 (max. 8 Phasen)
MOSFETs CPU 8x 46A 4C029N/4C024N
MOSFETs SoC 2x 46A 4C029N/4C024N



Achtung, wahrscheinlich dämliche Frage : Ist z.B. das (12x/8x) die Anzahl der max. unterstützen Cores oder was? 6 oder 8 Phasen? ... ????
Sorry für die wahrscheinlich komplett dumme Frage, ich bin aber bei dieser Angabe überfordert und dadurch verunsichert ob ich da ggf. dann das falsche (z.B. spannungstechnisch zu klein dimensionierte o.ä.) Board kaufe. Die wichtigsten anderen Angaben (bzgl. Ausstattung) sind mir im Grunde klar, aber hierbei ...

Kann mir da mal bitte jemand helfen? Danke schonmal im Voraus!



Anbei noch die aktuelle restliche Systemzusammenstellung, falls es interessiert :

AMD Ryzen 7 3700X (+ vorerst Boxed Kühler)
16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit
500GB WD Black SN750 Gaming
Corsair RM Series RM850
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

gimme7

Semiprofi
Mitglied seit
11.10.2020
Beiträge
281
Achtung, wahrscheinlich dämliche Frage : Ist z.B. das (12x/8x) die Anzahl der max. unterstützen Cores oder was? 6 oder 8 Phasen? ... ????
Die Anzahl der Phasen hat nichts direkt damit zu tun, wieviele Cores unterstützt werden.

Ich würde Dir definitiv das Tomahawk empfehlen. Das hat einen für die Preisklasse mega krass fetten VRM. Ein 5900x wird auch auf dem A-Pro laufen, aber das Gesamtpaket finde ich da nicht stimmig.

Hier ein bisschen was zum lesen/gucken.

der8auer

Hardware unboxed Video

Buildzoids VRM Analyse
 

Laurent

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
01.08.2011
Beiträge
673
Danke!

Habe auch gerade diese Tests für genau diese Boards gefunden und die sprechen IMHO eine eindeutige Sprache!

Hier wird klar das MSI MAG X570 Tomahawk WIFI (aus mehreren Gründen) empfohlen :
MSI X570 Tomahawk, The Best X570 Board? - YouTube

Hier wird klar vom MSI X570-A Pro (bei höheren Belastungen) abgeraten :
Budget X570 VRM Thermal Performance, A Must Watch For Potential Buyers! - YouTube

Da die Ausstattung (Wifi, 2xM.2 PCIe4.0, USB-C, ...) beim Tomahawk auch deutlich mehr liefert lass ich mal lieber die Finger vom Pro. Ggf. kann man dann sogar mit der WaKü später vllt. noch etwas übertakten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten