Aktuelles

Moore’s Law verlangsamt sich: Neuer A16 nur für die Pro-Modelle des iPhone 14

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
65.396
apple-a15.jpg
Nach der Vorstellung des neuen iPad Air mit A14 Bionic und des M1 Ultra für den Mac Studio konzentriert sich die Meldungslage schon auf die kommende iPhone-Generation. Das aktuelle iPhone 13 ist mit dem A15 Bionic ausgestattet, der mit leichten Verbesserungen der Kern-Architektur weiterhin in 5 nm gefertigt wird. Für das iPhone 14 soll dementsprechend der A16 in den Startlöchern stehen – allerdings nicht in der Form, wie dies aus den vorherigen Generationen zu erwarten gewesen wäre.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

smalM

Enthusiast
Mitglied seit
30.04.2008
Beiträge
1.752
Ort
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Für den A16 will Apple allerdings größere Änderungen an der Architektur vornehmen und diese blähen den Chip auf. Von aktuell 107 mm² soll es auf etwa 130 bis 140 mm² gehen
Ist das so?
N4 soll nur einen sehr kleinen Shrink bringen und 140mm² ergäben so ca. 20 Mrd. Transistoren, eine Größenordnung, in der man den M2 erwarten würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tzk

Sockel A Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
20.522
Ort
Koblenz
Dieser Zug dürfte daran liegen das TSMC leichte Verzögerung im N3 Prozess hat(te), weshalb Apple wohl auf N4 ausweichen musste. Das geht auf die Kosten bzw. Marge. Und das gleicht man bei den (teuren) Pro Modellen wohl am besten aus...
 

bit64c

Urgestein
Mitglied seit
07.12.2008
Beiträge
2.811
Und ich hatte so gehofft, dass sie einen ibm g5 verbauen.
 

smalM

Enthusiast
Mitglied seit
30.04.2008
Beiträge
1.752
Ort
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Das geht auf die Kosten bzw. Marge.
Was läßt Dich glauben, ein A16 in N3 hätte weniger gekostet als in N4?

Falls sich diese Meldung überhaupt bewahrheiten sollte, wird es mehr mit der herstellbaren Menge an A15 @ N5P gegen A16 @ N4 zu tun haben, als mit irgend welchen Kosten. Ich gehe in dem Fall davon aus, daß das iPhone 14 den A15 mit 5 aktiven GPU-Cores verpaßt bekommt.

@bit64c
Wer weiß, bei welchem Verbrauch ein G5 in N4 landen würde. Er wäre jedenfalls ca. 0,4mm² groß... ;)

PS:
Merkwürdig ist auch die Menge an RAM, die im A16 verbaut werden soll.
Es wäre das erste Mal, daß Apple eine Obergrenze bei der RAM-Ausstattung mehr als 2 Jahre beibehält.
PPS:
Ganz nebenbei ist die Produktion der SoCs noch bei Weitem nicht angelaufen, woher hat Kuo seine Infos? Er ist ein Kenner der asiatischen Supply-Chain, kein Apple-Insider. Seine Meldungen kommen üblicherweise, wenn die SoCs an die iPhone-Produktion geliefert werden...
 
Zuletzt bearbeitet:

Mutio

Enthusiast
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
8.145
Ort
Düsseldorf
Was schreibt ihr da.. Das neue iPad Air hat den M1 bekommen wie schon das neue iPad Pro zuvor! Bitte korrigieren ;)
 
Oben Unten