[Sammelthread] Mopeds & Motorräder

Nach 2,5 Jahren baue ich die R9T wieder auf einen regulären Lenker um, zwei Bikes mit Stummeln ist mir dann auf Dauer doch zu viel und bei der 9T war die Haltung schon fahrbar aber unkomfortabel. So kann ich dann auch endlich mal die schwarzen Gabelhülsen montieren damit das Chrom verschwindet, außerdem haben die Hülsen direkt eine Aufnahme für die Frontblinker, die dann auch nicht mehr so versteckt unten am Ölkühler sitzen. Jetzt muss Louis nur endlich mal den Lenker losschicken, ich warte schon drauf.

0yodIqN.jpg
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Auch ein Name, bei dem mir die Verramschung immer noch traurig abgeht...


Wobei es nicht übel aussieht, wie ich finde, schade das der A Führerschein so teuer ist, hätte ich schon gern gehabt. 😏
 
So feddich. Lenker umbauen ist immer so eine Plackerei aber ich bin happy mit dem Ergebnis. Jetzt muss ich die Bremse vorne nochmal richtig entlüften, mir ist leider die Bremsflüssigkeit ausgegangen :fresse:.

Freue mich schon auf die erste Ausfahrt, das Handling wird sicher wieder ganz anders, im positiven Sinne.
 

Anhänge

  • 20240124_170630~2.jpg
    20240124_170630~2.jpg
    733,9 KB · Aufrufe: 71
  • 20240124_170827~2.jpg
    20240124_170827~2.jpg
    1.004,8 KB · Aufrufe: 88
Hallo,
eine Frage in die Runde, kann man Vespa Roller bzw ähnlichem Roller auf der Autobahn fahren?
Wurde gestern beim Auffahren auf die Autobahn von einer Vespa bedrängt, die hing bei 130 immer noch hinter mir. Sah äußerlich wie eine Vespa / Roller aus. Vermute aber, das die nicht original war, da das Fahrlicht auch sehr kalt und geblendet hat. Vom Kennzeichen her auch aus einer anderen Region.
 
ja

Edit: In DE bauartbedingt, wenn mindestens 60kmh glaube ich
 
Naja 130 Tacho Bergab...
die offiziell schnellste vespa, eine gts 300 hpe geht 118 kmh...
 
Wieder ein Stück unabhängiger geworden, Reifen werden jetzt selber gewechselt und den Service kann ich bei beiden Moppeds jetzt auch zurück stellen inkl. Spielereien wie ABS Block entlüften etc.
 

Anhänge

  • 20240131_180440.jpg
    20240131_180440.jpg
    819 KB · Aufrufe: 91
  • 20240131_183317.jpg
    20240131_183317.jpg
    834,2 KB · Aufrufe: 103
1708599785790.png


ich musste mal wieder etwas "für mich tun".
Heute kam der KLIM Krios Pro und die Badlands Pro Jacke (Hose liegt hier schon 2 Wochen) mit der Post.

1708599752896.png



Mal gespannt, wie sich das Zeug bewährt. Ist natürlich alles viel zu teuer aber ich konnts halt nicht lassen.
Der Helm fühlt sich echt leicht an und das Polster ist sehr angenehm.
Wie sich das photochromatische Visier bewährt muss sich noch zeigen. Ob das schnell genug reagiert und ordentlich abdunkelt. aber ich fand das schon sehr spannend.
der Fidlock Verschluss ist auch ziemlich cool, wobei das alleine sicherlich kein Entscheidungskriterium sein sollte. Jetzt muss dann auch erstmal noch das Cardo umziehen.


Bei der Textilkombi wollte ich vor allen Dingen mal komplette GoreTex Ausstattung. Die Belüftung der KLIM Badlands soll mit eine der besten sein weshalb ich mich aus dieser Kombination ein möglichst breites Einsatzgebiet (Temperaturbereich) erhoffe. Zumindestens die Hose ist schon mal sehr warm. Ich hatte mir eine Fleece Midlayer Hose bestellt, weil die Badlands eben kein Thermofutter mehr hat im Gegensatz zu meiner alten Hose, aber ich habe dieses bisher noch gar nicht vermisst.
Farblich habe ich das langweilige schwarz genommen. Es gab einfach nichts passendes in den Farben vom Motorrad. Das einzige mit neon/gelb Akzenten sah dann eher so nach Warnwesten-GS Fahrer aus.
In blau und Orange gab es echt geile Kombis (hatte ich beim anprobieren an) aber das würde sich zu sehr beissen auf der T7


Einen Cobrra Kettenöler gabs dann zwischenzeitlich auch noch für die Tenere. Mit der Positionierung des Schlauches muss ich noch etwas spielen, das Öl kommt aber schon mal auf der Kette an. Habs etwa so gemacht wie die Anleitung sagt, also möglichst knapp auf der untenseite bevor die Kette hinten auf den Kranz geht. Optisch könnte ich das auf der oberseite des Kranzes mit einer Führung durch den Kettenschutz aber wahrscheinlich etwas dezenter gestalten. Kann mir jetzt auch nicht vorstellen, dass das einen negativen Effekt haben sollte.

Die scheint damit auch etwas sauberer zu bleiben, aber dazu bin ich eh noch zu wenig gefahren. Mir gefällt auch der Gedanke, dass ich dann für ne Wochentour nicht noch eine Dose mit Kettenspray einpacken muss.
Wo ich aber noch etwas skeptisch bin ist beim Korrosionsschutz:
Mittlerweile sprayt / ölt/ fettet man die Kette ja auch zum grösstenteil zum Schutz vor Rost. Wenn ich da mit der Spraydose bei gehe, kommt das ja quasi überall auf der Kette an. Mit dem öler öle ich aber praktisch nur die Innenseite der Glieder aber nicht die linke und rechte Seite der Kette. Eventuell verteilt sich das dann schon irgendwie aber meiner Vorstellung nach wären diese Teile dann nicht mehr ordentlich gefettet. Die Erfahrung wirds zeigen.


Eine weitere Kleinigkeit die ich geändert habe sind die Deflektoren an der Front neben der Scheibe. Sind nun getönte von Puig, etwas breiter nach aussen.
Optisch ein eher kleiner Unterschied in den Dimensionen, das mehr an schwarz nehme ich positiv mit.
Ich habe das Gefühl, dass so etwas weniger turbulenzen von "seitlich-unten" in Richtung Hals / Helm Bereich kommen.
1708600368661.png
1708600393454.png


Aus optischen Aspekten hätte ich natürlich auch gerne eine kürzere, dunkle Scheibe.
Aber damit hadere ich noch etwas weil es schon angenehm ist diese Scheibe hoch und runter schieben zu können. Klar kann ich das auch mit einer kürzeren, aber dann komm ich nicht mehr weit genug hoch bzw. die Lücke darunter ist dann zu gross.
Fahren wir Offroad und es ist warm, mach ich die etwas runter für mehr Luft.
Aber wenns regnet kann ich sie so hoch stellen, dass das Visier eben etwas trockener bleibt, ist einfach angenehmer zu fahren.
In der aktuellen Position habe ich auch praktisch kein "Buffeting" am Helm. Mit dem neuen Helm muss ich das aber dann wieder testen.
 
wenn hier halt keiner was zu berichten hat mache ich halt weiter :)

Heute den Samstag gut ausgenutzt.
Facebook bekanntschaft in Biel getroffen, richtung Bürenberg und Sorveillerberg etwas Dreck mitgenommen.
IMG20240224084027.jpg

Dann ab Tavannes auf Asphalt richtung St. Ursanne und entlang der französischen Grenze der Lucelle gefolgt bevor wir richtung Basel Landschaft den Passwang angesteuert hatten.
Dort gab es erstmal lecker Burger bevor wir weiter über den Asphalt geballert sind.
IMG20240224121945.jpg

Dann nochmal ein paar kleine Naturstrassen und bei Schneefall nochmal das Althüsli für einen letzten Kaffee erklommen. Bergauf war es dann doch etwas grenzwertig aber wir sind unfallfrei angekommen :)
1708790733025.jpeg



Temperaturen waren zwischen 0 und 8 Grad. Die Reifen bauen dabei auf der Strasse beeindrucklichen Grip auf. war meistens Nass, aber trotzdem keine Rutscher und wirklich langsam waren wir nicht.
Im Schnee scheinen die Anakee Wild meines Kumpels etwas mehr vortrieb zu bieten wenns bergauf ging. Auf den losen Steinen war ich aber besser unterwegs.


Die Transition Lens des Klim Helms gefällt im ersten Eindruck ganz gut. War nie zu dunkel oder zu hell, auch wenn es nicht wahnsinnig schnell reagiert. Auch sonst ist der Helm sehr bequem und die Geräuschkulisse deultich besser als bei meinem LS2.
Die Badlands Kombi gibt ordentlich warm, GoreTex hält den kalten Fahrtwind effektiv ab. Ich hatte nur ein dünnes Merino Longsleeve getragen drunter und es war ok. nicht übermässig warm bei hohem Tempo aber auch nicht so dass ich gefroren hätte.
Mal sehen was das für den Sommer bedeutet :)

Hat auf jeden Fall mal Laune gemacht
 
Wow das erinnert mich immer an das Elefantentreffen!!

Mal ne Frage, da hier auch gerade über 125er geredet wurde.
Habt ihr Erfahrungen bzw wissen wie lange so ein kleiner Motor durchhält?
Mein Neffe will sich ne 125er Yamaha wrx kaufen um mit mir rum zu fahren, dem wurde gesagt, dass man bei 10 000km den Motor überholen soll.
Das kann doch nicht sein oder??
 
Bei mir ist es leider noch ein Monat. Die KTM ist diese Saison auch knackige 200 Euro teurer geworden in der Versicherung. Da kommt Freude auf :fresse:
 
Mal ne Frage, da hier auch gerade über 125er geredet wurde.
Habt ihr Erfahrungen bzw wissen wie lange so ein kleiner Motor durchhält?
Mein Neffe will sich ne 125er Yamaha wrx kaufen um mit mir rum zu fahren, dem wurde gesagt, dass man bei 10 000km den Motor überholen soll.
Das kann doch nicht sein oder??

Wer hat ihm denn das erzählt? Das ist doch ein stinknormale, wassergekühlter 4-Takt Einzylinder Motor wie in dieser Klasse üblich. Davon fahren in Deutschland sicherlich einige tausender wenn nicht zehntausende herum und dienen als zuverlässige Lastesel und Alltagsschluren für Schüler und Azubis.

Mein Bruder hatte damals mit 16 auch eine Yamaha WR125 und kann nichts Schlechtes darüber berichten.

Problem an den 125er sind ja eher Führerscheinkosten, falls man mit 16 den A1 macht.
 
Eine Titanballerbüchse aus Italien ist auf dem Weg zu mir und sollte Mo-Mi da sein. Wollte eigentlich den slowenischen Gegenpart nehmen, aber ich weiß bis heute nicht was die sich dabei gedacht haben als sie das Ding designed haben. Optischer Knaller, ein Leckerbissen feinster Güteklasse und der Winkel in dem das Teil aus dem Bike raus kommt, wirkt als wäre es ein Hinkebein. Günstiger war der SC Project noch dazu, ich hatte schon einen an der MT07 und daher habe ich dann da zugeschlagen, optisch gefällt er mir sehr gut. Nächste Woche baue ich der Gerät mal an und stelle hier ein Foto vom Endergebnis ein. Batterie baue ich dann vermutlich auch ein, Luftdruck prüfen und dann mal ne Runde drehen, sobald die Suzuki vom Montageständer runter ist. Ich freue mich sehr auf die "Saison" (hört sich beknackt an wenn man ein Ganzjahreskennzeichen hat). Es wird wieder viel auf die GP Strecke gehen, vielleicht auch mal eine Tagestour ins Bergische. Nen 55er Schlappen ziehe ich dann auf nachdem die GT im Mai beim TÜV war. Bin gespannt wie der Unterschied ist, wenn es immens ist, dann Versuche ich es mal das Hinterradgummi eintragen zu lassen. Soweit der Plan. Im Winter habe ich die Scheinwerfer mit Lackschutzfolie beklebt - habe viele Schäden von den Scheinwerfern über social Media mitbekommen. Allesamt durch Steinschlag, kosten einfach 600€ pro Scheinwerfer 😶‍🌫️😶‍🌫️😶‍🌫️ also vielleicht bringts ja was, auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist.
 
Musst die naked nehmen, ist dieselbe Homologationsnummer, weil selber Motor, Abgaswerte usw. Sprich kannst die Pfeife auch an der GT fahren.
 
Da musst du vorsichtig sein, wenn der Typ deiner Maschine nicht der identische ist wie in der 'ABE' vom Dämpfer angegeben dann könnte das Probleme geben. Die Naked wird denke ich mal eine andere Typbezeichnung haben als deine Sporttourer.
Aber am Ende kommt es wieder mal an ob man überhaupt kontrolliert wird und ob das denjenigen überhaupt interessiert :LOL:
 
Haben letzt echt günstig einen Arrow (also eig ja 2 :fresse2: ) für die Streety geschossen, der kommt demnächst dran 😍 ist der aus dem Triumph Zubehör, also mit E-Nummer. Da freu ich mich drauf, muss noch der Daumen schmerzfreier sein und es geht los
 
Im Schein stehen dieselben Nummern. Wird also kein Ding sein.
Da musst du vorsichtig sein, wenn der Typ deiner Maschine nicht der identische ist wie in der 'ABE' vom Dämpfer angegeben dann könnte das Probleme geben. Die Naked wird denke ich mal eine andere Typbezeichnung haben als deine Sporttourer.
Aber am Ende kommt es wieder mal an ob man überhaupt kontrolliert wird und ob das denjenigen überhaupt interessiert :LOL:
 

Anhänge

  • Screenshot_20240302-081725~2.png
    Screenshot_20240302-081725~2.png
    11,6 KB · Aufrufe: 17
Durch den jetzt wieder höheren Lenker der 9T habe ich mal auf die breitere Einzelsitzbank umgebaut weil mir wahrscheinlich mit der schmaleren Bank v8n vorher der Arsch weh tut. Dazu gehört dann der Höcker, gefällt mir ganz gut und im Höcker hat man endlich mal ein Fach um diverse Dinge zu verstauen. Bin auf die erste Ausfahrt gespannt.
 

Anhänge

  • 20240301_074322.jpg
    20240301_074322.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 55
Optisch gut diese 😜
 
Die sieht wirklich gut aus! So hätte ich auch Lust auf eine nineT, nur die Farbe ist mir zu konservativ. British Racing Green und vllt. ganz kleine, minimale Gold o.Ä Akzente, schön dezent oder gleich 'ne Öhlins Gabel :fresse2:
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh