Aktuelles

[Sammelthread] MSI B350 Gaming Pro Carbon (AM4)

Thread Starter
Mitglied seit
17.07.2010
Beiträge
844
[Sammelthread] MSI B350 Gaming Pro Carbon (AM4)
Produktseite | Handbuch (DE) / (EN) | Datenblatt | Preisvergleich (UVP 154€)
Bilder:


Spezifikationen:
FormfaktorATX
ChipsatzAMD B350
Speicher4x DDR4 DIMM, dual PC4-25600U/​DDR4-3200 (OC), max. 64GB (UDIMM)
Erweiterungsslots1x PCIe 3.0 x16, 1x PCIe 2.0 x16 (x4), 3x PCIe 2.0 x1, 1x M.2/​M-Key (PCIe 3.0 x4/​SATA, 22110/​2280/​2260/​2242) mit M.2 Shield
Anschlüsse extern1x DVI-D, 1x HDMI 1.4, 1x USB-C 3.1 (ASM2142), 1x USB-A 3.1 (ASM2142), 4x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Intel I211-AT), 5x Klinke, 1x S/​PDIF (optisch), 1x PS/​2 Combo
Anschlüsse intern4x USB 3.0, 4x USB 2.0, 2x SATA 6Gb/s (B350), 2x SATA 6Gb/s (ASM1061), 2x CPU-Lüfter 4-Pin (1x CPU, 1x Pump), 4x Lüfter 4-Pin, 1x seriell, 1x RGB-Header, 1x TPM-Header
Audio7.1 (Realtek ALC1220)
RAID-Level0/​1/​10 (B350)
Multi-GPUAMD 2-Way-CrossFireX (x16/​x4)
Stromanschlüsse1x 24-Pin ATX, 1x 8-Pin EPS12V
CPU-Phasen8 CPU + 2 SOC (RT8894A Controller)
BesonderheitenAudio+solid capacitors, LED-Beleuchtung (RGB), M.2-Passivkühler
Herstellergarantiedrei Jahre (Abwicklung nur über Händler)
Reviews:
MSI B350 Gaming Pro Carbon + AMD Ryzen 5 1600X Review - YouTube (Thailändisch)

Bios Sektion (MS-7B00):
BiosBuild
VersionDownloadBackup
10005.04.17OffiziellMSI WebsiteMega
11010.04.17OffiziellMSI WebsiteMega
12117.04.17BetaGoogle DriveMega
12020.04.17OffiziellMSI WebsiteMega
13127.04.17BetaGoogle DriveMega
13027.04.17OffiziellMSI WebsiteMega
14306.06.17BetaGoogle DriveMega
140
22.06.17OffiziellMSI WebsiteMega
15107.07.17BetaGoogle DriveMega
15224.07.17BetaGoogle DriveMega
15309.08.17BetaGoogle DriveMega
15002.08.17OffiziellMSI WebsiteMega
16117.08.17BetaGoogle DriveMega
16314.09.17BetaGoogle DriveMega
16019.09.17OffiziellMSI WebsiteMega
18509.01.18BetaMSI FTPMega
19330.01.18BetaMSI FTPMega
19030.01.18OffiziellMSI WebsiteMega
Hinweise zum Bios Download:
  • MSI empfiehlt nur offizielle BIOS Versionen von ihrer Website, daher BETA Flash auf eigenes Risiko
  • benutzt nicht die MSI Live Utility, um das Bios aktualisieren, sondern nehmt einen leeren FAT32 Stick, steckt ihn hinten ans Mainboard an einen USB 2.0 Port und aktualisiert über das Bios
  • sollte euer Board nach einem Bios Update nicht mehr starten (z.B. da Bios Flash fehlgeschlagen), nutzt diese Anleitung
  • die Google Drive Links stammen vom MSI Forum Moderator "darkhawk", nicht einem offiziellen MSI Mitarbeiter
  • eventuelle MSI FTP Links lassen sich manuell unter Bios/AM4 finden
  • die Mega Backup Links sind von mir, hier sind alle Versionen in einem Ordner zu finden
BIOS Features:
  • 5 speicherbare Profile (alle Bios Einstellungen), die auch nach CMOS-Reset erhalten bleiben + Import/Export von/auf USB
  • Alle 6 Fan-Header sind über das Bios steuerbar (PWM/DC Mode und indiviuelle Fankurven)
  • Memory Retry Count setzt automatisch den Speicher zurück nach festgelegter Anzahl an fehlgeschlagenen Bootversuchen
  • Auto Clear CMOS Option setzt automatisch alle Einstellungen zurück nach 5 fehlgeschlagenen Bootversuchen
  • Kein Voltage Offset, nur Fixed Voltage OC
BIOS Changelog:
v110:
  • Optimized AMD Ryzen 5 CPU
  • Update AGESA to 1.0.0.4a
v120:
  • Improved memory compatibility
v130:
  • Improved memory compatibility
  • Fixed PCI-E hot-plug function
v143 (inoffiziell von mir):
  • Update to AGESA 1.0.0.6
v140:
  • Improved memory compatibility
  • Update to AGESA 1.0.0.6
v150:
  • Improved Intel 600P M.2 compatibility
  • Enhanced board explorer function.
  • Improved post time
  • Support "Above 4G Decoding" function
v160:
  • Improved memory compatibility
  • Update AGESA Code 1.0.0.6b
v190:
  • Improved memory compatibility
  • Improved PCIE device compatibility
  • Update AGESA Code 1.1.0.1 to support Raven Ridge CPU
CPU Sektion:
Mit Prime Validierung:
(verpflichtend für die Eintragung ist mindestens ein CPU-Z + 2h Prime Small FFT Run Screenshot)
ModellBoostVoltageBCLKBiosValidierungNutzer
Ryzen 7 17003,650 GHz1,216V100130CPU-Z + Prime 27.9 2hGamingWiidesire
Ryzen 7 17003,600 GHz1,184V100130CPU-Z + Prime 27.9 2hGamingWiidesire
Ohne Prime Validierung:
(verpflichtend für die Eintragung ist mindestens ein CPU-Z Benchmark)
ModellBoostVoltageBCLKBiosValidierungScoreNutzer

RAM Sektion:
Mit MemTest Validierung:
(verpflichtend für die Eintragung ist eine CPU-Z Validierung und ein MemTest mit mindestens 100% Coverage)
ProduktModellClockTimingsVoltageHerstellerICRankGrößeBiosCPU-ZScreenshotNutzer
Ohne MemTest Validierung:
(verpflichtend für die Eintragung ist mindestens eine CPU-Z Validierung, Screenshot von Thaiphoon Burner wäre hilfreich für Details zum RAM)
16GB:
ProduktModellClockTimingsVoltageHerstellerICRankGrößeBiosCPU-ZScreenshotNutzer
G.Skill Trident ZF4-3200C14D-16GTZ3466 MHz16-16-16-36-1T1,35VSamsung8Gb B-DieSingle Rank2x8GB143Validierung/GamingWiidesire
32GB:
ProduktModellClockTimingsVoltageHerstellerICRankGrößeBiosCPU-ZScreenshotNutzer
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

ZimbuS

Member
Mitglied seit
18.02.2008
Beiträge
154
Gibt es den schon genauere Infos wann das Board in Deutschland lieferbar ist ?
Ist immoment mein Favorit zusammen mit dem Tomahawk
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.360
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Es ist so viel Platz am unteren Ende des Boards, aber der M.2 für die SSD liegt direkt unter dem ersten PEG :confused:


Edit: kümmere mich gleich um die Verlinkungen
 
Thread Starter
Mitglied seit
17.07.2010
Beiträge
844
Es ist so viel Platz am unteren Ende des Boards, aber der M.2 für die SSD liegt direkt unter dem ersten PEG :confused:
Ist quasi ein beschnittenes X370 Gaming Pro Carbon Board und dort ist der untere M2 Slot nur 2.0 x4. Da hat sich MSI nicht die Mühe gemacht extra das Board neu zu designen.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.360
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Hoffentlich macht sich das dann auch beim Preis bemerkbar.
 
Thread Starter
Mitglied seit
17.07.2010
Beiträge
844
UVP ist 154€, ich schätze Shops wie Mindfactory starten mit 140€, aber mit den ganzen Gebühren werden es dann wieder 150€.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thread Starter
Mitglied seit
17.07.2010
Beiträge
844
Woher kommt die UVP Angabe ? 150€ für ein B350 Board?
Hier ein paar Quellen:
MSI X370 und B350: Fünf weitere ATX-Mainboards für Ryzen in der Mittelklasse - ComputerBase
MSI erweitert Ryzen Line-Up mit 5 neuen X370 B350 Gaming Motherboards | Planet 3DNow!
MSI erweitert Ryzen Line-Up mit neuen X370 und B350 Gaming Motherboards - Hardware-Factory
Der (Vorbestell)Preis bei Computeruniverse war erst 89,90€ und dann 99,90€ !?
Preisfehler, daher habe ich dort auch bestellt mit der Hoffnung, dass es nicht storniert wird.

Selbst wenn der Straßenpreis unter 150€ liegt, dann wird er immer noch höher angesiedelt sein als das Tomahawk und das kostet momentan ~110€.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thread Starter
Mitglied seit
17.07.2010
Beiträge
844
Cyberport hat mir so eben mitgeteilt, dass der voraussichtliche Liefertermin der 12.05 ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

blackrider99

Member
Mitglied seit
19.04.2017
Beiträge
42
Meine Cyberport-Bestellung habe ich gestern wieder storniert, die ganze Sache war mir zu unsicher.

Morgen müsste dann mein MSI B350 Tomahawk kommen...
 
Thread Starter
Mitglied seit
17.07.2010
Beiträge
844
Zuletzt bearbeitet:

Koree

New member
Mitglied seit
25.04.2017
Beiträge
1
Habe mich mal extra für diesen Thread hier angemeldet, sonst nur fleißiger Leser :d

@GamingWiidesire
Lohnt es sich dann nicht eher das Asus Prime x370 pro zu kaufen? Ich komme mit Gutschein+Shoop auf ~142€ bei alternate. Das Asus hat ja eine bessere Ausstattung etc.

Bin mir gerade ziemlich unsicher, weil das MSI passt eigentlich perfekt zu meinen Vorstellung ist mir aber für ein B350 board zu teuer.

LG Koree
 
Thread Starter
Mitglied seit
17.07.2010
Beiträge
844
Ob es sich lohnt, kann ich dir nicht beantworten. Ich persönlich benötige kein SLI/x8 Crossfire, daher halte ich den Aufpreis zu X370 für unnötig.
Wenn es nicht stresst, würde ich das Board bei Cyberport für 99€ + 2,99€ Versand und ggf. -5€ Newsletter Gutschein & -1,5% Shoop Cashback vorbestellen (Liefertermin 12.05).
 
Zuletzt bearbeitet:
Thread Starter
Mitglied seit
17.07.2010
Beiträge
844
Cyberport hat nun den Preis von 99 auf 142€ erhöht. Mal schauen, ob meine Bestellung storniert wird.
 

RieXan

New member
Mitglied seit
27.04.2017
Beiträge
13
@GamingWiidesire

Also nach jahrelang genutzten Cyberport Preisfehlern kann ich "sagen", dass bis jetzt keine einzige Bestellung storniert wurde. Bevor gefragt wird, wie die Menge zustande kommt, werf ich einfach nur mal MyDealz in den Raum. :d

Btw, ich habe mir auch das Mainboard bestellt.
 

DSZ1911

New member
Mitglied seit
13.12.2016
Beiträge
3
Also, dann schließ ich mich euch auch mal mit an. Habe auch schon vor einigen Tagen bei Cyberport für 96,99€ vorbestellt und bin langjähriger MyDealzer. Der Trick ist, zu solch guten Preisfehler einfach keinen Deal zu eröffnen. Dann ist die Storno-Gefahr wegen ein paar Bestellungen im Gegensatz zu einigen Hundert von MyDealzern doch relativ gering :d Einfach hoffen, dass man am 12. die Versandbestätigung erhält ...
 

DerMatthes

New member
Mitglied seit
29.04.2017
Beiträge
15
Hab das Board auch vorbestellt gehabt bei Cyberport, als es noch 89,90€ gekostet hat. Auch wenn ich mit dem Tomahawk 150%ig zufrieden bin, so würde ich mir natürlich wünschen das Carbon Pro zu dem o.g. Kurs zu erhalten. ~150 wäre ich aber niemals bereit gewesen dafür zu zahlen.
Ich weiß nicht ob ich mir das einbilde, aber ich komme von dem ALC 1150 (MSI Z87 GD-65) und ich finde den Sound "leiser" trotz Verstärkung und nicht ganz so klar. Hat jemand zufällig mal den ALC 892 (MSI B350 Tomahawk) gegenüber dem ALC 1220 (MSI B350 Gaming Carbon Pro) getestet??
 

dA_iNci*

Active member
Mitglied seit
18.09.2004
Beiträge
3.558
Ich weiß nicht ob ich mir das einbilde, aber ich komme von dem ALC 1150 (MSI Z87 GD-65) und ich finde den Sound "leiser" trotz Verstärkung
Das liegt daran, dass dein MSI Z87-Board einen Texas Instruments OPA1652 Kopfhörerverstärker verbaut hat. Mit diesem sollte man Kopfhörer bis 600 Ω noch ausreichend versorgen können.
Das Tomahawk hat neben dem schlechteren Audio-Chip auch keinen Kopfhörerverstärker auf dem Board.

Beim MSI Gaming Pro Carbon ist der ALC 1220 inkl. Kopfhörerverstärker mit dabei, aber leider weiss ich noch nicht welcher.

MSI B350 Gaming Pro Carbon:
www.msi.com schrieb:
Dedicated Headphone amplifier that auto-detects impedance

The built-in dedicated headphone amplifier rewards audiophiles with headphones up to 600Ω impedance by delivering studio-grade sound quality from your gaming PC. Audio Boost 4 automatically detects the optimal impedance for your headphones and adjusts the output for the best sound quality.
 
Zuletzt bearbeitet:

DerMatthes

New member
Mitglied seit
29.04.2017
Beiträge
15
Das liegt daran, dass dein MSI Z87-Board einen Texas Instruments OPA1652 Kopfhörerverstärker verbaut hat. Mit diesem sollte man Kopfhörer bis 600 Ω noch ausreichend versorgen können.
Das Tomahawk hat neben dem schlechteren Audio-Chip auch keinen Kopfhörerverstärker auf dem Board.

Beim MSI Gaming Pro Carbon ist der ALC 1220 inkl. Kopfhörerverstärker mit dabei, aber leider weiss ich noch nicht welcher.

MSI B350 Gaming Pro Carbon:

Ok vielen Dank, das bestätigt meinen Eindruck und erklärt auch wieso beim alten Board ein "Audio Boost" Chip drauf war und beim Tomahawk nicht.
Ich muss mir wohl nur Gedanken machen ob ich das Tomahawk der Einfachheit behalte oder austausche. Bei Ryzen aktuell ist es ja fast belanglos welches Board man einsetzt, bzw. wie gut die VRMs sind. Da ich aber fest daran glaube, das AMD mit RyZen+ wieder so performen wird wie damals bei Phenom II und Piledriver im Vergleich zu deren Vorgängern, hoffe ich mit nem "besseren" Board dann keinen oc-limitierenden Faktor zu haben. Ich weiß, ich bin verrückt :shot:
 

ZimbuS

Member
Mitglied seit
18.02.2008
Beiträge
154
Hey,

habe mir am Wochenende auch das Carbon Pro bei Caseking vorbestellt.
Was mich interessieren würde, welchen RAM habt ihr bzw werdet ihr für das Board kaufen?


MfG
 
Thread Starter
Mitglied seit
17.07.2010
Beiträge
844
Ich werde 1x F4-3200C15D-16GTZ und 2x F4-3200C14D-16GTZ Kits mit dem Board testen, das beste Kit behalten und den Rest verkaufen :)
 

previo

Active member
Mitglied seit
07.03.2013
Beiträge
2.140
Ort
BW
Das Board hier ist deutlich besser als das Tomahawk und billiger?

Fühle mich leicht verarscht.
 

ZimbuS

Member
Mitglied seit
18.02.2008
Beiträge
154
Ich werde 1x F4-3200C15D-16GTZ und 2x F4-3200C14D-16GTZ Kits mit dem Board testen, das beste Kit behalten und den Rest verkaufen :)
Hey,
danke für die Antwort.
Ich werde mich wohl zwischen den beiden Entscheiden:
Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (CMK16GX4M2B3200C16) | heise online Preisvergleich / Deutschland
oder
G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB) | heise online Preisvergleich / Deutschland

wobei ich bei dem G-Skill eins nicht verstehe, und zwar laut MSI ist folgender RAM kompatibel: F4-3200C16D-16GVRB, wenn ich diesen in Google eingebe spuckt es mir aber immer diesen aus F4-3200C16D-16GVKB.
Weiß jemand wo da der unterschied ist oder ist das der gleiche? bin da etwas verwirrt.

PS: ok, kollege hat mir grad weitergeholfen, er meint das ist nur die Farbe wo unterschiedlich ist.....


Welchen Ram würdet ihr den bevorzugen ?


MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
Thread Starter
Mitglied seit
17.07.2010
Beiträge
844
Richtig, R steht für Red (Rot) und K für Black (Schwarz).

Bei dem F4-3200C16D-16GVKB kannst du entweder Single Rank 8Gb Hynix M-Die (läuft je nach CPU auf bis zu 3200 MHz bei MSI) oder Dual Rank 4Gb Samsung D-Die (läuft je nach CPU auf bis zu 2666 MHz bei MSI) bekommen.

Bei dem CMK16GX4M2B3200C16 gibt es drei verschiedene Versionen, alle Single Rank:
3.XX Micron
4.XX Samsung B-Die
5.29 Hynix

Wenn du beim Händler die Version einsehen kannst und es 4.XX ist, dann würde ich zum Corsair Kit greifen.
Wenn nicht, dann würde ich eher zum G.Skill Kit greifen, da günstiger und laut Tests 3200 MHz Single Rank nur etwas schneller ist als 2666 MHz Dual Rank. Wenn diesen Monat das angekündigte AGESA Update kommt, wird dir Dual Rank eventuell sogar einen Vorteil bringen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten