Aktuelles

Mobile-CPUs der Nile-Plattform von AMD mit 12-15 W TDP

SileX86

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.03.2006
Beiträge
477
Ort
Zelt
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="amd" src="images/stories/logos/amd.jpg" width="100" height="100" /><a target="_blank" href="http://www.amd.com/">AMD</a> plant im nächsten Jahr die Nile-Plattform für sogenannte Ultrathin-Notebooks einzuführen. Dabei sollen die Dual-Core-CPUs mit dem Codenamen Geneva (45-nm) zum Einsatz kommen. Nun sind die ersten Angaben zur Leistungsaufnahme der Chips aufgetaucht. Die Thermal Design Power (TDP) soll nur 15 Watt beim Spitzenmodell im Mainstream-Bereich betragen, was einer Verringerung um drei Watt im Vergleich zur entsprechenden Conesus-CPU der Vorgänger-Plattform (ehemals Congo) entspräche. Die etwas leistungsschwächere Geneva-CPU (essential version) soll eine TDP von lediglich 12 Watt aufweisen und damit ein Drittel...<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=13705&catid=34&Itemid=99" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

lain.eRRoR

Semiprofi
Mitglied seit
02.10.2005
Beiträge
1.817
Ort
Chemnitz
Klingt gut, wir werden sehen wie gut die Plattform am Ende tatschälich wird, aber ich hoffe doch das AMD sein Ziel erreicht, das mit dem 7h Akkulaufzeit wäre ja schon mal sehr wünschenswert :)


Gruß lain
 
Zuletzt bearbeitet:

Undertaker 1

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.680
Welches Modell meinst du? Mir fällt auf die schnelle nur das Pavillion DV2 ein, aber das hat weder einen Dualcore, noch kommt es auch nur annähernd auf 7h...?
 

SileX86

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.03.2006
Beiträge
477
Ort
Zelt
Die Herstellerangaben zur Akkulaufzeit unterscheiden sich ja oft auch sehr vom Praxiseinsatz. Warten wir es ab. ;)
 

Joe21

Enthusiast
Mitglied seit
30.11.2005
Beiträge
1.057
Wie werden diese Laufzeiten denn eigentlich gemessen?


Mein Laptop Amilo Pro V3515 hat mit originalem Celeron M 430 ca. 1,5 Stunden laufzeit
fast egal ob benutzung oder nicht.
mit Core Solo T1350 min. 1.5Stunden (ca... bei CAD Software etwas weniger) und maximal 2Stunden 50 Min. (überhaupt nix anfassen)
Pendelt sich meist bei 2Stunden +- ein.

Ich mein...7Stunden laufzeit kann ja wohl kaum mit "arbeitendem" Laptop erziehlt werden oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mondrial

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
9.005
Ort
Großenhain/Jena
Kommt auch auf die Größe des Akkus bzw. das Vorhandensein von Zusatzakkus an. Bei Dell gibts z.B. sogenannten Slice-Akkus, die unter das Notebook kommen und die Laufzeit auf bis zu 8h erhöhen. Wenn du moderat damit arbeitest, bist du dann bei ~6h.
 

Undertaker 1

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.680
Wie werden diese Laufzeiten denn eigentlich gemessen?


Mein Laptop Amilo Pro V3515 hat mit originalem Celeron M 430 ca. 1,5 Stunden laufzeit
fast egal ob benutzung oder nicht.
mit Core Solo T1350 min. 1.5Stunden (ca... bei CAD Software etwas weniger) und maximal 2Stunden 50 Min. (überhaupt nix anfassen)
Pendelt sich meist bei 2Stunden +- ein.

Ich mein...7Stunden laufzeit kann ja wohl kaum mit "arbeitendem" Laptop erziehlt werden oder?

Du vergleichst verschiedene Gerätegruppen. Celeron M oder in der Vergangenheit Core Solo sind Low-Cost Plattformen, das Ganze meist auch noch in Verbindung mit einem schwachen Akku. Obige Nile-Plattform zielt eher auf das Segement der Low-Power Subnotebooks, in diesem Bereich kannst du mit Pentium SU4100 oder Core 2 SU7300 CPUs bereits Laufzeiten von 8-16h idle erzielen - das ist eher der Benchmark, an dem es sich zu messen gilt.

http://www.notebookjournal.de/tests/test-review-asus-ul30a-qx050c-nkrt-1014/1/top5
 
Oben Unten