Aktuelles

[Kaufberatung] Monitorhalter für 2 Monitore übereinander (34 + 27)

Lizman

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
25.02.2008
Beiträge
1.541
Ort
Bremen
Moin Moin.

Ich habe leider nichts in der Suche gefunden.
Ich suche eine Monitorhalterung um 2 Monitore übereinander an den Tisch montiert zu bekommen. (Keine Wandmontage)

monitor.jpg

Den oberen Monitor würde ich gerne etwas freier bewegen können, um den Neigungswinkel anpassen zu können. (sollte sich oben etwas nach vorne neigen)

Was ich bisher gefunden habe:
(Wahrscheinlich bekomme ich die dort gar nicht übereinander?)

Habt ihr schon ähnliche Konstellation umgesetzt?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Lizman

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
25.02.2008
Beiträge
1.541
Ort
Bremen
Keiner eine Idee, oder hat ein ähnliches Setup? Ich finde leider keine Halterung wo ich sicher sein kann, das es so funktioniert.
 

PaladinX

Enthusiast
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
308
Das beste in dem Bereich:
 

ryzion

Enthusiast
Mitglied seit
05.03.2005
Beiträge
4.328
Ergotron ist top, aber du bist halt gleich bei 300-400 EUR
 

Cydras

Experte
Mitglied seit
30.12.2012
Beiträge
73
Ort
Saarwellingen
Hi, und sorry das ich erstmal so ein altes Thema ausgrabe, aber ich bin auch auf der Suche nach einer Dual Monitorhalterung.
Es sollen 2 Ultrawide Bildschirme aufgehangen werden, einer 34" und einer 29".

Leider finde ich immer nur Monitorhalterungen wie oben bei @Brutus7284 beschrieben.
Weiß jemand ob zum Beispiel hier die schwenkbaren Arme auch übereinander funktionieren?
Arctic Z2-3D
Beispielbilder und Bewertungen zeigen leider immer nur Nebeneinander :(

Mit dem obigen Halter währen die Monitore nämlich zu weit weg, da mein Tisch eine breite von 90cm hat.
 

SCFrame

Experte
Mitglied seit
03.07.2012
Beiträge
372
Ich würde auf jeden Fall eine Halterung mit 2 Tischklemmen nehmen bei 2 ultrawide-Monitoren.

Außerdem wäre auch wichtig wieviel Gewicht die halten können. Denke die werden schnell mehr als 8 kg haben. Da hält auch nicht jeder Arm was er verspricht.

Vielleicht das Teil:


Und dann jeweils 2 VESA-Halterungen bündeln und zu einer machen. So eine Art Y-Kupplung. Damit sind dann die Monitore auch mehr über dem Schreibtisch und nicht zu weit hinten.


Oder einfach diese hier:


Die wäre genau das richtige ohne Bastellösung
 
Zuletzt bearbeitet:

Cydras

Experte
Mitglied seit
30.12.2012
Beiträge
73
Ort
Saarwellingen
Danke,
hatte noch gar nicht gesehen, dass es welche mit 2 Füßen gibt. Ja mein Gigabyte Monitor hat 8,4KG, dann fällt so ein Arm von Arctic leider schon raus :(
Muss die dann wohl doch weiter hinten platzieren.

Aber ich schau mal ob es irgendwo 10 Kilo Arme gibt. Wenn nicht bestelle ich wohl die HFTEK Halterung.
 

kaLLabuNNga

Neuling
Mitglied seit
03.05.2021
Beiträge
1
Ich hatte mir mal diese Tischhalterung angesehen, dort gibt es dann noch verschiedene Aufsätze für die Monitore.


Hab leider gerade gesehen das man bei denen irgendwie nicht bestellen kann. Bin nämlich selber auf der Suche, da ich das gleiche Setup bauen möchte wie im ersten Post
 
Zuletzt bearbeitet:

Cydras

Experte
Mitglied seit
30.12.2012
Beiträge
73
Ort
Saarwellingen
Hab mir jetzt diese hier gegönnt:
https://www.amazon.de/ErGear-Ultraweitbildschirm-Innovativer-Gasfeder-Ausgleichstechnologie-Schwenkung/dp/B08BYJL63R/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=ergear+12kg&qid=1622056267&sr=8-4

Ist zwar eine günstige, aber hab einfach keine hochwertige Vergleichbare gefunden. Die hochwertigen waren irgendwie alle starr, und die bewegbaren konnte man nicht übereinander aufbauen.

Sieht finde ich ganz gut aus, schade ist nur das ein paar 2-3cm fehlen, damit oben der Monitor richtig über dem Hauptmonitor ist. So ist er minimal weiter hinten. Und den unteren möchte ich nicht tiefer machen.
Also 2 Monitore mit 27" Höhe passen mit dem Halter definitiv nicht.
 

Anhänge

  • PXL_20210526_114757523.jpg
    PXL_20210526_114757523.jpg
    285 KB · Aufrufe: 70
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten